Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.828 Bildern und 1.597 Videos von 17.597 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Aquarium Becken 3714

von phyvf
Offline (Zuletzt 07.01.2010)BeispielKarte
Ort / Land: 
12305 Berlin / Deutschland
Aquarianer seit: 
1979
Aquarium Hauptansicht von Becken 3714
Beschreibung des Aquariums
Typ:
Grösse:
200 x 60 x 60 = 720 Liter
Letztes Update:
02.12.2009
Besonderheiten:
Das Becken hat jeweils links und rechts eine Bohrung und in der rechten hinteren Ecke einen Rieselschacht. Ich habe allerdings die linke Bohrung verschlossen. Darüber hängt jetzt der Schnellfilter.
Aquarium Becken 3714
Aquarium Becken 3714
Aquarium Becken 3714
Aquarium Becken 3714
Aquarium Becken 3714
Dekoration
Bodengrund:
feiner Sand
Aquarienpflanzen:
Vallisneria Americana,
Vallisneria Spiralis,
2 Rote Tigerlotus,
versch. Cryptocoryne,
Crinum Thaianum,
Crinum Calamistratum,
Crinum Natans und
gehörnter Hornfarn
Weitere Einrichtung: 
Selbstgebaute Rückwand aus Styropor und Quickmix Beton über drei Seiten. Es sind zusätzlich zwei 1/2 Liter Flaschen als Höhlen verbaut, die gut angenommen werden. Die Dicke beträgt max 8 cm.
Lochgestein und Combo Gestein
Dekoration im Aquarium Becken 3714
Dekoration im Aquarium Becken 3714
Dekoration im Aquarium Becken 3714
Dekoration im Aquarium Becken 3714
Dekoration im Aquarium Becken 3714
Aquarien-Technik
Beleuchtung:
Aqualux Abdeckung mit 58 Watt Grolux und 58 Watt Philips 865 T8 Röhren.
Filtertechnik:
122 Liter 3 Kammer Filterbecken, 1.Kammer gefüllt mit groben Filtermatten, 2.Kammer mit 10 Liter Siporax und feiner Filtermatte, in der 3. Kammer befindet sich eine Aquael Teichpumpe mit einer Leistung von 2500 Litern. Der Zulauf liegt unterhalb der Wasseroberfläche und staut das Wasser bis 2 cm unter dem Überlaufkamm, um die CO2 Austreibung zu minimieren.
Hierfür nutze ich keinen Kugelhahn, sondern einen schwergängigen Zugschieber, da der sich feiner einstellen läßt.
Weitere Technik:
Astro Schnellfilter mit einer Leistung von 1200 Litern.
UV-Entkeimer 11 Watt (ist zur Zeit außer Betrieb und würde auch nur im Krankheitsfall genutzt werden)
Technik im Aquarium Becken 3714
Besatz
Astatotilapia calliptera (1/1)
Aulonocara chinola (1/1)
Aulonocara jacobfreibergi, Eureka (1/1)
Copadichromis azureus (2/3)
Copadichromis borleyi "Kadango" (1/2)
Labidochromis caeruleus (1/2+2)
Nimbochromis venustus (1/2)
Othopharynx lithobates sulphurhead (1/1)
Protomelas taeniolatus, Boadzulu (2/4)
Pseudotropheus flavus (1/1)
Sciaenochromis fryeri (1/1+1)
Sciaenochromis fryeri Iceberg (1/2)
Synodontis Multipunktatus (4)
Sciaenochromis fryeri
Copadichromis azureus
Protomelas taeniolatus, Boadzulu
Copadichromis azureus
Copadichromis borleyi "Kadango"
Calliptera und Venustus
Aulonocara jacobfreibergi, Eureka
A. chinola Jungbock und Venustus
Astatotilapia calliptera
Wasserwerte
Temperatur ca. 25-26°C
GH 14
KH 8
PH 7,5
Nitrit n.N.
Nitrat 5-10
Ammoniak n.N.
Futter
Rotes und grünes Cichlidengranulat,
Flockenkraftfutter,
Farbfutterflocken,
Frostfutter: Daphnien, weiße Mückenlarven und Artemia
Die Fütterung erfolgt mehrmals täglich im Wechsel
Sonstiges
Ich habe meine Planungen zum Besatz nun komplett umgesetzt.
Mal sehen, wie sich alles entwickelt, dann wird bei Bedarf (Größe/ Verhalten) gehandelt. Bisher paßt aber alles sehr gut zusammen.

