Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.455 Aquarien mit 145.774 Bildern und 1.599 Videos von 17.594 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Aquarium Becken 23302

von Falk Bellmann
Offline (Zuletzt 11.03.2013)BlogBeispiel
12.10.2012
Beschreibung des Aquariums
Läuft seit:
26.08.2012
Grösse:
150X50x60 panoramabecken = 450 Liter
Letztes Update:
10.11.2012
7.09.2012
Aquarium Becken 23302
von vorn (28.08.2012) noch ohne wurzeln
rechte seite (29.08.2012)
linke seite (29.08.2012)
Aquarium Becken 23302
Aquarium Becken 23302
von links ins becken
mit langzeitbelichtung von 1 sekunde
Aquarium Becken 23302
von vorn bei mondlicht (langzeitbelichtung)
von vorn bei mondlicht (ohne langzeitbelichtung)
Dekoration
Bodengrund:
20kg Flusssand

20kg Caviarkies (Körnung 1-2mm)

10kg schwarzer (Körnung 1-3mm) (von Rinderohr.de)

Ich habe aber nur ca. 42kg davon verwendet und ca. 3-6cm hoch
Aquarienpflanzen:
Echinodorus bleheri:

Familie: Froschlöffelgewächse (Alismataceae)
Herkunft: Südamerika
Wuchshöhe: 20-50cm
Breite: 25-40cm
Lichtansprüche: gering-sehr hoch
Temperatur: 20-28°C
Vermehrung: durch Adventivpflanzen am Blütenstiel
Wachstum: schnell

Echinodorus parviflorus "Tropica"

Hygrophila corymbosa "Kompakt"

Familie: Akanthusgewächse (Acanthaceae)
Herkunft: Asien
Wuchshöhe: 10-20cm
Breite: 10-20cm
Lichtansprüche: mittel-sehr hoch
Temperatur: 20-28°C
Vermehrung: durch Kopfstecklinge und Seitentriebe
Wachstum: schnell


Vallisneria americana (gigantea)

Familie: Froschbissgewächse
Herkunft: Asien
Wuchshöhe: 50-100+ cm
Breite: 5-15+ cm
Lichtansprüche: gering-sehr hoch
Temperatur: 18-30°C
Vermehrung: durch Ausläuferpflanzen
Wachstum: schnell

Anubias barteri var. barteri

Familie: Aronstabgewächse
Herkunft: Afrika
Wuchshöhe: 25-45cm
Breite: 15+ cm
Lichtansprüche: sehr gering-mittel
Temperatur: 20-30°C
Vermehrung: Seitensprossen am Rhizom abnehmen
Wachstum: sehr langsam

Anubias barteri var. nana

Familie: Aronstabgewächse
Herkunft: Afrika
Wuchshöhe: 5-15cm
Breite: 8+ cm
Lichtansprüche: sehr gering-mittel
Temperatur: 20-30°C
Vermehrung: Seitensprossen am Rhizom abnehmen
Wachstum: sehr langsam

Bolbitis heudelotii

Familie: Farne
Herkunft: Afrika
Wuchshöhe: 15-40cm
Breite: 15-25cm
Lichtansprüche: sehr gering-hoch
Temperatur: 20-28°C
Vermehrung: durch Rhizomteilung (Stücke mit mindestens 3 Blättern abnehmen)
Wachstum: langsam

Anubias barteri var. angustifolia

Familie: Aronstabgewächse
Herkunft: Afrika
Wuchshöhe: 10-15+ cm
Breite: 15+ cm
Lichtansprüche: sehr gering-hoch
Temperatur: 20-30°C
Vermehrung: Seitensprossen am Rhizom abnehmen
Wachstum: langsam

Anubias barteri var. nana "Petite"

Familie: Aronstabgewächse
Herkunft: Cultivar
Wuchshöhe: 3-5cm
Breite: 5-10+ cm
Lichtansprüche: sehr gering-hoch
Temperatur: 20-30°C
Vermehrung: Seitensprossen am Rhizom abnehmen
Wachstum: sehr langsam

