Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.453 Aquarien mit 145.688 Bildern und 1.592 Videos von 17.594 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Aquarium Beispiel 6328

von Simon John
Offline (Zuletzt 02.05.2012)Beispiel
Aquarianer seit: 
1995
Frontalansicht des Dschungels...
Beschreibung des Aquariums
Grösse:
60 x 30 x 30 = 54 Liter
Letztes Update:
15.07.2008
Besonderheiten:
Das Aquarium läuft seit ca. 1995 und ist ein billiges NoName Produkt, von dem mittlerweile nur noch das Glasbecken selbst und die Abdeckung (ohne Leuchtbalken) original sind.
Insgesamt wurde Wert darauf gelegt, dass die nötige Technik auch auf den zweiten Blick nicht zu erkennen ist ;)
altes Bild (22.11.2007)
Aquarium Becken 6328
Aquarium Becken 6328
Aquarium Becken 6328
Aquarium Becken 6328
Aquarium Becken 6328
mal ein Unterwassereinblick
geduldige Jäger...
Riccia-Polster an der Rückwand
Seitenansicht
altes Bild (02.09.2007)
Dekoration
Bodengrund:
schwarzer Kies
2-3mm Körnung und 5cm hoch
Aquarienpflanzen:
Vordergrund:
- Pogostemon helferi
- Grasartige Zwergschwertpflanze (Echinodorus tenellus)
- Zwergpfeilkraut (Sagittaria pusilla)
- Cryptocoryne (wendtii, wendtii ´Tropica´ & parva)

Moorkienholzwurzel:
- Javamoos (Vesicularia dubyana)
- Speerblatt (Anubias nana)

Hintergrund:
- Vallisneria nana (oder spiralis?)
- Brasilianischer Wassernabel (Hydrocotyle leucocephala)
- Schmalblättrige Ludwigie (Ludwigia arcuata)
- Teichlebermoos (Riccia fluitans)
Weitere Einrichtung: 
1 Moorkienholzwurzel (ca. 40cm lang und 10cm dick)
3 rote Steine (mit Glimmer, Fundort: Wallis, Schweiz)

uralte Strukturrückwand von Juwel: diese ist auf der ganzen Fläche über die Jahre mit Javamoos zugewachsen; an der Oberfläche sind daran dichte Riccia-Polster gewachsen
Aquarien-Technik
Beleuchtung:
2x 15W Leuchtstoffröhren (vorne Dennerle TROCAL "Amazon Day" hinten "Special-Plant") in je einer wasserdichten Arcardia "ULTRA SEAL" Fassung mit einem externen Vorschaltgerät. Aufgehängt sind die Leuchtstoffröhren mit JBL Standard-Reflektoren an verschiebbaren, eloxierten Aluminium-Leisten aus dem Baumarkt

2x LED Mondlicht in blau (eigentlich 3, allerdings ist ein Strahler schon ausgefallen...)

Beleuchtungsdauer: Die Beleuchtungspause während der Mittagszeit wurde wieder abgesetzt, da die Vallisneria-Bestände immer durchsichtiger und schwächer wurden und die Punktalgen auch nach Monaten nicht weiter zurückgegangen sind. Die Beleuchtungszeit ist nun wieder durchgängig von 10-22 Uhr (=12 Stunden) und anschließend noch 2 Stunden Mondlicht.
Filtertechnik:
Außenfilter "JBL CristalProfi 250" läuft auf 1/3 gedrosselt und wird ca. alle 6 Monate gereinigt und ist mit den Standard-Filtermedien bestückt (Volumen des Filterbehälters: 7 l; Filtermasse: 5,3 l)

30-50%iger Wasserwechsel an jedem Wochenende
Weitere Technik:
Die zwei 15W Leuchtstoffröhren werden so warm, dass eine Heizung auch in den Wintermonaten entfällt; an besonders heißen Tagen muss aber Abdeckplatte abgenommen werden, ansonsten steigt die Temperatur auch gerne mal auf über 28°C
die beiden 15W Leuchtstoffröhren mit der selbst gebastelten Aluminium-Aufhängng und oben links das Mondlicht
Mondlicht (leider nur noch 2 von 3 LEDs funktionieren)
hier wird der Platz voll ausgenutzt ;) Zu sehen sind auch die zwei Zeitschaltuhren für Beleuchtung und Mondlicht
Besatz
5x Marmorierter Beilbauch (Carnegiella strigata)
12x Glühlichtsalmler (Hemigrammus erythrozonus)
neu: ca. 10x Crystal Red (Caridina cf. catonensis)

jede Menge Turmdeckelschnecken in Bodengrund ;)
Caridina cf. catonensis 'Crystal Red' (Jungtier)
Caridina cf. catonensis 'Crystal Red' (Weibchen)
Wasserwerte
Temperatur: 26°C
KH Karbonhärte (°dKH): 6
pH: 6,5 - 7 (Abends bis 7)
NO2 Nitrit (mg/l): 0
NO3 Nitrat (mg/l): 10
Fe Eisen (mg/l): 0

