Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.457 Aquarien mit 145.782 Bildern und 1.597 Videos von 17.593 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Aquarium Becken 11098

von Bunter Fisch
Offline (Zuletzt 12.09.2010)Info / Beispiele
Aquarianer seit: 
November 2008
08.09.2010
Beschreibung des Aquariums
Typ:
Grösse:
33 x 28,5 x 39 cm = 19 Liter
Letztes Update:
12.09.2010
Besonderheiten:
Sechseckiges Kunststoffaquarium Komplettset (mit ein paar Veränderungen)
12.09.2010
08.09.2010
26.11.2008
21.12.2008
01.02.2009
01.02.2009
29.05.2009
01.05.2010
01.05.2010
01.08.2010
Dekoration
Bodengrund:
schwarzer Kies
Aquarienpflanzen:
Rotala rotundifolia (Kleine Rotala)
Cladophora aegagrophila (Mooskugel)
Anubias barteri var. nana (Zwergspeerblatt)
Vesicularia dubyana (Javamoos)
Miccrosorum pteropos (Javafarn)
Cabomba caroliniana - ein Zweig, der beim letzten Garnelenkauf dabei war
Weitere Einrichtung: 
Tonhöhlen und ein Garnelenhaus aus Ton
eine Wurzel bepflanzt mit Anubias und Javafarn
Laub, Erlenzäpfchen
kleine Zweige von einer Moorkienwurzel
Aquarien-Technik
Beleuchtung:
5 W E 14 Energiesparlampe weiss
von 6.00 - 11.30 Uhr und von 14.30 - 20.30 Uhr
Eigentlich gab es nur einen Stromanschluss für Filter und Lampe zusammen und für die Lampe einen Schalter. Ein Elektriker hat zwei getrennte Anschlüsse verlegt, damit die Beleuchtung über eine Zeitschaltuhr gesteuert werden kann.
Filtertechnik:
No name Filter in der Abdeckung
gefüllt mit Keramikringen, Filterball, grobem Schaumstoff und feinem Schaumstoff (letzterer statt der eigentlich vorgesehenen Kohle),
2 W,
Durchflussgeschwindigkeit ist nicht angegeben, die Optik und Wasserwerte sprechen aber dafür, dass es völlig ausreicht.
Über den Ansaugkorb habe ich eine Filterpatrone von einem Luftfilter gezogen.
Weitere Technik:
Sera Heizstab 25 W (wurde ergänzt)
Mit aufgeklapptem Deckel
Filter
Ansaugrohr, Heizstab, Thermometer
Energiesparlampe
Besatz
8 Caridina cf. cantonensis "Crystal red" (Kristallrote Zwerggarnelen)
TDS
2 Geweihschnecken (Clithon sp.), 1 x braun, 1 x gelb gestreift
12.09.2010
12.09.2010
01.08.2010
01.08.2010: Verstärkung nach der Katastrophe
09.05.2010 - kurz vorder Katastrophe
2009
2009: leckere Gurke
2009: Weibchen mit Eiern
2009: Nachwuchs im Anmarsch
Wasserwerte
22 ° C
pH: 7,6
kH: 5 °
GH: 8 °
NO2: 0
NO3: < 12
Wasserwechsel ca. 8 l wöchentlich aufbereitet mit JBL Biotopol C
Futter
Algen, Buchenlaub, Seemandelbaumblätter, Dennerle Crusta Gran Baby,
JBL Novo Prawn, Tetra TabiMin (nur etwas davon), verschiedenes Gemüse (Zucchini, Gurke, Karotte...), verschiedenes Frostfutter (weiße Mülas mit Spinat, Artemia, Cyclops)
Infos zu den Updates
04.08.2009
Daten aktualisiert. Pogostemon helferi ist verschwunden, na ja, das Licht ist dafür auch zu knapp
Habe mich endlich getraut, die vor einiger Zeit entdeckten Planarien mit Fenbendazol zu bekämpfen. Waren zwar nicht viele, haben aber wahrscheinlich trotzdem viele verschwundene Baby-Garnelen auf dem Gewissen. Nach einem Tag waren schon keine Planarien mehr zu entdecken. Morgen Abend (nach 5 Tagen) Wasserwechsel. Garnelen sind wohlauf.

02.02.2010
Der Kampf gegen die Planarien im letzten August war erfolgreich.
Nachdem von ursprünglich eingesetzten 17 Garnelen irgendwann nur noch 5 übrig waren, setzte Ende letzten Jahres plötzlich das große Vermehren ein. Im Augenblick sind es mindestens 30 -40 Crystal red. Die Temperatur habe ich inzwischen auch von ursprünglich 24° C auf 22° C abgesenkt.

