Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.455 Aquarien mit 145.836 Bildern und 1.597 Videos von 17.590 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Aquarium Beispiel 10969

von Sauerlandmicha
Offline (Zuletzt 05.04.2010)Beispiel
Aquarianer seit: 
12.10.08
160 l Gesellschaftsbecken 30.11.08
Beschreibung des Aquariums
Grösse:
100 x 40 x 40 = 160 Liter
Letztes Update:
20.04.2009
DER ANFANG  28.10.08
Nachtbeleuchtung
Dekoration
Bodengrund:
Extra Aquariumkies:
Untere Schicht 4-5 mm Korngrösse (rund).
Obere Schicht 2-3mm Korngrösse (rund).
Aquarienpflanzen:
Cabomba Caroliniana (Grüne Cabomba)
Sagittaria Sublata (Pfeilkraut)
Anubias barteri var.nana (Zwergspeerblatt)
Alternanthera reineckii "lilacina" (Breitblättriges Papageienblatt)
Cryptocoryne wendtii (Wasserkelch)
Hygrophila polysperma (Indischer Wasserfreund)
Vesicularia dubyana (Javamoos)
L20 Lilaeopsis mauritana (Mauritius Graspflanze)
Cryptocoryne Lutea
Congo Gras
Grüne Cabomba
Breitblättriges Papageienblatt
Wasserkelch
Zwergspeerblatt
Indischer Wasserfreund
Javamoos auf Mangrovenwurzel
Mauritius Graspflanze
Cryptocorynenart
Weitere Einrichtung: 
Drei Mangrovenwurzeln
Dekorstein mit Löchern ca.1,5 kg
Grosse Moorkienholzwurzel
Mangrovenwurzel
Halbe Kokosnuss als Brutplatz
Mangrovenwurzeln um Wasserkelch
Lochstein bepflanzt im Hintergrund
Grosse Moorkienwurzel
Aquarien-Technik
Beleuchtung:
1x Sylvania Aquastar 30W (Tropenlicht-Spektrum 10000K)
1x Sylvania Grolux 30W
beide 90cm lang und beide Röhren sind mit Reflektoren ausgestattet
(circa so hell wie T5 Beleuchtung).
Beleuchtungszeit: 9.00 Uhr - 22.30 Uhr
Nachtbeleuchtung: 22.30 Uhr - 5.30 Uhr (Lampe mit 4 LED`s blau,schwenkbar).
Filtertechnik:
Insgesamt:1300 l/h bei 12 Liter Filtervolumen.
JBL CP 120 Aussenfilter.
5 Liter Filtervolumen.
600 l/h
und
JBL CP 250 Aussenfilter
7 Liter Filtervolumen.
700 l/h
Filtermaterial:
Boden JBL Filterball
1xUnterer Korb JBL Cermec(CP 120),Oberer Korb JBL FilterPad F35 (fein) und F15 (grob) + 2xSiporax(CP 250).
Erster Korb JBL FilterPad F35 (fein) und F15 (grob).
Weitere Technik:
Jäger Heizer 150W
Eheim Diffusor als Ausströmer am CP120 angeschlossen.Läuft aber nur Nachts mit Luftblasen.
Teratec UV Klärer UV 400 (5 Watt) am CP 120 angeschlossen hinter Aussenfilter.
CO² Anlage von Rondex mit Flipper und Nachtabschaltung.
CO² Mehrwegflasche (500gr).
JBL CP 250 Aussenfilter
JBL CP 120 Aussenfilter
UV Klärer Teratec UV 400 (5Watt)
Ausströmrohr am CP 250
Heizer+ Ausströmer mit Diffusor(Sauerstoff) am CP 120
Hintergrundbild(Folie) auf Styropor hinter Aquarium
Technik im Aquarium Becken 10969
CO² Anlage von Rondex mit 500 gr Mehrwegflasche
CO² Flipper aus Glas ca.35cm lang
CO² Langzeittest von JBL
Magnetventil für CO² Nachtabschaltung
Besatz
18x Hengel`s Keilfleckenbarben (Trigonostigma hengeli)
2x Prachtschmerlen (Chromobotia macracanthus) werden durch kleinere ersetzt wenn sie zu gross werden.
7x Black Mollys (3M,4W) (Poecilia sphenops)
3x Purpurprachtbuntbarsche (2M,1W) (Pelvicachromis pulcher)
6x Sterbas Panzerwelse (Corydoras sterbai)
2x Antennenwels (Ancistrus spec.) einer ist hellbraun einer blaubraun ich denke is so ne Mischmaschzüchtung
Black Molly Weibchen
noch ein Black Molly Weibchen
Black Molly Männchen
Antennenwels 2
Purpurprachtbuntbarsche mit Brutkokosnuss
Purpurprachtbuntbarsch Männchen mit Baby
Panzerwels
Panzerwels
Purpurprachtbuntbarsch mit Nachwuchs
Keilfleckenbarbe
Purpurprachtbuntbarsch Weibchen
Keilfleckenbarben
Prachtschmerle
Antennenwels
Antennenwels
Antennenwels
Black Molly
Wasserwerte
Beckentemperatur:27 Grad
ph:7,4
KH:6°d
GH:>5°d
NO²:0 mg/l
NO³:12 mg/l
CO² Zugabe von 18 Blasen/Min
Futter
Flockenfuttermischung vom Aquaristikshop (www.aquaristik-boelter.de)
Futtertabletten pflanzlich + tierisch und Gemüse (z.b.Gurke).
Frostfutter (Rote,Schwarze, Mülas)
Gefriergetrocknetes Futter (Artemia FD,Salinenkrebse)
Sonstiges
Teilwasserwechsel jede Woche 30-50% richtet sich nach den Wasserwerten,kann auch öfter sein oder mehr als 30-50%.
Wasser wird aufbereitet mit Happy-Life Evolution (flüssiges Filtermedium).
Ferrogan 24 Tagesdünger,Easy-Life ProFito Wochendünger für Pflanzen.(Volldünger)
Infos zu den Updates
- Becken läuft seit dem 12.10.2008.