Wasserkelch grün
Anubias barteri var. barteri (28.08.2012)
Vallisneria americana gigantea (28.08.2012)
Hygrophila corymbosa "Kompakt" (28.08.2012)
Echinodorus angustifolius (28.08.2012)
Anubias barteri var. nana (28.08.2012)
Anubias barteri var. nana "Petite" (28.08.2012)
Anubias barteri var. angustifolia (28.08.2012)
Echinodorus parviflorus "Tropica" (28.08.2012)
Echinodorus bleheri (28.08.2012)
Wasserkelch grün (28.08.2012)
Kongo-Wasserfarn
Weitere Einrichtung: 
-zwei größere und eine kleine Wurzeln aus Moorkienholz ( von Nature2aqua.de kann ich nur empfehlen)
-Sandstein und Feldsteine selbst gesammelt
rückwand (wirkt auf den fotos heller)
rechte seite
linke seite
sandstein
kleine wurzel (ca.30cm lang)
eine der beiden großen wurzeln ( ca.118cm lang)
zweite große wurzel (ca.109cm lang)
Aquarien-Technik
Beleuchtung:
9:00- 21:00 uhr
2x JBL T8 mit 36 Watt (Solar Natur 9000K hinten, Solar Tropic 4000K vorn)
2x Arcadia Reflektor

Die hintere Röhre wird von der Rückwand etwas verdeckt

20:50- 00:00uhr
LED-streifen vom schwedischen möbelgiganten als mondlicht

Umbau auf LED ist für den kommenden Monat geplant (zwei 82,5 cm lange Streifen von lum-light mit 2x Kaltweiß und 1x warmweiß pro Streifen). Dazu kommt noch ein Tageslichsimulator
Filtertechnik:
Eheim professionel 3 600 Typ 2075

Umwelzleistung: 1250 l/h
Filtervolumen: 6,5 l
Leistungsaufnahme: 16 W

bestückt mit: 2x 1l Keramikröhrchen, 1l Keramiksteinchen,1l Eheim Substrat Pro,Filterwatte, Filtermatte

Eheim professionel 3 250 Thermo Typ 2171

Umwelzleistung: 950 l/h
Filtervolumen: 3,5 l
Leistungsaufnahme: 12 W + 210 W Heizer

bestückt mit: 1l Keramikröhrchen, 1l Substrat oder 1l Torf Pellets, Filterwatte, Filtermatte
Weitere Technik:
Stabheizer von Eheim Jäger 200 Watt (nur beim Wasserwechseln an)
Heizung im Filter
Filter Nr. 1
Filtereinlass Nr. 1
der kommt noch hinter die Rückwand
Technik im Aquarium Becken 23302
Filter Nr. 2
Filtereinlass Nr. 2
Besatz
Zebrarennschnecke: 3


Cryptoheros sajica (Sajica-Buntbarsch): 1m?/1w

_________________________________________________________________________
Hyphessobrycon columbianus (Ror-Blauer Kolumbianer): 8

Grösse: 5-7cm
Temperatur: 25°C-27°C
Beckengrösse: ab 100cm
Wasserregion: mitte

Vorkommen: Südamerika,kleinere Bäche und Flüsse im Einzugsbereich des oberen Rio Acandi in Kolumbien.

Unterscheidung: Weibchen fülliger und mit höherem Rücken.

Haltung: Dieser Salmler sollte in einem sehr großzügigen Becken gehalten werden, da er sehr viel Schwimmraum benötigt. Er sollte unbedingt in Gruppen ab 10 Tieren gehalten werden. Das Becken sollte relativ dicht bepflanzt sein, dort fühlt sich der Salmler wohl, und auch die Farben kommen richtig zur Geltung. Der Kolumbianer ist sehr unempfindlich was Wasserwerte anbelangt und passt so hervorragend in jedes größere Gesellschaftsbecken.
_________________________________________________________________________
Cleithracara maronii (Maroni-Buntbarsch): 1m/1w

Grösse: 7-12cm
Temperatur: 22°c-25°C
Beckengrösse: ab 120cm
Wasserregion: unten/mitte

Vorkommen: Trinidad, Orinocobecken (Delta), Guyana-Flüsse von Rio Barima (Guyana) bis zum Rio Maroni und Rio Ouanary (Franz. Guyana)

Unterscheidung: Weibchen bleiben meist etwas kleiner. Die Böcke sind etwas bulliger, insbesondere im Stirnbereich und haben lang ausgezogene After- und Rückenflossen.