(gemessen mit dem kleinen JBL Testkoffer)
Futter
TetraRubin
TetraMin
TetraDelica (Daphnien)
TetraTips
TetraTabiMin
TetraFreshDelica (Daphnien & Rote Mückenlarven) << als Frostfutterersatz

Lebendfutter (1-2x die Woche): << leider jetzt im Winter nicht mehr so ergiebig..
lebende Mückenlarven aus der "Regentonnen-Zucht" und Fruchtfliegen die sich breitwillig auf Bananenschalen unter einer Folienhaube hinter dem Komposthaufen vermehren (davon lade ich mal besser keine Bilder hoch...)

wöchentlich 1 Fastentag
Infos zu den Updates
02.09.2007 - habe das Becken hier reingestellt; leider sind die ersten Photos doch etwas zu dunkel geworden...
25.11.2007 - neues Photo vom 22.11 hinzugekommen (neue Pflanzen: C. parva, C. wendtii ´Tropica´ und einige Gärtnerarbeiten)
31.12.2007 - letztes Update in diesem Jahr ;) In den letzten Wochen habe ich endlich ein paar Crystal Red Garnelen bekommen, die sich nun im dichten Gestrüpp oder auf dem Javamoos vergnügen; Nachwuchs ist auch schon da! Da einige Pflanzen versetzt wurden, sind auch die Hauptbilder wieder aktualisiert. Guten Rutsch ins neue Jahr!!
13.01.2008 - um vielleicht eines Tages einmal die Punktalgen zu besiegen, werde ich zur "natürlichen" Erhöhung der CO2-Konzentration für die nächsten Wochen eine Mittagspause bei der Beleuchtung einführen. Ich werde mir wohl einen CO2-Test zulegen müssen...
27.01.2008 - habe heute wieder einmal die Pflanzen stark zurückgeschnitten und dabei den Vordergrund etwas freigeräumt, diesen möchte ich in Zukunft z.B. mit Glossostigma elatinoides o.ä. umgestalten um dem Ganzen einen "wild gewachsenen" Eindruck zu geben, bisher schaut das für mich noch zu sehr arrangiert aus. Vielen Dank für die Kommentare und netten Worte in den letzten Wochen für so ein kleines Becken!
15.02.2008 - Ich habe wie vor einem Monat die Beleuchtungszeiten und die Mittagspause um ein paar Stunden verschoben, da sich beruflich einiges geändert hat. Leider wurde auch dieses Mal die Vallisneria durchsichtig und die Blätter lösten sich auf (wohl weil sich diese Pflanze nicht so schnell an die neuen Lichtbedingungen anpassen konnte). Zusätzlich sind die Punktalgen auf der Frontscheibe nicht weniger geworden, also werde ich mein "Experiment" mit der Mittagspause abbrechen und wieder eine durchgängigen Beleuchtung von 10-22 Uhr einführen, hoffentlich erholt sich die Vallisneria wieder!
10.03.2008 - Die Vallisnerien haben leider alle Blätter verloren und sind in den letzten Wochen auch kein Stück mehr nachgewachsen... Dafür habe ich den Vordergrund etwas umgestaltet und ausgedünnt. So kam noch etwas "Glossostigma elatinoides" hinzu, mal sehn wie´s wird.
15.03.2008 - Nachdem alle Vallisnerien eingegangen sind, lösen sich nun auch noch die Cryptocoryne auf!! Unterschiedliche Dünger und Beleuchtungszeiten änderten an den Pflanzenproblemen leider gar nichts und auch die Punktalgen auf der Frontscheibe vermehren sich wieder stark. Ich denke, ich werde nächste Woche mal eine der alten Leuchtstoffröhren austauschen und beobachten was so passiert.
14.04.2008 - Vallisnerien wachsen wieder langsam, aber die Cryptocoryne-Büschel existieren nur noch als gammeliges Skelett. Wird wohl noch ein paar Wochen dauern bis ich hier neue Bilder präsentieren kann...
11.05.2008 - mittlerweile ist es umgekehrt: Die Cryptocoryne-Büschel wachsen wieder, aber die Vallisnerien sind wie konserviert. Zudem hat sich auf den Anubias eine bröseliger, weißer Belag abgesetzt. Nach Recherchen habe ich leider mit einer "biogene Entkalkung" zu kämpfen (die Pflanzen entziehen dem Wasser dabei so viel CO2, dass es selbst aus den Carbonaten herausgelöst wird und Kalk übrig bleibt)! Ich werde es also nach so vielen Jahren doch mal mit einer CO2-Anlage probieren müssen, da durch die biogene Entkalkung der PH jetzt auch noch unkontrolliert in die Höhe schnellt.
