Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.768 Bildern und 1.595 Videos von 17.594 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Blogartikel '2 Filter

von Andreas Knoch
Ort / Land: 
72762 Reutlingen / Deutschland


2 Filter

 
Hallo,

ich habe in diesem Forum einige AQ gefunden, die mit zwei Außenfiltern laufen.

Wann ist dies sinnvoll? Wenn sinnvoll, wie werden die beiden angeschlossen? Jeder für sich oder über einen Bypass an einen gemeinsamen Zu- und Ablauf.

Vielen Dank für Eure Beiträge

Andreas
 
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" zuletzt bearbeitet am 09.04.2008 um 09:06 Uhr
 
 
Kommentare:
 
Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich anmelden.
 
Geschrieben am 09.04.2008 um 17:19 von Solitary
Ich habe mich ebenfalls für zwei Topffilter entschieden, da ich durch diagonal gegenüberliegende Druckseiten sowohl eine gute Oberflächenbewegung als auch eine schöne Kreisstömung hinbekommen habe. Desweiteren war es bei meinen Beckendimensionen nicht möglich mit einem Filter eine Ausreichende Filtrierung zu erreichen. Da das Becken über keinerlei Bohrungen verfügt, ist der Betrieb mit zwei von einander getrennten Topffiltern am kostengünstigsten. Und der Vorteil der höheren Standzeit und der Abwechselnden Reinigung ist unumstritten.

Lg Mario
 
 
Geschrieben am 09.04.2008 um 09:19 von Andreas Knoch
Guten Morgen,
vielen Dank für die Antworten.
Das Argument der längeren Standzeiten von Micha finde ich überzeugend.
Ich habe seit 1 Monat einen Eheim 2128 (AQ ist ein Delta 300, original Innenfilter läuft noch mit) und auch das Eheim Installationsset 1 und 2, Auslaßseite um 2 Stück verlängert. Eine stärkere Strömung im AQ erzeuge ich mit Hilfe einer Tunze Nanostream 6025, die Fische fühlen sich sichtbar wohl und es ist richtig Leben im AQ.
Bilder habe ich aus zeitlichen Gründen noch nicht eingestellt, kommt bestimmt noch.
Gruß
Andreas
 
 
Geschrieben am 07.04.2008 um 18:06 von Oliver Czaika
Ich habe sie getrennt laufen. Und wie ich beschrieben habe, haben die Filter verschiedene Aufgaben. Ein biologischer Filter mit Filtermatten und Zeolith und der zweite filtriert chemisch. Ein weiterer Grund für 2 Filter bei mir war auch, dass ich den Zweiten über hatte. Meiner Meinung nach machen 2 Filter Sinn wenn die Filterkörbe schon überladen sind und kaum noch Wasser durchpasst und man die Möglichkeit hat. Sicher macht es keinen Sinn einen Aussenfilter mit 1000l/h an ein 60er Becken anzuschließen. Tja und weiter??

Auffassunngssache.
Never change a working system wenns bei dir doch gut klappt
 
 


Zurück

Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Themen im Forum:
Dringendes Problem von Scaper Erstellt am 09.12.2016 um 21:17 Uhr (Noch ohne Antwort!)
Mittelamerika barsche vergesellschaften? von Basti@ Letzte Antwort am 07.12.2016 um 08:31 Uhr
Ein Stück Peru ... von Nico S Letzte Antwort am 03.12.2016 um 19:38 Uhr
Innovative Marine Fusion Nano 20 - hat das noch wer? von Barbara Kahlfuss Letzte Antwort am 25.11.2016 um 08:56 Uhr
Themenseiten von Tom Letzte Antwort am 24.11.2016 um 20:53 Uhr
Scheue Fische wegen Strömungspumpe von Tanja F. Letzte Antwort am 24.11.2016 um 19:40 Uhr
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
27.960.296
Heute
1.755
Gestern:
11.382
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
Aquarien:
8.454
User:
17.594
Fotos:
145.768
Videos:
1.595
Aquaristikartikel:
772
Zierfischbeschreibungen:
109
Aquaristikinterviews:
7
Aquaristikshops:
470
Themenseiten:
814