Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.828 Bildern und 1.597 Videos von 17.596 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter
Artikel / Beiträge

von

Apistogramma catuoides Erfahrungsbericht

Hallo liebe Aquarienfreunde,

Ich wollte euch einfach mal von meinen Erfahrungen mit den Apistogramma catuoides Berichten.Dieser Blog soll für alle sein die sich für die Tiere interessieren oder mit dem Gedanken Spielen sich welche anzuschaffen.


Ich habe die Tiere seid längeren in meinem Becken (dem Alten und Neuen).Die Art ist sehr Friedlich zu anderen mit Insassen,solange sie keine Brutpflege Betreiben,sobald die Jungen geschlüpft sind wird der Nachwuchs hauptsächlich von der Mutter Bewacht und gegen alles was zu nah kommt Verteidigt.(Einer meiner Blutsalmler hat´s übertrieben und Wurde so stark verletzt das er 3 Stunden Später verstarb).Was der erste Grund für ein Ausreichend Großes Becken ist,sofern man sie nicht separat hält.(Artbecken)Ich Pflege momentan 1 Bock mit 3 Weibchen in einem Becken von 150cm Länge.(Haremshaltung eine Paarhaltung ist aber durchaus möglich)
Da jedes Weibchen ein eigenes unter Revier besetzt von ca 20-35 cm Durchmesser.und das Männchen das Oberrevier.
Es ist wichtig jedem Weibchen Höhlen und Unterschlüpfe zu bieten,da es sonnst keine Rückzugsmöglichkeiten hat.Und ständig von den anderen das ziel ist!
Die Damen Verteidigen ihr Revier sehr stark so das es immer wieder mal zu kleinen Auseinandersetzungen kommen kann,die sind aber harmlos ,da ausreichen Platz vorhanden ist. (Der Klügere gibt nach )

Zum Aquarium
Wie Bereits gesagt ,genug Verstecke/Höllen sollten vorhanden sein,Gute Bepflanzung und Laub am Boden mögen sie auch Gern.Gedämpftes Licht kommt den Tieren auch sehr entgegen.
Ich hallte meine Tiere Bei einer Temperatur von 26°C und einem PH
von 6,5. Desweiteren sollte das Wasser nicht zu hart sein.

Zum Futter
Man sollte Abwechslungsreich Füttern mein Männchen zB. nimmt nur ungern Flocken Futter, wenn ich also jetzt nur Flocken füttern würde,würde es nach und nach kümmern.
Artemia ,Mückenlarven usw. sollten auf dem Speiseplan stehen!

So ich hoffe mein Kurzbeitrag hilft dem Ein oder Anderem Weiter,was ich hier geschrieben habe sind alles meine Persönlichen Erfahrungen.

Lieben Gruß Kai
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Themen im Forum:
Dringendes Problem von Scaper Letzte Antwort am 10.12.2016 um 14:57 Uhr
Mittelamerika barsche vergesellschaften? von Basti@ Letzte Antwort am 07.12.2016 um 08:31 Uhr
Ein Stück Peru ... von Nico S Letzte Antwort am 03.12.2016 um 19:38 Uhr
Innovative Marine Fusion Nano 20 - hat das noch wer? von Barbara Kahlfuss Letzte Antwort am 25.11.2016 um 08:56 Uhr
Themenseiten von Tom Letzte Antwort am 24.11.2016 um 20:53 Uhr
Scheue Fische wegen Strömungspumpe von Tanja F. Letzte Antwort am 24.11.2016 um 19:40 Uhr
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
27.972.832
Heute
2.775
Gestern:
11.516
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
Aquarien:
8.454
User:
17.596
Fotos:
145.828
Videos:
1.597
Aquaristikartikel:
772
Zierfischbeschreibungen:
109
Aquaristikinterviews:
7
Aquaristikshops:
470
Themenseiten:
814