Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.455 Aquarien mit 145.774 Bildern und 1.599 Videos von 17.594 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Blogartikel 'Alles Bio oder was?

von Salmlerfreund
Ort / Land: 
40599 Düsseldorf / Deutschland


Alles Bio oder was?

 
Hallo,

mal ein Hinweis, der leider oftmals nicht so wahrgenommen wird.

Gerade Wels- oder auch Garnelenhalter füttern ja gerne Gemüse.

Und natürlich - es kommt die Empfehlung Bio-Gemüse zu kaufen.

In Prinzip ist das auch richtig.

Es treten ja auch keine Probleme auf, wenn das Gemüse gründlich gewaschen wird, oder auch geschält wird.

Doch es gibt bestimmt den Einen oder Andern, der es damit nicht so genau nimmt. Ist ja Bio, ist ja sowieso nichts dran.

Doch leider ist da ab und an was dran. Und zwar etwas, was gerade für Garnelen und Welse hoch toxisch ist.

Kupfersulfat.

Wie das ans Gemüse kommt? Ganz einfach. Da im Bioanbau keinerlei Pesitizide eingesetzt werden dürfen, kommt ein Pflanzenschutzmittel zum Einsatz, das erlaubt ist.

Dies ist das Kupfersulfat.

Für Menschen nicht gefährlich, für Garnelen und Welse eventuell das Todesurteil. Es ist nicht so, dass dieses Mittel ständig und bei jedem Gemüse im Einsatz ist. Aber es ist erlaubt, und dieses Wissen sollte man im Hinterkopf haben.

Also: auch Bio-Ware zur Vorsicht immer gründlich waschen oder schälen.

 
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" zuletzt bearbeitet am 23.11.2009 um 18:36 Uhr
 
 
Kommentare:
 
Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich anmelden.
 
Geschrieben am 24.11.2009 um 06:44 von Philosoph
Hallo Beate,

man kann die Anwendung von CuSO4 häufig an einem bläulichen Rückstand am Stiel/Blütenansatz erkennen. Gerade bei Trauben und Paprika sieht man das häufig.

Pyrethrin, ein Insektizid, welches natürlich in einigen Arten der Chrysantheme vorkommt und auch daraus gewonnen wird, ist ebenso im ökologischem Landbau zugelassen. Also: Bio heißt nicht automatisch pestizidfrei!!!

....Und außerdem gibt es auch unter den Biobauern schwarze Schafe....., also... Vertrauen ist gut.....gründlich waschen ist besser....!

Elmar
 
 
Geschrieben am 24.11.2009 um 01:32 von @mazonas
Hallo!
Manchmal habe ich das Gefühl das unsere Haustiere gesünder leben als wir selber? ;)
Gruß Holger
 
 


Zurück

Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Themen im Forum:
Mittelamerika barsche vergesellschaften? von Basti@ Letzte Antwort am 07.12.2016 um 08:31 Uhr
Ein Stück Peru ... von Nico S Letzte Antwort am 03.12.2016 um 19:38 Uhr
Innovative Marine Fusion Nano 20 - hat das noch wer? von Barbara Kahlfuss Letzte Antwort am 25.11.2016 um 08:56 Uhr
Themenseiten von Tom Letzte Antwort am 24.11.2016 um 20:53 Uhr
Scheue Fische wegen Strömungspumpe von Tanja F. Letzte Antwort am 24.11.2016 um 19:40 Uhr
Lum Light controller von Freiburg Letzte Antwort am 24.11.2016 um 00:13 Uhr
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
27.946.773
Heute
10.465
Gestern:
11.125
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
Aquarien:
8.455
User:
17.594
Fotos:
145.774
Videos:
1.599
Aquaristikartikel:
772
Zierfischbeschreibungen:
109
Aquaristikinterviews:
7
Aquaristikshops:
470
Themenseiten:
814