14.07.2008 - die Lage hat sich wieder normalisiert und ich probiere die CO2-Anlage langsam herunterzufahren, bis ich sie gar nicht mehr brauche. Die Vallisnerien wachsen jetzt sehr sehr langsam, aber es kommen immerhin neue Blätter. Die restlichen Pflanzen - besonders der Wassernabel- explodierten mit der CO2-Anlage förmlich und dda ich fast wöchentlich gärtnern musste, will die Anlage so bald wie möglich wieder abschalten, denn vorher lief´s ja auch mal lange Zeit ohne diese gut.
User-Meinungen
~Marco~ schrieb am 14.01.2012 um 21:22 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo Simon,
auch wenns hier lange kein Update gab, es ist für mich das schönste 54l Becken hier auf EB!! Einfach eine hammer Gestaltung...
LG Marco...
Vernon Schuller schrieb am 21.07.2009 um 00:30 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Ganz klar 6 von 6 Punkten ! Schöner kann man eine Becken dieser Größe nicht mehr gestallten
Flo - Malawi schrieb am 17.01.2009 um 20:17 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hey Simon....
Also ein Becken mit 54 L so zu gestalten ,optisch so umzusetzen und einem das Bild zu vermitteln ` So wirds gemacht ` ,ist schon mehr als nur Saugut,da kann sich hier der ein oder andere daran ein Beispiel nehmen,also meine Stimme zur Wahl ,hast du sicher....Respekt!!!
In der Sparte(Gesellschaftsbecken) eines der allerbesten Beispiele(meine Meinung)
Wünschr dir viel Spaß mit diesem besonderem Becken!!!
lg
Florian
iptila schrieb am 15.07.2008 um 06:53 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo,
wunderschönes Becken, Respekt !
Gruß
Holger
Daniel Gauthier schrieb am 17.03.2008 um 23:52 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hallo Simon,
Hammer geiles Becken, hast echt nen grünen Daumen.Das Bild mit dem Moos an der Oberfläche mit der Spiegelung des Lichts echt genial.Welchen Dünger verwendest du bzw. hast du keine Co² Anlage?
Das man so etwas in einem so kleinen Becken schafft hat mich selbst auch bei meinem 30 l Becken gewundert, da es immer heist je kleiner desto schwieriger.Daher "six Points"
mfg Daniel Gauthier
< 1 2 3 4 5 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Simon John das Aquarium 'Becken 6328' vor. Das Thema 'Klassisches Gesellschaftsaquarium' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
41592 Aufrufe seit dem 29.08.2007
Copyright der Fotos liegt ausschließlich beim User Simon John. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung von Einrichtungsbeispiele.de und dem User selbst nicht erlaubt.
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Becken 1681
von Ingrid Jung
54 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 3654
von Thorsten Krause
54 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Eheim complete set 60
von Die Hängenden Gärten
54 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
My little liquid Jungle
von El Jardinero
54 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Guppyzucht
von ak1982
54 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Völkerball
von Armando
54 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 1976
von Martin Kind
54 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 4544
von Hans Holten
54 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Guppybecken (aufgelöst)
von ~Danny~
54 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 6139
von Sabrina Schenk
54 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Shopping-Links:
Finde Angebote zu den in diesem Beispiel verwendeten Produkten von folgenden Anbietern:
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
27.950.674
Heute
3.515
Gestern:
10.851
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
Aquarien:
8.453
User:
17.594
Fotos:
145.688
Videos:
1.592
Aquaristikartikel:
772
Zierfischbeschreibungen:
109
Aquaristikinterviews:
7
Aquaristikshops:
470
Themenseiten:
814