Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.817 Bildern und 1.596 Videos von 17.595 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Aquarium Beispiel 1712

von Josef Knauer
Ort / Land: 
Künzing / Forsthart / Deutschland
Aquarium Hauptansicht von Becken 1712
Beschreibung des Aquariums
Typ:
Grösse:
140cm x 60cm x 60cm = 504 Liter
Letztes Update:
19.02.2006
Besonderheiten:
Die Rückwand ist aus Plexiglas und wurde mit Aquarienmörtel modelliert. Nach fertiger Arbeit wurde die Rückwand mit Aquariensilikon ins Becken geklebt.
Der Überlaufschacht an der linken hinteren Ecke hat 2 Kammern, eine für die Bodenansaugung, die andere Kammer ist für den wirklichen Überlauf ins untere Filterbecken, mit einem Hauptablaufrohr (Durchmesser 4 cm) und einem Notablaufrohr (Durchmesser 2cm) versehen.
Durch die 3. Bohrung (Durchmesser 2 cm) in dieser Kammer wird das Wasser wieder ist Becken zurückgepumpt.
Aquarium Becken 1712
Röhre vorne 100%, Röhre hinten 0%
Seitenansicht: vorn.100% hinten 0% leicht LED-Rot
Mondlicht: LED-Blau  10%
Beleuchtung: vorne 100% hinten 100%
Morgenrot
Dekoration
Bodengrund:
ca. 50 kg Aquariumkies, Steingrösse 2-4 mm
Aquarienpflanzen:
7 Anubias "nana" und 3 Javafarn auf die Lochsteine aufgebunden
Pflanzen im Aquarium Becken 1712
Pflanzen im Aquarium Becken 1712
Pflanzen im Aquarium Becken 1712
Weitere Einrichtung: 
ca. 90 kg weisses Lochgestein, 1 Mopaniwurzel (mittlere Grösse), 3 Welshölen aus Keramik, aber ebenfalls mit Aquarienmörtel ummantelt
Dekoration im Aquarium Becken 1712
Dekoration im Aquarium Becken 1712
Aquarien-Technik
Beleuchtung:
2 x 36 Watt Leuchtstoffröhren
1 Triton Interpet Leuchtstoffröhre im Hintergrund
1 Triton Interpet Leuchtstoffröhre im Vordergrund
Die Beleuchtung wird mit einem Profilux2 Aquarium Computer von 0%-100% rauf und runter gedimmt!
Genau Beleuchtungszeiten:
Leuchtstoffröhre vorne:
Beginn um 7.30 Uhr wird die Leuchtstoffröhre in 30 min. von 0% auf 100% raufgedimmt, da bleibt sie bis 11.10 Uhr wo sie dann innerhalb 20 min auf 0% runtergedimmt wird.
Um 15 Uhr wird sie dann wieder innerhalb 20 min. auf 100% raufgedimmt, wo sie dann bis 22.30 Uhr bleibt und innerhalb 30min. auf 0% runtergedimmt wird.
Leuchtstoffröhre hinten:
Beginn um 8 Uhr wird die Leuchtstoffröhre innerhalb 30min auf 100% raufgedimmt, da bleibt sie dann bis 11 Uhr, wo sie dann innerhalb 20 min. auf 0% runtergedimmt wird.
Um 15.10 Uhr wird sie wieder innerhalb 20 min. auf 100% raufgedimmt, wo sie dann bis 22 Uhr bleibt und innerhalb 30 min. auf 0% runtergedimmt wird.
Die roten LEDs werde morgens und abens in die Beleuchtung eingemischt, damit man ein Morgenrot und Abendrot simulieren kann.
Die blauen LEDs sind als Mondlicht im Einsatz, sie leuchten auf 15% von 21 Uhr bis 7.30 Uhr.
Ich habe ausserdem noch eine 10% Wolkenwahrscheinlichkeit, wo max. 60% Verdunkelung ist.
Freitags ist eine Regentag, das heisst, dass die Beleuchtung nur 20% der ursprünglichen Beleuchtungskraft hat.
Beleuchtungspause ist also zwischen 11.30 Uhr bis 15 Uhr, das hat aber nur diesen Grund; weil ich Schichtarbeiter bin und mein Aquarium gerne vor und nach der Arbeit geniessen möchte!!!
Filtertechnik:
Das Filterbecken im Unterschrank hat eine Grösse von 80 cm x 40 cm x 42 cm, der Wasserstand im Filterbecken beträgt ca. 25 cm.
Das Wasser wird durch 3 grosse 5 cm dicke blaue Filterschwämme mit unterschiedlicher Maschenweite vorgefiltert, dann läuft das Wasser nochmals durch 5 kleinere 5 cm dicke blaue Filterschwämme hindurch wo es nochmals mit einer Filterwatte gereinigt wird.
Als zusätzliche biologische Filterung habe ich noch ca. 5 Liter Siporax reingetan.
Durch eine Eheim 126001 Universalpumpe (etwas gedrosselt), wird das Wasser wieder durch eine Rohrleitung (Durchmesser 2cm) ins Aquarium zurückgepumpt.
Weitere Technik:
Beheizt wird das Becken durch einen Jäger Heizstab 300 Watt der im Überlaufschacht angebracht wurde.
Im Unterschrank sind 2 Steckerleisten eingebaut.
Zusätzlich habe ich noch eine Lampe im Unterschrank angebracht.