- Wasser wurde aufbereitet mit JBL Biotopol und nach 2 Stunden wurde der Filter mit Bakerien JBL Filterstart geimpft.

- Am 13/14.10.2008 Pflanzen eingesetzt.

- Fische eingesetzt am 20.10.2008.

- 23.10.2008 Purpurprachtbuntbarsche balzen schon heftig und testen die Kokosnuss als Brutplatz.

- 27.10.08 einen neuen Sterbas Panzerwels eingesetzt.
- Neonröhre ausgestauscht.
- Indischen Wasserfreund eingesetzt (Hygrophila polysperma).

- 28.10.08 Wassertemperatur um 1 Grad erhöht ist nun 25 Grad.

- 29.10.08 einen neuen Sterbas Panzerwels eingesetzt.

- Nachtbeleuchtung eingebaut.

- Javamoos eingesetzt (schwimmt an der Oberfläche).

- 30.10.08 Teilwasserwechsel gemacht 30% und Wasser aufbereitet mit Happy-Life Evolution.

- neues Hauptbild 31.10.08 weitere folgen.

- 3.11.08 Aussenfilter JBL CP 120 eingebaut.

- 6.11.08 Eheim Diffusor eingebaut.

- 8.11.08 Diamantneons umgesetzt,5 Hengel`s Keilfleckenbarben (Trigonostigma hengeli) und 2 Sterbas Panzerwelse (Corydoras sterbai) eingesetzt.

- 10.11.08 Reflektoren für beide Neonröhren eingebaut (Solar Reflect von JBL).

- 12.11.08 NACHWUCHS!!!!!
- 25 Purpurprachtbundbarsche und 2 Black Mollys

- 19.11.08 Aussenfilter JBL CP 250 und Teratec UV400 Klärer eingebaut.

- 27.11.08 Schwertpflanze musste einer grossen Wurzel weichen.
- Cryptocoryne Lutea eingepflanzt
- Rückwandfolie auf Styroporplatte geklebt und hinter das Aquarium
geschoben.Rückwand im Aquarium kommt nicht in Frage das Becken ist ja nur 40 cm tief.

- 30.11.08 Neues Hauptbild
- Das ist nun der letzte Umbau nun müssen die Pflanzen noch wachsen.

