Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.751 Bildern und 1.597 Videos von 17.590 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Aquarium Becken 17586

von *Lucie*
Offline (Zuletzt 29.01.2014)BlogBeispiel
    Sieger Beckenwettbewerb November 2010 
Userbild von *Lucie*
Aquarianer seit: 
08.2010
01.05.2011
Beschreibung des Aquariums
Typ:
Läuft seit:
07.08.2010
Grösse:
60x30x40 = 72 Liter
Letztes Update:
19.02.2012
Besonderheiten:
***Dieses Aquarium existiert nicht mehr***

Rechteckbecken von MP - AQ

Als Unterschrank dient ein altes Nähmaschinengestell Anno ???



Beckensieger in der Sparte Wirbellose im November 2010.
01.05.2011
01.05.2011
01.05.2011
26.02.2011
26.02.2011
26.02.2011
26.02.2011
20.11.2010
08.08.2010 1. Tag nach Einrichtung
16.12.2010 Inspirationen über Wasser
16.12.2010 Lichtspiegelungen
Dekoration
Bodengrund:
JBL Aqua Basic plus ( Langzeit-Nährbodenmischung )
JBL Manado natürlicher Bodengrund
Aquarienpflanzen:
Gedüngt wird mit:

*JBL Ferropol 24 Tagesdünger
*Sera flore NPK drops Zusatzdünger n. Bedarf

Hemianthus callitrichoides "Cuba"
Familie: Scrophulariaceae
Herkunft: Cuba
GH: 1 - 20 dh | pH: 5 - 7,5 | T.: 18 - 28°C
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Glossostigma elatinoides
Familie:Scrophulariaceae
Herkunft: Neuseeland
GH: 1 - 13 dH | pH: 5 - 7,5 | T.: 15 - 26°C
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Cryprocoryne wendtii "brown"
Familie: Araceae
Herkunft: Asien
GH: 1 - 30 dH | pH: 5,5 - 9 | T.: 20 - 30°C
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Microsorum pteropus "Windelov"
Familie: Polypodiaceaea
Herkunft: Kultivar
GH: 1 - 20 dH | pH: 5 - 8 | T.: 18 - 30°C
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Vallisneria spiralis
Familie: Hydrocharitaceae
Herkunft: Tropen und Subtropen
KH: 5 - 12° | pH: 6,5 - 7,5 | T.: 15 - 30°
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
unter Vorbehalt!

Plagiomnium cf. affine
pH: 6 - 7,7 | T: 18 - 26°C
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Cratonneuron filifinum
T.: 22 - 28°C
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Vesicularia ferriei `Weeping Moss`
Familie: Hypnaceae?
Herkunft: Asien, vermutlich China
GH: 1 - 30dH | pH: 5,5 - 8 | T.: 15 - 28°C
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Monosolenium tenerum
Familie: Monoseleniaceae
Herkunft: Asien
GH: 1 - 18 | pH: 5.5 - 8,0 | T.: 10 - 28°C
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Vesicularia dubyana
Familie: Hypnaceae
Herkunft: Südostasien, Malaysia, Java, Indien
KH: 2 - 15° | pH: 5,8 - 7,5 | T.: 18 - 30°C
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Najas guagalupensis
Familie:
Herkunft:
KH: | pH: | T.:
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Lilaeopsis brasiliensis stretch pad v. Dennerle
Familie: Apiaceae
Herkunft:Südamerika
GH: 1 - 20 dH | pH: 6 - 8 | T.: 15 - 26°C


Die Liste wird noch bei Gelegenheit vervollständigt und aktualisiert!
13.02.2011 Juncus repens
13.02.2011
13.02.2011 Hemianthus callitrichoides "Cuba"
26.01.2011 HCC
09.01.2011 Cryptocoryne wendtii "brown"
09.01.2011 Cryprocoryne wendtii "brown"
09.12.2011 Neuseelandgras
16.12.2010
16.12.2010 Javamoos
10.10.2010
05.10.2010
05.10.2010
05.10.2010 Vesicularia cf. ferriei "Weeping Moos"
05.10.2010 Vesicularia cf. ferriei
05.10.2010 Vesicularia cf. ferriei
15.05.2010 Nixkraut
02.09.2010
12.08.2010 Microsorum pteropus "Windelov"
05.10.2010 Microsorum pteropus "Windelov"
Weitere Einrichtung: 
Mangrovenwurzel

mehrere kleine Buntsandsteine

Schwarze Rückwandfolie
Dekoration im Aquarium Becken 17586
09.01.2011 bepflanzte Mangrovenwurzel
16.12.2010 Mooswuchs über Wasser
26.08.2010 Erlenzapfen
26.08.2010 Buchenblatt, Eichenblatt
Aquarien-Technik
Beleuchtung:
Trocal Amazon - Day Leuchtstoffröhre 15W
Osram 865 15W NEU

