Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.845 Bildern und 1.595 Videos von 17.590 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Aquarium Becken 11355

von Rene Sarink
Offline (Zuletzt 18.10.2011)BeispielKarte
Ort / Land: 
16227 Eberswalde / Deutschland
Aquarianer seit: 
1995
13.1.09 neues Foto
Beschreibung des Aquariums
Typ:
Grösse:
150x60x60 = 540 Liter
Letztes Update:
18.10.2011
Besonderheiten:
Beckentyp Bioplast,3D Rückwand Malawi von Back to Nature,links und rechts Slimline Back to Nature eingeklebt.Stabiler Unterschrank vom Tischler mit 4cm starker Bodenplatte.
abends ohne Raumlicht
abends mit Raumlicht
neues Foto mit 35kg mehr Steine.
neues Foto mit 35kg mehr Steine.
und noch ein neues Foto.
foto vom 22.12.
Fische sind schon gut gewachsen 13.1.09
Dekoration
Bodengrund:
40kg Quarzsand 0,1-0,4mm vom Baumarkt und ca.100kg Felssteine aus dem Werbelinsee.Darunter liegt eine 1cm starke Styropor Platte.
Aquarienpflanzen:
2x Ceratophyllum demersun (Hornkraut) mit Gummi am Stein befestigt.
Hornkraut
Weitere Einrichtung: 
Hinter der Rückwand befindet sich ein Biofilter ( Blauer Filterschwamm) und 2kg Zeolitgestein im Filterbeutel das alle 2 Monate ausgetauscht wird.
links Felsaufbau
linker Felsaufbau
mitte und rechts
steinaufbau etwas geendert
neuer Steinaufbau links.
neuer Steinaufbau rechts.
Aquarien-Technik
Beleuchtung:
1x Sera Daylihgt 36Watt und 1x Sera blue sky 36Watt T8. Beleuchtungszeit: 11:00-22:00 Uhr über Zeitschaltuhr. und von 22:00-23:00 Mondlicht( Kaltlicht Led).
Filtertechnik:
1x Eheim 2028 Filterleistung 1050liter,1x JBL Crisall Profi Filterleistung 1500liter,1x Innenfilter(Schnellfilter) Filterleistung 1000liter und eine Strömungspumpe Tunze nanosteam 6045 leistung 4500liter wird drei mal eine Stunde betrieben.
Weitere Technik:
Jägerheizer 300Watt,UV Licht 9Watt,Digital PH ,Digital Thermometer,
PH Messgerät
Thermometer
Eheim 2028
JBL Cristall Profi
Besatz
1/4 Maylandia calainos
3/6 Maylandia msobo magunga
1/4 Pseudotropheus elongatus mpanga
2/3 Pseudotropheus pulpican ( kingsizei)
1/3 Melanochromis interruptus
M.calainos oben,rechts Ps. kingsizei bock,links M.msobo magunga weibchen
unten Ps.elongatus mpanga bock, mitte Ps.Kingsizei weibchen, rechts Ps.elongatus weibchen u.M.calainos bock
oben M.msobo magunga bock beim Umfärben,unten M.calainos bock
links M.calainos,oben M.msobo magunga bock ,rechts M.msobo magunga weibchen
M.msobo magunga bock fast fertig umgefärbt.
Melanochromis interruptus männchen beim umfärben.
Ps.kinsizei bock.
Ps.elongatus mpanga bock.
Wasserwerte
Temp. 24-25 Celsius
PH- 8,4
GH-18gdh
Kh- 12gdh
Nitrit 0mgl
Nitrat 15mgl
Gemessen wird mit Tröpfchentest.
Futter
Tropical Malawi
Tropical Kelb Algae
Topical Super Forte Spirulina 36%
Tropical Spiru Tabin A
Tetra Phyll
Sera Granugreen
Hikari Cichlid Exel
Frostfutter: Cyclops,Artemia
Gefütter wird zweimal am Tag und einmal in der Woche Frostfutter.
Sonstiges
Wasser wechsel alle sieben Tage 40-50%.
Infos zu den Updates
2.12. Pflanzen wurden entfernt und der linke steinaufbau etwas verendert.Fotos hinzugefügt.
7.12. Danke für die Jury Bewertung,leider bin ich nicht ganz ihrer Meinung einmal Cyclops oder Artemia pro Woche schadet den Mbunas keines Wegs da sie in der Natur Algenrasen von den Felsen abweiden und damit auch einen teil Kleinskrebse mit aufnehmen siehe auch Literatur zb.Ad.Konings.