16.05.2910
GROSSE KATASTROPHE - seit vier Tagen sterben die Garnelen, zuletzt habe ich nicht mehr gezählt, aber es waren mindestens 70. Jetzt sind geschätzt noch 10 übrig, aber wie es aussieht ist das noch nicht das Ende. Bin sehr betrübt und grüble über die Ursache. Vor fünf Tagen habe ich statt der vorgesehenen 2 Tropfen Tagesdünger versehentlich 5 Tropfen zugegeben, es aber sofort gemerkt und ca. 8 l Wasser gewechselt. Danach schien alles O.K., aber am nächsten Tag fing das Sterben an. Ich habe dann noch zweimal reichlich Wasser gewechselt, ohne Wirkung. Da ich grundsätzlich eher wenig dünge und der gemessene Fe-Wert nach dem Wasserwechsel 0 betrug, überzeugt mich die Düngung als Ursache nicht wirklich. Vielleicht habe ich auch unbemerkt irgendeine Substanz beim ersten Wasserwechsel versehentlich mit der Hand eingebracht... Im Moment heißt es nur abwarten, ob überhaupt eine Garnele überlebt. Sieht eher nicht so aus :-(

20.06.2010
Nach 8 Tagen war es vorbei. Übrig sind: Eine große Cristal red, eine mittelgroße und eine winzige.
Es waren wohl einfach zu viele für 19 l und es ist gekippt. Beim nächsten mal würde ich rechtzeitig welche rausnehmen. Jetzt soll erstmal Ruhe einkehren.

01.08.2010
Zu den (nur) zwei übrig gebliebenen CR sind gestern drei sehr schöne neue eingezogen. Heute morgen waren alle sehr munter. Neue Bilder eingestellt.

08.09.2010
Von den drei neuen sind leider nach zwei Wochen zwei gestorben. Am letzten Wochenende habe ich mir noch fünf neue gegönnt. Neben den 6 wirklích sehr schön gefärbten sehen die beiden alten ziemlich blass aus. Habe auch schon überlegt, die beiden alten rauszunehmen, es mir aber wieder anders überlegt, da ich erstmal überhaupt auf Vermehrung hoffe und ohnehin keine Selektion vornehmen werde.

12.09.2010
Die Dennerle Biospheren-Bälle sind draußen - hatte keine Lust regelmäßig das Moos zu stutzen, so dass es ohnehin nicht lange drauf hielt, sondern immer darüber schwamm. Neue Bilder.
User-Meinungen
Andrea schrieb am 05.08.2009 um 08:14 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo Bunter Fisch,
ein wirklich sehr schönes Becken. Gefällt mir sehr gut.
Weiter so.
Sonnige Grüße aus Schleswig-Holstein, Andrea
Flo - Malawi schrieb am 16.03.2009 um 22:02 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hi !!!
Also 19 L so umzusetzen.....Respekt....ich persönlich finde je kleiner ein Becken desto schwieriger ist es zu gestalten....habe die jetzt auch schon mal Live gesehen also den Aufbau.....bei einem bekanntem fand es Klasse so ne Art Bonasi;-)))))))))))
Lg
Florian
P:S. Mir gefällts,daher 6 Punkte ...aber mit Wirbellosen hab ich nicht viel Erfahrung....geht auf die Optik daher....;-)))
< 1 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Bunter Fisch das Aquarium 'Becken 11098' vor. Das Thema 'Wirbellose' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
46587 Aufrufe seit dem 05.11.2008
Copyright der Fotos liegt ausschließlich beim User Bunter Fisch. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung von Einrichtungsbeispiele.de und dem User selbst nicht erlaubt.
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Becken 11047
von Jasmin
19 Liter Wirbellose
Aquarium
Becken 11914
von Timo Berger
19 Liter Wirbellose
Aquarium
It's not the size that matters
von Joe Waters
19 Liter Wirbellose
Aquarium
Becken 16732
von manala
19 Liter Wirbellose
Aquarium
White Pearl`s Home
von Lielle
19 Liter Wirbellose
Aquarium
Panorama
von Aquadog
19 Liter Wirbellose
Aquarium
AquaBonsai (Existiert nicht mehr)
von wsc
17 Liter Wirbellose
Aquarium
Nano Cube
von DiePfützedesEisbergs
20 Liter Wirbellose
Aquarium
Becken 13663
von Stefanie Engelhardt
20 Liter Wirbellose
Aquarium
Nano
von René L.
20 Liter Wirbellose
Shopping-Links:
Finde Angebote zu den in diesem Beispiel verwendeten Produkten von folgenden Anbietern:
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
27.928.271
Heute
3.088
Gestern:
11.287
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
Aquarien:
8.457
User:
17.593
Fotos:
145.782
Videos:
1.597
Aquaristikartikel:
772
Zierfischbeschreibungen:
109
Aquaristikinterviews:
7
Aquaristikshops:
470
Themenseiten:
814