- 5.12.08 CO² Anlage mit Nachtabschaltung und Flipper eingebaut + JBL permanent Test(CO²).
- Erstmal mit 10 Blasen die Minute angefangen.
- Wassertemperatur um 1 Grad erhöht nun 26 Grad.

- 6.12.08 Auf 16 Blasen/Min erhöht laut CO² Test.

- 13.12.08 Grossen Lochstein (15kg) durch kleinen ersetzt (1,5kg),co2 Anlage hat den Kalk aus dem Stein gelöst ph Wert war bei 8.

- 16.12.08 nun wieder alles ok (ph 7,2).


UPDATE !!!!

- 17.4.09 Purpurprachtbuntbarsche herausgefangen und verkauft (21 Stück).

- Congo Gras eingepflanzt.
- Düngung mit Eisendünger(Tagesdünger) angefangen.
- 8 Blackmollys als Nachwuchs , 2 Stück umgesetzt andere fange ich auch noch.

- JBL CP 250 Aussenfilter gereinigt + Siporaxröhrchen in einem Filterkorb hinzugefügt.

- CO² auf 18 Blasen/Min erhöht.
- Futtertabletten pflanzlich + tierisch.
- Prachtschmerlen sind jetzt ca.7 cm gross.
- Vesicularia dubyana (Javamoos) bedeckt nun fast komplett die grosse Wurzel.