Haltung: Dieser leicht angstlicher Fisch bevorzugt die Uferzone, in der er Wurzeln als Verstecke und feinen Kies findet. Man sollte harte Pflanzen einsetzen, da er auch gerne mal Grünes im Aquarium verzehrt. Zu andern Fischen ist er relativ friedlich und läßt sich viel gefallen. Dennoch wird er wegen seiner einfachen Färbung relativ selten gepflegt.
Es empfiehlt sich die Vergesellschaftung mit anderen Fischen, da Maronibuntbarsche in einem reinem Artenbecken sehr scheu werden und sich kaum blicken lassen. In einem lockeren Schwarm kleinerer Salmler hingegen werden sie schnell zutraulich. In der Laichzeit kann es vorkommen, dass gerade bei feinem Bodengrund gewühlt wird und zuweilen tiefe Gruben ausgehoben werden.
_________________________________________________________________________
Thorichthys ellioti (Elliots Buntbarsch): 1m/1w
_________________________________________________________________________
Ancistrus spec. (brauner Antennenwels): 2m/2w

Grösse: bis zu 14cm
Temperatur: 22°C-28°C
Beckengrösse: ab 80cm
Wasserregion: unten

Vorkommen: Südamerika, Einzugsgebiet des Amazonas

Unterscheidung: Erst ab einer Grösse von ca. 5-6cm kann man die Geschlechter unterscheiden. Das Männchen bekommt Antennen Auswüchse am Kopfbereich. Weibchen haben dort nur kleine Bestachlung.

Haltung: Die Haltung des Ancistrus sp. ist nicht sehr schwierig. Es handelt sich hierbei um einen eher nachtaktiven Wels. Wichtig wie bei allen Welsarten ist eine gute Sauerstoffversorgung. Das Becken sollte ein paar abgedunkelte Bereiche haben da diese eher bevorzugt werden. Auch stellt diese Art keine besonders hohen Ansprüche an die Wasserwerte und ist daher auch für Anfänger durchaus zu empfehlen. Der Ancistrus sp. sollte artgerecht zumindest als Pärchen gehalten werden, sonst kommt es sehr oft zu Rangeleien, das Revier wird hier stark verteidigt. Bei der Ernährung sollte darauf geachtet werden, das siese abwchslungreich angeboten wird. Auch Gurke und anderes Gemüse sollte aud dem Speiseplan stehen, da dadurch der Übergriff auf Pflanzen meist vermieden werden kann.

Einrichtung: Je nach Geschmack kann Sand oder Kies eher dunkel verwendet werden.Meist wird Sand oder feiner Kies empfohlen. Auch gibt es oft Diskussionen bezüglich des Quarzsandes oder auch Kies, welcher scharfkantige Stellenb aufweist, also raue Stellen.
Das Becken sollte mit weichem Wurzelholz z.B. Moorkienholz ausgestattet sein, da sie für die Verdauung das Ancistrus sp. erforderlich sind und gleichzeitig als Unterschlupf dienen. Auch Welsröhren oder Höhlen aus Steinen werden sehr gern angenommen.
Bepflanzen kann man das Aquarium wie man möchte, jedoch ist es durchaus möglich das Pflanzen abgeraspelt und dadurch beschädigt werden.
_________________________________________________________________________
Corydoras pestai (oder aeneus, oder schulzei) Goldstripe (Goldstreifen Panzerwels): 6

Grösse: 5-6cm
Temperatur: 20°C-28°C
Beckengrösse: ab 60cm
Wasserregion: unten

Vorkommen: Venezuela bis La Plata

Unterscheidung: Weibchen ist größer als das Männchen. Wenn man von oben auf die Fische schaut, sieht man, das das Weibchen fülliger ist.

Soz. Verhalten: Die Fische leben in Schwärmen zusammen. C. pestai ist wie seine übrigen Gattungsvertretern ein sehr friedlicher Fisch, der sich bestens für Gesellschaftsaquarien eignet.

Becken: Gut bepflanzte Becken. Unbedingt sollte man darauf achten, das der verwendete Kies nicht zu scharfkantig ist, da es sonst zu Verletzungen der Barteln kommt.