Reflektoren von JBL

Beleuchtungszeit: 11.OO - 23.OO Uhr über Zeitschaltuhr geregelt

Mondlicht:
LED
Beleuchtungszeit: 23.00 - 1.00 Uhr über Zeitschaltuhr geregelt
Filtertechnik:
Eheim professional thermo

TYP:2324
Für Aquarien bis 250l
Pumpenleistung: 700l/h
Filtervolumen: 3.0l
Behältervolumen: 6.0l
Leistungsaufnahme: 8W
Heizleistung Thermofilter: 150W -> z.Zt. aus!
Der Einlauf ist mit Hilfe eines Filterschwammes GARNELENSICHER gemacht

Vorher lief dieses Becken mit einem
Sera F 400 Innenfilter
Weitere Technik:
Thermometer


Druckgas CO2-Anlage von JBL mit Nachtabsxhaltung
Schaltung zeitgleich mit dem Licht

Mini-Flipper von Dennerle

CO2 Langzeittest von Dennerle....alles im grünen Bereich;-)
02.09.2010 "Tröpfchenmethode"
15.10.2010 Dennerleei
Besatz
Blasenschnecken
Posthornschnecken
Napfschnecken
Sie sind mit den letzten Pflanzen als "blinde Passagiere" getarnt eingezogen und vermehren sich.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

11 Paracaridina sp. LIANG, GUO & Tang, 1999 / Blue Bee Garnele ( Schoko Bee )
Das ist der Besatz, mit dem ich begonnen habe.

08.02.2011 ~70 Tiere




Hierbei handelt es sich um eine Art, die noch relativ selten im Handel anzutreffen ist.
Sie ist eine wissenschaftlich noch nicht bestimmte Caridina-Art aus den Flussläufen des südl. China.

Überwiegend ist die Färbung dunkel ( bläulich / bräunlich ) mit 3-4 hellen Bändern.
Es treten neben bräunlichen auch dunkelblaue Tiere auf.
Die Färbung der Tiere ist scheinbar stimmungsabhängig.
Weibchen sind stärker gefärbt als die Männchen.

Sie sollte in einem Artbecken gehalten werden, da die Tiere sich stark einschüchtern lassen und man wird sie kaum zu Gesicht bekommen.
Je mehr Versteckmöglichkeiten das Becken bietet, desto weniger scheu erscheinen die Tiere.
Sie lebt sehr zurückgezogen und tummelt sich nicht so gerne auf "Freiflächen".
Nach einiger Zeit verlieren sie aber einen Teil ihrer Zurückhaltung und sind dann öfters im Vordergrund auf Nahrungssuche.


Mit 1,5 bis max. 2cm ist sie etwas kleiner als andere Caridina-Arten, wobei hier auch die Männchen etwas kleiner bleiben. Sie sollen mit ca. 1 cm schon geschlechtsreif sein und können ein max. Alter von 2 Jahren erreichen.
Futter: Allesfresser

Quelle: www.garnelenhaus.de
WW: T.: 16 -27°C | pH 6.0 - 7.0 | gH: bis 12 | KH: bis 8
Futter: Allesfresser

Quelle: www.crustahunter.de
WW: T.: 20 - 24°C | pH 6.0 - 8.0 | gH: 2 - 15 | KH: 2 - 8
Zucht: Bei einem pH minimal unter den neutralen Bereich ( 6,8 - 7,0 ) Temp. von 22 - 24°C können die Tiere gut vermehrt
werden.




~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


Hier zeigten sie sich zu Beginn noch recht schreckhaft.
Sie sind perfekt getarnt!