Bodenansaugung
Rohrsystem
Filterbecken
Profilux2
Prufilux Simus Deep Blue
Rote und Blaue LEDs
Besatz
Labidochromis caeruleus " Yellow " 1 / 3
Otopharinx litobathes 1 / 5
Copadichromis borlayi 1 / 3
Labeotropheus fuelleborni 1 / 3
Synodontis petricola 5 Stück
Ancistrus 2 / 6
Besatz im Aquarium Becken 1712
Besatz im Aquarium Becken 1712
Besatz im Aquarium Becken 1712
Besatz im Aquarium Becken 1712
Wasserwerte
Ph = 8
GH = 27
KH = 13
NH4 = 0 mg/l
NH3 = 0 mg/l
NO2 = 0,0 mg/l
NO3 = 20 mg/l
PH4 = 1,0 mg/l
FE = 0,2 mg/l
CU = 0,0 mg/l
Futter
sera granu meat, sera granu green, Tetra Min pro, Tetra Min granulat, Tetra Phyll, Cichliden Granulat von Zac
Frostfutter: Artemia, Muschelfleisch
Wels Chips, ab und zu CyclopeEeze
Alle Samstag wird das Futter mit Multibionta Vitamine angereichert.
Mittwoch und Freitag ist Fasttag!!!
Sonstiges
Die Aquariumkombination habe ich bei der Firma Brilliant-Aquarien gekauft.
Das Becken ist wulstverklebt.
Der Unterschrank ist innen aus einem 4 x 4 cm Stahlrahmen.
Auf einer Seite habe ich 2 Edelstahlsäulen.
Jede Woche werden 160 Liter Wasserwechsel durchgeführt und 40 ml Aufbereiter zugegeben.
Einen Tag nach Wasserwechsel werden die Pflanzen mit 20 ml Pflanzendünger (Eisendünger) gedüngt.
Infos zu den Updates
19.02.2006
User-Meinungen
Tom schrieb am 20.10.2005 um 09:10 Uhr
Bewertung: - keine -
Hallo Josef,
dass sich noch nie einer deiner Fische am Kies verletzt hat, ist normal. Die Fische können ihrem Verhalten aber auch nicht nachgehen. Zahlreiche Arten durchsieben den Sand nach essbaren und einige Arten benutzen den Sand wohl auch zum Kiemenreinigung. Mit Kies ist das alles nicht möglich. Außerdem hast du das Problem, dass Futterreste im Kies versickern und vergammeln, während sie auf dem Sand liegen bleiben und durch Welse, Filter oder Mulmglocke entsorgt werden.
Die Wurzel kannst du aus dem Becken nehmen. Der Antennenwels sollte ja eigentlich auch nicht dazu.
Bei der Beleuchtungspause minderst du nicht nur die Lebensdauer deiner Röhren, sondern stresst auch jedes Mal deine Fische. Das plötzliche einschalten kann dazu beitragen, dass sich die Fische schreckhaft verhalten. Einziger Nutzen aus einer solchen Pause ist die Regeneration des CO2 im Becken. Das nutzt aber einem Ostafrikabecken gar nichts.
Grüße, Tom.
Josef Knauer schrieb am 19.10.2005 um 17:33 Uhr
Bewertung: - keine -
SERVUS!
Ich habe lange überlegt, wegen dem Kies, aber von meinen bis jetzt gepflegten Tieren hat sich noch nie eines am Kies verletzt! Der Sand hat nach meiner Meinung den Nachteil das er immer und ewig den Fillter verstopft, da er doch immer für trübes Wasser sorgt, wenn die Cichliden buddeln.
Die Wurzel ist nicht nur Deko, sondern auch wegen meinen Ancistrus im Aquarium, der Wasserwert ( PH ) wird ständig von mir kontroliert und es war noch nie eine Veränderung da die ich auf die Wurzel zurückzuführen war!!!
Die Beleuchtungspaus habe ich schon immer seit ich Aquarien habe und hatte noch nie einen Nachteil erkennen können ( es ist so gar so das die Algen um die Mittagszeit und Frühnachmittag am bessten gedeien und es ist besser das Becken in dieser Zeit so dunkel wie wöglich zu halten)
Ich habe nur 1 Männchen Lombardoi im Becken.
Vielen Dabk für die Posetive Bewertung von 5 Kästchen!!!
Wie ist das Becken optimal Beleuchtet?
Wie schaut die zweckmäßige Deko für Malawis aus?
Gruss
Knauer Josef
< 1 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Josef Knauer das Aquarium 'Becken 1712' vor. Das Thema 'Malawi' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
33582 Aufrufe seit dem 15.10.2005
Copyright der Fotos liegt ausschließlich beim User Josef Knauer. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung von Einrichtungsbeispiele.de und dem User selbst nicht erlaubt.
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Becken 910
von Josef Knauer
504 Liter Malawi
Aquarium
Becken 14272
von tenebroso
504 Liter Malawi
Aquarium
Becken 3215
von Vera Herrlich
504 Liter Malawi
Aquarium
Becken 13586
von Günni
450 Liter Malawi
Aquarium
NonMbuna by Tobi
von TK
480 Liter Malawi
Aquarium
personal dream
von Philipp Mikuletz
450 Liter Malawi
Aquarium
mein erstes Becken
von Hedylein
546 Liter Malawi
Aquarium
Becken 182
von Frank Ahlborn
485 Liter Malawi
Aquarium
Becken 12498
von Denis Peters
500 Liter Malawi
Shopping-Links:
Finde Angebote zu den in diesem Beispiel verwendeten Produkten von folgenden Anbietern:
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
27.968.253
Heute
9.712
Gestern:
11.382
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
Aquarien:
8.454
User:
17.595
Fotos:
145.817
Videos:
1.596
Aquaristikartikel:
772
Zierfischbeschreibungen:
109
Aquaristikinterviews:
7
Aquaristikshops:
470
Themenseiten:
814