Futter: Allesfresser (Lebendfutter,Trockenfutter,Tabletten,TK-Futter)
_________________________________________________________________________

Hemigrammus erythrozonus (Glühlichtsalmler): 10 (Restbestand vom alten Becken,werde irgendwann als Lebendfutter enden)

Ich bin offen für konstruktive Kritik.
Kinderstube
Elliotbabys schwimmen heute das erstemal frei (13.10.2012)
Elliots-Buntbarsch
schaut nicht schlecht aus
mein weibchen
Sajica-Buntbarsch (das beste Bild bis jetzt)
Zebrarennschnecke
Rot-Blauer Kolumbianer
brauner Antennenwels
brauner Antennenwels zum zweiten
Glühlichtsalmler
Maroni-Buntbarsch
Wasserwerte
25°C - 26°C
Wasserwechsel: alle 10 Tage 100-120l

PH: 6,9
GH: 11
KH: 9
No2: 0 n.n
No3: 13
(mit JBL Tröpfchentest)

Wasseraufbereiter: JBL Biotopol
Futter
Flockenfutter:
JBL Novo Bel
Tetra Cichlid Granulat

TK-Futter:
weiß Mückenlarven, rote Mückenlarven, Wasserflöhe
Das gleiche zwei mal in der Woche als Lebendfutter.

Grünfutter:
Gurke,Zucchini und Salat

Evtl. werden noch Guppys oder Platys als Lebendfutter gezüchtet.