Seit dem Umbau meiner Verrohrung zum Filterbecken habe ich wesentlich weniger Probleme mit Pinsel- und Bartalgen.
Sie sind zwar hier und da noch vorhanden aber durch den minimierten CO2 Austrieb sieht es so aus, als würden sie stagnieren!
Infos zu den Updates
20.11.2006:
- Aulonocara Red Rubin Paar und einen Kadango Bock abgegeben
- Nimbochromis venustus 1/2 zugesetzt
- Aulonocara chinola 1/1 zugesetzt
- ein Cop. azureus Weibchen zugesetzt
Bin jetzt auf der Suche nach einem Kadango Weibchen und werde mich demnächst von meinen Tropheops red fin trennen.
Die Venustus habe ich mit dem Vorsatz zugesetzt, daß ich sie wieder abgeben werde, sofern sie zu groß werden.
Das Futterangebot ist jetzt besser beschrieben.

18.12.2006:
Die Tropheops sp. "red fin" habe ich abgegeben.
Ein Copadichromis borleyi "Kadango" Weib zugesetzt.
Othopharynx lithobates sulphurhead (1/1) zugesetzt.
Neue Fotos folgen demnächst.

20.12.2006:
Neue Bilder hinzugefügt

28.02.2007:
Drei größere Spaghettisteine zum Schutz der Jungfische zugesetzt.
Neue Bilder folgen.

22.03.2007:
1/2 Ali-Iceberg zugesetzt
User-Meinungen
Dennis V12 schrieb am 29.06.2007 um 09:40 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo Sven.
Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen (Erweitern : Steine, Futter)
Und deine Wasserwerte finde ich persönlich nicht ganz Optimal als wie die Jury Bewertet hat. Beispielsweise der (Aulonocara jacobfreibergi) der benötigt Gh 6-7. Ph ab 8 -8,3.
Sind nur gut gemeinte Tipps meinerseits.
Sonst muss ich sagen ist dein Becken dir so ziemlich überall gut gelungen.
Klasse Fische die schon Ihre Traumhaften Farben zum Vorschein bringen.
Die Spagettisteine habe ich selbst und sie bieten einen wunderbaren Versteckplatz für den
Nachwuchs!
Würde mich freuen auf einen Gegenbesuch bis dahin
dir weiterhin viel spaß und erfolg
Dennis *****
Cornelius Ohligschläger schrieb am 28.06.2007 um 23:26 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo Sven
Also ich würde auch mehr Steine empfehlen,ansonsten gefällt mir das ganz gut.
Gruß Cornelius
**Malawi-Fan** schrieb am 24.04.2007 um 21:12 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hi,
ein sehr schönes Becken,noch ein paar Steine rein, das Futter noch ergänzen z.B. Mysis und ein wenig Grünfutter, dann ist es meiner Meinung nach fast perfekt.
Von mir volle Punktzahl.
MfG
Nico
Sven Matthiesen schrieb am 15.01.2007 um 12:13 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hi Sven
Ein mehr als schönes Becken. Ich hoffe, dass du noch viel Freude damit haben wirst.
Evtl. den Fischen noch ein paar Steine spenden. Aber ansonsten wie schon gesagt einfach top!!
Sven
Christian Klar schrieb am 20.12.2006 um 21:51 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo Sven......klasse Becken,klasse Besatz....aber......
keine Kritik.....aber noch ein paar Steinaufbauten....und das Becken ist perfekt!!!
Grüße von einem Malawisee-Fan........
< 1 2 3 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User phyvf das Aquarium 'Becken 3714' vor. Das Thema 'Malawi' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
39821 Aufrufe seit dem 31.10.2006
Copyright der Fotos liegt ausschließlich beim User phyvf. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung von Einrichtungsbeispiele.de und dem User selbst nicht erlaubt.
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Becken 9248
von Raoul
720 Liter Malawi
Aquarium
Becken 22553
von Wolfgang Ihlo
720 Liter Malawi
Aquarium
Becken 35
von Ribana Wolf-Sattler
720 Liter Malawi
Aquarium
Becken 649
von robbe
720 Liter Malawi
Aquarium
Becken 31627
von namaycushfreak
720 Liter Malawi
Aquarium
Becken 2989
von Tobias Bernotat
720 Liter Malawi
Aquarium
Geröllzone Malawi See
von MalawiMartin
720 Liter Malawi
Aquarium
Malawi Waterhome (Aufgelöst)
von Markus B.
720 Liter Malawi
Aquarium
Malawi Welt
von BAD666
720 Liter Malawi
Aquarium
Becken 14927
von Joopde
720 Liter Malawi
Shopping-Links:
Finde Angebote zu den in diesem Beispiel verwendeten Produkten von folgenden Anbietern:
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
27.973.981
Heute
3.924
Gestern:
11.516
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
Aquarien:
8.454
User:
17.597
Fotos:
145.828
Videos:
1.597
Aquaristikartikel:
772
Zierfischbeschreibungen:
109
Aquaristikinterviews:
7
Aquaristikshops:
470
Themenseiten:
814