22.11.2010 Scheu ist jetzt wohl ein Fremdwort;-)
Die ruhigen kleinen Gesellen lassen sich durch Bewegungen vor dem Becken oder selbst beim Hantieren im Becken nicht beeindrucken!
01.05.2011 Schnecke im Mondlicht
26.02.2011
09.01.2011 Das große Fressen;-)
09.01.2011
09.01.2011
03.01.2011 -> Nachwuchs
09.01.2011
18.12.2010
16.12.2010 Perfekt getarnt
20.11.2010
10.10.2010
06.09.2010
25.09.2010
25.09.2010
25.09.2010
Wasserwerte
Das Becken läuft seit dem 07.08.2010

WW werden ermittelt mit der sers aqua-test box

T.: 23,5°C
pH: 6,8
kH: 6
gH: 9
FE: 0.1 mg/l
NO2: 0 mg/l
NO3: 0 mg/l
PO4: 0,1 mg/l
CU: 0 mg/l


Wasserwechsel: wöchentlich 40 - 50%
Wasseraufbereitung mit aquatan.
Futter
DENNERLE Crusta Brennesel Stixx
JBL Novo Prawn
SERA Wels - Chips mit Weiden- und Erlenholz
SERA vipachips
Shirakura Ebi Dama

Crusta rote Paprika, Crusta Spinat-Sticks, Crusta Brennnessel-Sticks, Crusta Karotten-Sticks, Crusta Löwenzahn-Sticks
Alles von Wasserflora in kleinen Mengen zu angemessenem Preis.

Erlenzapfen, Buchen-, Eichen-, Walnuss- und Seemandelbaumblätter
Paprika, Gurke,.....
Fütterung: ~jeden 3. Tag

In den ersten Wochen wurde kein Futter angenommen, selbst nach mehreren Stunden nicht.
Dieses Verhalten ist als völlig normal einzustufen, da sie zu Anfang sehr schüchtern sind.
Dieses kann einige Wochen dauern.
Wenn sie auf Zusatzfutter nicht reagieren, sind genügend Mikroorganismen und Algen ( mit dem bloßen Auge nicht erkennbar ) vorhanden.
Daran haben sie genug und wollen kein extra Futter.
Wenn alles abgeweidet ist, wird auch wieder Zusatzfutter angenommen.

26.09.2010 Crusta rote Paprika sind der Hit!

22.11.2010 Sie entwickeln sich zu wahren Feinschmeckern!
Löwenzahn wird verschmäht.
Dagegen wird um Ebi Dama ( Shirakura ) regelrecht "gekämpft";-)
Es ist schon interessant, daß so kleine Tiere mit so wenig Hirn einen ausgesprochen feinen Gaumen haben;-)))
Sonstiges
*****************************************************************************************************
Die Fotos mache ich mit einer Panasonic Filmcamera mit 1,7 MP.

*****************************************************************************************************
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


Meine Erfahrungen mit den Blue Bee ( Schoko Bee )

Die Blue´s sind zu Beginn eher scheue Tiere, die sehr gut versteckt, ihre Wurzel ungern und nur sehr selten verlassen.
Aufgrund ihrer perfekten Tarnung konnte ich sie nur sehr schwer erspähen, geschweige denn fotografieren.
Sie sind ebenso dunkel, wie das Holz gefärbt. Die Nuancen reichen von mittelbraun bis hin zum fast tiefschwarz, mit leichtem bläulichen Schimmer.
Wenn ich denn vereinzelt mal ein oder zwei Tiere beobachten konnte, mußte ich feststellen, daß sie ganz ruhige Gesellen sind, die über Tag scheinbar Stunden auf einen Fleck einfach verharren.
In den späten Abendstunden, werden sie deutlich munterer.
In dieser Zeit habe ich das Video gedreht.
Wenn sie mit der Nahrungsaufnahme beschäftigt sind, verlassen sie ihren Standpunkt nur geringfügig.
Ich muß schon sehr genau hinschauen, um zu erkennen, daß sie überhaupt mit ihren Scheren hantieren.

Die Bilder der Futteraufnahme zu Beginn im Becken müssen wohl Seltenheitswert haben. Bisher wurde über Stunden das angebotene Futter verschmäht. Sie bleiben lieber auf ihrer Wurzel im Verborgenen.
Die Schnecken freuen sich darüber um so mehr.

Diese Tiere sind im Verhalten nicht mit z.B. Red Bee´s oder den "Bombern" ( Amano`s ) zu vergleichen!