8.12. Heute nochmal 35kg Steine hinzugefügt und neue Fotos gemacht.Startfoto ausgetauscht.
16.12. Heute wurde ein Ps. elongatus mpanga Bock aus den Becken genommen er wurde zu sehr unterdrückt. jetzt ist wieder Ruhe.
22.12. neu dazu gekommen sind jetzt noch 1/3 Melanochromis interruptus .
User-Meinungen
bossie1704 schrieb am 18.10.2011 um 15:00 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
Hi Rene,
wieso bin ich noch nicht auf dieses Becken gestoßen? Vermutlich schon länger keine Updates gemacht? Nun ja, jetzt bin ich da und muss sagen, optisch gefällt es mir sehr gut. Die Steine sehen toll aus und der Besatz ist klasse, wenngleich ich persönlich bei dieser Größe 3, max. 4 Arten gesetzt hätte und dafür bei zwei Arten die Gruppenhaltung gewählt hätte. Aber das ist sicher Geschmackssache.
Insgesamt wirkt das Becken sehr natürlich und die Steine haben einen schönen Algenüberzug.
Wenn es was zu optimieren gibt, dann sind das aus meiner Sicht zwei Dinge. Zum einen wurden hier und da die Steine angesprochen. Du hast zwar welche nachgelegt, aber m.E. dürften es noch deutlich mehr sein. Schön für die Fische wären ein bis zwei Aufbauten, die bis zur Wasseroberfläche ragen. So wie auf den Bildern, wären die Aufbauten m.E. nach zu flach. Zudem könntest du beispielsweise durch eine kleine Barriere in der Mitte des Beckens den Fischen die Möglichkeit geben, ihre Reviere noch besser abzustecken. Letzteres muss allerdings nicht zwingend sein.
Der zweite Punkt sind deine Härtewerte, die ich als recht hoch empfinde, zudem die GH deutlich höher ist als die KH. Sofern die Fische aber damit groß geworden sind, ist es sicher in Ordnung.
Übrigens solltest du bei einem ph-Wert von 8,4 noch Ammonium messen, welches sich bei ph-Werten ab ca. 8,0 in fischgiftiges Ammoniak wandeln kann.
Ansonsten würde ich heir gern häufiger reinschauen, wenn´s mal wieder neue Infos gibt.
Toller Tank!!!
LG
Frank
mbunafreund schrieb am 24.05.2011 um 14:26 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo Rene ,
sehr, sehr schönes Becken und ein TOP Besatz!!
Viele Grüße
Marcel
banditbart schrieb am 28.06.2009 um 20:05 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
klasse Becken, ein paar mehr Steine und dann ist es top !!!!
mfg
Marc
Mbunafan schrieb am 12.05.2009 um 21:31 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo Rene,
dein Becken sieht einfach klasse aus. Die Einrichtung wirkt sehr stimmig und vorallem natürlich. So sollte ein Mbunabecken aussehen.
Vielleicht nochmals etwas mehr Steine reintun ;-)
mfg
Alex
Matoba schrieb am 12.05.2009 um 19:51 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo Rene,
schickes Mbuna Becken, ganz nach meinem Geschmack. Trotz Slimline Rückwand sieht´s Top aus. Schöner Steinhaufen und strahlend schöne Fische.
Gruß Michael Winter
< 1 2 3 4 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Rene Sarink das Aquarium 'Becken 11355' vor. Das Thema 'Malawi' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
42472 Aufrufe seit dem 29.11.2008
Copyright der Fotos liegt ausschließlich beim User Rene Sarink. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung von Einrichtungsbeispiele.de und dem User selbst nicht erlaubt.
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Becken 9378
von Angelundercover
540 Liter Malawi
Aquarium
Becken 3179
von Pille
540 Liter Malawi
Aquarium
Becken 18370
von Robert Hornung
540 Liter Malawi
Aquarium
Becken 2047
von Florian Geittner
540 Liter Malawi
Aquarium
Becken 2903
von Stefan Matz
540 Liter Malawi
Aquarium
Nyassa Taiwan Reef
von ***ELLIS***
540 Liter Malawi
Aquarium
Mbunas World
von Chimme
540 Liter Malawi
Aquarium
Becken 1549
von Thomas Zeiser
540 Liter Malawi
Aquarium
Malawi Ambiance
von Eskimo
540 Liter Malawi
Aquarium
Becken Friedeberg
von Oli T
540 Liter Malawi
Shopping-Links:
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
27.882.314
Heute
7.515
Gestern:
11.438
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
Aquarien:
8.454
User:
17.590
Fotos:
145.845
Videos:
1.595
Aquaristikartikel:
772
Zierfischbeschreibungen:
109
Aquaristikinterviews:
7
Aquaristikshops:
469
Themenseiten:
814