Für Tipps zum Futter wäre ich dankbar
Infos zu den Updates
-am 21.08. wurde die rückwand eingeklebt und due bohrungen für filter-einlass und auslass gemacht
-am 23.08. wurden die neuen leuchtstoffröhren und reflektoren angebracht und das mondlicht eingeklebt
-am 25.08. wurde der boden eingebracht und die steine zur probe reingelegt
-am 26.08. konnte dann endlich wasser rein, die technik wurde angeschlossen und pflanzen gepflanzt
-am 27.08. wurden noch drei anubis gekauft und aufgebunden
-am 28.08. wurde der aussenfilter MSF-7 (undicht) gegen den eheim professionel 3 600 getauscht
- neue fotos wurden online gestellt und beckendaten ergänzt
-am 29.08. wurden die wurzeln ins becken gelegt und einige pflanzen umgestellt
- fotos online gestellt und beckendaten ergänzt
- am 5.09. den ersten wasserwechsel gemacht (ca. 100l)
-am 7.09.2012 wurde ein neues foto online gestellt
-am 11.09.2012 wasserwerte eingetragen
-am 15.09.2012 sind endlich meine fische eingezogen (braune antennenwelse, glühlichtsalmler, rot-blaue kolumbianer, goldstreifen-panzerwels).foto folgen
-am 16.09.2012 wurde der zweite filter (eheim professionel 3 250 thermo) angeschlossen
-am 17.09.2012 sind drei zebrarennschnecken eingezogen
-am 18.09.2012 sind 1m/1w Elliots-Buntbarsch, 1m/1w Sajica-Buntbarsch, 1m/1w Maroni-Buntbarsch eingezogen und vier ich habe vier seemandelbaumblätter reingelegt
-am 21.09.2012 wasserwechsel gemacht (100l)
-am 23.09.2012 wurde der wasserstand etwas abgesenkt (welse sind über die rückwand gekommen)
-am 5.10.2012 haben meine Elliots-Buntbarsche zum ersten mal auf einem Seemandelbaumblatt gelaicht
-am 7.10.2012 wasserwechsel gemacht und vallisneria americana zurückgeschnitten
-am 8.10.2012 wurden neue bilder hochgeladen und die elliotbabys sind geschlüpft und in die grube gezogen
-10.10.2012 Elliots ziehen mit den kleinen jetzt bissl durchst becken.hab vor drei tagen ein 20l becken eingerichtet (boden,wasser,filtermaterial komplett aus dem großen becken) und werde mal probieren ob ich die kleinen heraus herausbekomme
-10.10.2012 habe die babyelliots herausbekommen und ins 20l becken getan
-12.10.2012 neues hauptbild online gestellt
-13.10.2012 neues bild online gestellt (elliotbabys)
-20-10.2012 wasserwechsel gemacht,vallisneria americana und echinodorus bleheri zurückgeschnitten,5 seemandelbaumblätter hineingegeben
-1.11.2012 elliots haben gelaicht
-9.11.2012 wasserwchsel gemacht (ca.200l), elliotbabys schwimmen jetzt frei im becken
User-Meinungen
Falk schrieb am 02.01.2013 um 19:39 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo NamensvetterIch schließe mich der Empfehlung von Marco an und sehe hier ein Becken mit sehr viel Potenzial! Die Maronis sind doch eher unterlegen auf die Sajikas und ansonsten kann man nicht meckern.Dann noch ein erfolgreiches Neues jahr und viel Erfolg!Drücker, Falk*
Nastassja&Mario T schrieb am 22.12.2012 um 16:20 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo Falk,
tolles Becken, und die Wurzel in der Mitte ist das absolute Highlight.
Weiter so...
lg darfst gerne mal bei uns vorbei schauen und einen Kommentar hinterlassen
Poldi1981 schrieb am 20.10.2012 um 11:15 Uhr
Bewertung: - keine -
Moin Falk,
Kann mich den vorherigen Beiträgen nur anschließen, dein Becken ist nen echter Hingucker geworden. Die neuen Bilder bringen es außerdem Super zur Geltung. Kann nur sagen weiter so
Gruß Björn
Falk Bellmann schrieb am 08.10.2012 um 20:51 Uhr
Bewertung: - keine -
vielen dank für die bewertung.ich bin echt überrascht das ich so gut abgeschnitten habe.die restlichen punkte werde ich natürlich in angriff nehmen.wo ich aber widersprechen muss,ist das mit den elliots.ich habe bis jetzt überall gelesen,dass sie recht friedliche tiere sind.und das habe ich bis jetzt auch so beobachtet.selbst jetzt beim laichen geht es eigentlich.natürlich werden fische die zu nahe kommen verjagt.aber sonst sind sie sehr friedlich.und die maronis lassen sich sehr oft außerhalb ihrer höhle sehen.und die sajicas sind bis jetzt auch nicht weiter aufgefallen
< 1 2 3 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Falk Bellmann das Aquarium 'Becken 23302' vor. Das Thema 'Amerika-Gesellschaftsbecken' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
13806 Aufrufe seit dem 20.07.2012
Copyright der Fotos liegt ausschließlich beim User Falk Bellmann. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung von Einrichtungsbeispiele.de und dem User selbst nicht erlaubt.
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Becken 11122
von pfauenauge36
450 Liter Amerika-Gesellschaftsbecken
Aquarium
Amerika Gesellschaftsbecken
von Thomas Bachl
450 Liter Amerika-Gesellschaftsbecken
Aquarium
Becken 1743
von Klaus Kastl
450 Liter Amerika-Gesellschaftsbecken
Aquarium
Diskusbecken
von Mario Coordes
450 Liter Amerika-Gesellschaftsbecken
Aquarium
Gesellschaftsbecken
von Norbert Diessl
450 Liter Amerika-Gesellschaftsbecken
Aquarium
Becken 11411
von Steffen Wenzel
450 Liter Amerika-Gesellschaftsbecken
Aquarium
Becken 4244
von Tobias Höning
450 Liter Amerika-Gesellschaftsbecken
Aquarium
Becken 14683
von holzmichel
450 Liter Amerika-Gesellschaftsbecken
Aquarium
Becken 7088
von Robert Reinsch
450 Liter Amerika-Gesellschaftsbecken
Aquarium
Grüner Amazonas
von Misterdaddy
450 Liter Amerika-Gesellschaftsbecken
Shopping-Links:
Finde Angebote zu den in diesem Beispiel verwendeten Produkten von folgenden Anbietern:
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
27.947.448
Heute
289
Gestern:
10.851
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
Aquarien:
8.455
User:
17.594
Fotos:
145.774
Videos:
1.599
Aquaristikartikel:
772
Zierfischbeschreibungen:
109
Aquaristikinterviews:
7
Aquaristikshops:
470
Themenseiten:
814