Ich muß sagen, gerade das macht die Blue´s sehr interessant!
Ich meinte oft nur vor einem reinen Pflanzenbecken zu sitzen.
Um so erfreulicher ist es dann, doch einmal, oft nach mehreren Stunden, einen Blick auf diese wunderschönen Tiere erhaschen zu dürfen!

Mit Freuden konnte ich feststellen, daß die grösste der Bee´s, ich habe sie "Wilma" getauft, Eier trägt.

20.09.2010 Die beiden Frauen halten sich mit ihrer Brut nach wie vor versteckt auf ihrer Wurzel auf.
In den Abendstunden kommt ein wenig Leben in´s Becken.
Die kleinsten Tiere ziehen ihre Bahnen.

03.10.2010 Wilma habe ich nach fast einer Woche endlich wieder gesehen.
Sie trägt immer noch, lange kann es nicht mehr dauern. Die Böcke
umgarnen sie jetzt schon....

15.10.2010 Einige Tiere halten sich nach wie vor noch sehr im Hintergrund.
Wenige Tiere kommen in den vorderen Bereich des Beckens.
Sie halten sich fast ausschließlich auf der Wurzel und den Steinen auf.
Diese werden kräftig abgeweidet.
Die Moose werden zur Zeit noch nicht als Deckung bevorzugt.

21.11.2010 Mittlerweile haben die kleinen gänzlich ihre Scheu verloren.
Auch beim Hantieren im Becken weichen sie nicht von ihrer Stelle oder setzen sich sogar auf die Pinzette.
Jetzt werden die Steine und deren Ritzen gerne als Aufenthaltsort genutzt.
Die Jungtiere scheinen sich ausschließlich auf ihnen aufzuhalten.

26.12.2010
Die Scheuheit der Tiere würde ich mit der Besatzdichte in Verbindung bringen.
Zu Beginn bin ich mit 11 Tieren geatartet.
Das sollte aber immer DAS ABSOLUTE MINIMUM sein!!!
Mit Zunahme der Garnelen, werden diese auch immer Agiler.
Das scheue Verhalten haben sie gänzlich abgelegt.

Ausreichend Versteckmöglichkeiten sollten vorhanden sein.
Gerade die Jungtiere bevorzugen kleine Felsspalten als Rückzug.
Dieses gibt mir zum Anlass, in den nächsten Tagen mehr kleine Steine in das Becken einzufügen.
Ein paar Pflanzen werden durch andere ersetzt.
Glossistigma elantinoides explodiert jetzt fast förmlich.
Ich möchte ihnen mehr Raum zur Verfügung stellen.

Das Hantieren im Becken beschränkt sich auf den Tag des WW.
Manipulationen außerhalb der WW werden von mir vermieden, damit sich Pflanzen und Tiere ungestört entwickeln können.




~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Die Garnelen habe ich von den Logemännern bezogen.
Wunderschöne Tiere wurden geliefert!
Die Beratung und der Service sind auch nach dem Erwerb vorbildlich!


Einen GANZ HERZLICHEN DANK möchte ich UNSEREN MODERATOREN aussprechen!

Diese stehen in ihrer privaten Freizeit auch Anfängern, wie mir, immer wieder mit Rat und Tat beiseite.
Viele Fragen wiederholen sich, z.B Zusammenhänge von pH, KH,...

Danke für die Geduld, die mir entgegengebracht wurde!:-))))
Mir werden oft erst Zusammenhänge so richtig bewußt, wenn ich mich direkt vor Ort mit dem Problem befasse und auseinandersetze.
LEARNING BY DOING

Für Anregungen und auch Kritik, sofern sie fair ist, bin ich immer offen und kann damit sehr gut umgehen.
Nur dann habe ich auch die Chance an mir und meinen Fehlern zu arbeiten und mich auch weiterzuentwickeln.
Sicherlich werde ich nicht alles annehmen, aber ich lasse mich gerne überzeugen.


***** Wer stehen bleibt, ist schon tot!




***** Mit Geld kann man einen Hund,
aber nicht das Wedeln seines Schwanzes kaufen.
- Josh Billings -




*****Vergeben und vergessen heißt
kostbare Erfahrungen zum Fenster hinauswerfen.
- Artur Schopenhauer -





*****Um Dein Gleichgewicht zu halten,
mußt Du es erst verlieren!






*****Man kann nichts in Tiere hineinprügeln,
aber man kann manches aus ihnen heraus holen.
-Astrid Lindgren-
Infos zu den Updates
08.08.2010 Das Becken ist am 07.08. eingerichtet worden.