BILDER FOLGEN BALD!!!
User-Meinungen
Sauerlandmicha schrieb am 10.12.2008 um 09:43 Uhr
Bewertung: - keine -
Hallo Jana
Danke für deine Bewertung.
Mit der Rückwand guter Tip werde entweder Styropor anmalen oder Rückwand kaufen.
Jana_ schrieb am 09.12.2008 um 19:09 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo MIcha,
dein Becken gefällt mir optisch schon ganz gut, denke aber auch, dass eine Strukturrückwand es noch ungemein verbessern würde. ZU deiner Frage: Meine von Juwel ist nur ca. 1cm stark, gibt dem Becken aber enorm viel Tiefe (und durch den Velauf der STruktur lässt es da Becken höher od. eben breiter erscheinen, je nachdem wierum man es einbaut).
Kann ich nur empfehlen, auch wenn es an der Luft bzw. im Geschäft halt nach plastik ausschaut. Wenn dein Becken also 1-2 Tage mit halbem Wasserstand laufen kann, kannst du es auch nachher noch einbauen (hatte damals auch schon wasser drin). Ist nicht ganz so praktisch, geht aber.
Ansonsten schön gemacht.
Gruß
Jana
Sauerlandmicha schrieb am 30.11.2008 um 16:22 Uhr
Bewertung: - keine -
Hallo,
Danke Steffen für deine Anmerkungen.
Ich habe eine CO2 Anlage bestellt und über den Bodengrund denke ich nach mal gucken wie die Pflanzen nun wachsen mit CO2.
Prachtschmerlen verlassen bald das Becken werde sie zurückgeben und nicht im Klo versenken!!!
Nochmal der Lochstein stellt kein Problem dar ich habe hier sehr weiches Leitungswasser (PH 7,5-8/KH 3-4/GH 4-5).
Ich muss sogar manchmal mit Natriumbicarbonat (NaHCO3) nachhelfen damit mein KH Wert nicht in den Keller fällt.
Leider sind nur noch 10 Purpurprachtbuntbarschbabys da.
m.f.G Micha
Steffen Meyermann schrieb am 27.11.2008 um 22:20 Uhr
Bewertung: - keine -
Gegenbesuch!!! :-) Also eine CO2 Anlage lohnt sich schon. Die sind auch gar nicht mehr so teuer. Immer neue Pflanzen kaufen und sich darüber ärgern ist teurer. Ich vermute das du mit der Zeit Algen bekommst. Zu mal du auch noch die Reflektoren eingebaut hast. Sowas hab ich gar nicht. Das Düngesystem von Dennerle E15/S7/V30 ist das Geld echt wert. Die Erstanschaffung ist teuer, aber ist auch sehr ergiebig. Ich hab nur gute Erfahrung damit gemacht. Was ist denn mit Nährboden bei dir? Der Bodengrund scheint mir etwas zu dürftig zu sein. Spare am Anfang nicht an der falschen Stelle. Den Stein würde ich persönlich gegen eine Wurzel austauschen. Werde mir dein Becken in ein paar Wochen noch einmal angucken und bewerten. Sand würde ich auf keinen Fall als Bodengrund nehmen. Es kann sein das die Wurzeln der Pflanzen anfangen zu faulen. Ich hab schwarzen Kies mit Bodenfluter, damit das Wasser besser zirkuliert. Panzerwelse kann man locker ab 5 Tieren halten!!! Aber die Prachtschmerlen werden wirklich zu groß.
Also an deiner Stelle würde ich das ganze noch mal neu machen:
Bodenfluter (ca. 25 Euro)
Nährboden (ca. 30 Euro) kann auch hier den von Dennerle sehr empfehlen
Kies (ca. 10 Euro) 25 KG kannst du für das Becken locker nehmen.
Du hast nachher auf jeden Fall mehr Freude an dem Becken. Ich hab das am Anfang auch alles nicht beachtet. Ich würde es nie mehr ohne machen.
Gruß
STeffen
Maria Dicke schrieb am 27.10.2008 um 15:55 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
Hallo,
EIn nicht ganz optimales Becken, würde ich sagen, auf Grund des Besatzes. Da würde ich viel ändern. 13x Hengel`s Keilfleckenbarben (Trigonostigma hengeli) und 14x Diamantneon (Paracheirodon innesi psec.) finde ich ein bisschen viel an Schwarmfischen für 160 Liter. Ich würde mich für eine Art entscheiden. Panzerwelse sollten mindestens zu 10 Tieren und auf Sand gehalten werden.
Die Black Mollys passend m.E. nicht zu Deinen anderen Fischen.
Die Prachtschmerlen würde ich zum Händler zurück bringen, wenn es geht und auch keine mehr dazu setzen. Die werden viel zu groß für das Becken und müssen zu mehreren gehalten werden.
Das Lochgestein würde ich durch eine Wurzel ersetzen. Die Antennenwelse benötigen diese und ausserdem härtet das Lochgestein das Wasser auf.
Zusammenfassung:
nur eine Schwarmfischart (entweder Keilfleckbarben oder Neons) behalten, die andere zum Händler zurück bringen
Panzerwelse auf mind. 10 Tiere aufstocken
Black Mollys und Prachtschmerlen zum Händler zurückbringen
Lochgestein raus, Wurzel rein
und wenn man sich ganz viel Mühe geben möchte-> Kies raus, Sand rein
Also m. E. noch viel zu tun, aber auf jeden Fall kann man da noch ein wunderschönes Becken mit einem besseren Besatz raus machen. Du sagst ja selber, dass Du noch Anfänger bist und ich finde es toll von Dir, dass Du Dich in einem Forum informierst.
Bei Fragen kannst Du mir jederzeit eine PN schicken
Gruß
Maria
< 1 2 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Sauerlandmicha das Aquarium 'Becken 10969' vor. Das Thema 'Klassisches Gesellschaftsaquarium' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
39356 Aufrufe seit dem 26.10.2008
Copyright der Fotos liegt ausschließlich beim User Sauerlandmicha. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung von Einrichtungsbeispiele.de und dem User selbst nicht erlaubt.
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Becken 4292
von Daniel Pawlik
160 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 12446
von uliborowka
160 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 3305
von Daniel Bröker
160 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 32869
von Pfennigkraut
160 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 10679
von Manuel Kälsch
160 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 18439
von Isabell Kölling
160 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Gesellschaftsbecken
von Dead
160 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 3492
von Monika Riedel
160 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 11180
von Spike
160 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Wurzel-Biotop (ohne Heizung)
von Simon W
160 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Shopping-Links:
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
27.892.323
Heute
4.817
Gestern:
12.707
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
Aquarien:
8.455
User:
17.590
Fotos:
145.836
Videos:
1.597
Aquaristikartikel:
772
Zierfischbeschreibungen:
109
Aquaristikinterviews:
7
Aquaristikshops:
469
Themenseiten:
814