23.08.2010 neue Beckenbewohner entdeckt - Blasenschnecken.

02.09.2010 Besatz ist eingetroffen - via Tröpfchenmethode aklimatisiert

03.09.2010 Besatz ist eingezogen;-)

20.09.2010 CO2 Langzeittest von Dennerle - alles im grünen Bereich!
Zwei Damen tragen Eier.......

10.10.2010 DER ERSTE NACHWUCHS SCHWIMMT DURCHS BECKEN!
Eine Babygarnele gesichtet...wo eine ist, sind noch mehr;-)

23.10.2010 DREI Weibchen vollgepackt mit Eiern...und bisher drei Jungtiere!

21.11.2010 Der Babyboom ist ausgebrochen

06.12.2010 Co2 installiert

08.03.2011 Seite überarbeitet

01.05.2011 neues HB, neue Fotos

17.08.2011 Auflösung des Beckens aus privaten Gründen
Zur Erinnerung bleibt es hier auf EB erhalten
Habt herzlichen Dank für die vielen schönen Kommentare!!!
User-Meinungen
bossie1704 schrieb am 16.10.2011 um 20:02 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hi Lucie,
schade, da komme ich hier zum Gegenbesuch und freue mich, mal ein wirklich gelungenes Wirbellosen-Becken sehen zu dürfen und lese dann, dass das Becken aufgelöst wurde. Na ja, wenigstens hast du es noch hier drin gelassen. Sieht wirklich wunderschön aus. Da ist alles stimmig.
Kehrst du der Aquaristik vollends den Rücken oder kommt bald was Neues?
Letzteres würde ich sehr begrüßen.
LG
Frank
Die Juli schrieb am 19.07.2011 um 09:26 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
immer wieder wunderschön!!
Gruß Juli
AquaTropica CGN schrieb am 03.07.2011 um 21:09 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo Lucie,
wirklich sensationell, die Optik. Sehr, sehr gelungen. Da kommt man wirklich ins Träumen.
LG
Uwe
Arami Gurami schrieb am 22.06.2011 um 22:46 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hey Lucie,
das Becken hat sich wirklich klasse entwickelt, wie sich das HCC durch die Steine schlängelt, toll! Das Layout macht eine schöne verwunschene Waldlichtungs-Stimmung.
LG, Aram
Peter Meyer schrieb am 22.06.2011 um 22:21 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Sensationelle Optik! Muss sagen, dass dein Becken von der Optik so mit das Beste ist was ich jeh gesehen habe!
10 Punkte
LG Peter :)
< 1 2 3 4 5 6 ... 25 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User *Lucie* das Aquarium 'Becken 17586' vor. Das Thema 'Wirbellose' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
115117 Aufrufe seit dem 08.08.2010
Copyright der Fotos liegt ausschließlich beim User *Lucie*. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung von Einrichtungsbeispiele.de und dem User selbst nicht erlaubt.
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Nelchen - Mischbecken
von gestresster (Sven)
72 Liter Wirbellose
Aquarium
Becken 23342
von T1981
63 Liter Wirbellose
Aquarium
Crystal Red
von wasserfloh
60 Liter Wirbellose
Aquarium
Becken 5103
von David Nachtweih
60 Liter Wirbellose
Aquarium
Becken 7461
von Westman
60 Liter Wirbellose
Aquarium
Becken 7763
von redcherry
63 Liter Wirbellose
Aquarium
Nano Cube 60l
von anton
60 Liter Wirbellose
Aquarium
Neo´s World
von Alfur
60 Liter Wirbellose
Aquarium
Becken 9770
von Alex Malsam
60 Liter Wirbellose
Aquarium
Garnelen-Tempel by Malawifreak
von Malawifreak
60 Liter Wirbellose
Shopping-Links:
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
27.903.094
Heute
476
Gestern:
15.112
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
Aquarien:
8.454
User:
17.590
Fotos:
145.751
Videos:
1.597
Aquaristikartikel:
772
Zierfischbeschreibungen:
109
Aquaristikinterviews:
7
Aquaristikshops:
469
Themenseiten:
814