Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.845 Bildern und 1.595 Videos von 17.590 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Aquarium aufgelöst The Salmones aufgelöst

von Tanja B.
Offline (Zuletzt 08.03.2014)BlogInfo / BeispieleKarte
Userbild von Tanja B.
Ort / Land: 
Großraum Stuttgart / BW/D
Endlich!der Besatz ost da!
Beschreibung des Aquariums
Läuft seit:
01.02.2013
Grösse:
70 cm x 23 cm x 35 cm = 56 Liter
Letztes Update:
26.07.2013
Besonderheiten:
17.02.2013: Das Becken ist seit zwei Tagen nun vollkommen klar.

Ich entschuldige mich schon einmal vorab für die schlechte Fotoqualität, aber da das Becken tagsüber nur durch Sonnenlicht vom dahinterliegenden Fenster beleuchtet wird, spiegelt es sehr.

Fensterbank-Aquarium, filterlos, Sonderanfertigung aufgrund der geringen Tiefe.

Becken steht auf Rollen.
Das Becken im April.
Becken mit Beleuchtung im März..
Das Becken ist endlich klarer.
... etwas klarer...
Ansicht am 14.02.: Algen, Algen, Algen... Oo...
Das Becken ist beweglich (zum Fensterputzen)
Und nochmal Rollen
Das Becken seitlich.
Dekoration
Bodengrund:
Mineralnährboden: Dennerle Deponit Mix Professional
heller Quarzsand (0,1-0,3 mm)
eine Packung Heilerde (für die Echinodoren wg. deren Vorliebe für lehmige Böden)

Bodenhöhe: 5-7 cm
Aquarienpflanzen:
Anubias nana
Anubias bonsai
Bolbitis heudelotii
Bucephalandra motleyana
Cladophora aegagropila
Cryptocoryne parva
Echinodorus latifolius
Eleocharis mini
Hymenasplenium obscurum
Lomariopsis lineata
div. Moosarten (u.a. Flammenmoos, Weepingmoos u.a.)
Büschelfarn
Pflanzen im Aquarium aufgelöst The Salmones aufgelöst
Das Fissidens wächst langsam ?
... und ein paar Wochen später ... explodiertes Flammenmoos ...
Und nochmal eine Wurzel mit Flammenmoos
aufgebundenes Flammenmoos mit Antrieben.
Großer Bolbitis im Vordergrund
Sauerstoffblasen am Bolbitis.
Schwimmpflanzen und Becken von oben.
Die Bepflanzung im linken Teil des Beckens ...
... und die rechte Seite ...
Die Chaos-Bepflanzung am Boden. Es muss noch wachsen ...
Weitere Einrichtung: 
Die Mooskugeln sind entrollt und mit Saugnäpfen an der Rückwand des Beckens angebracht, um dieses abzuschatten.
Halbierte Äste an die Rückscheibe silikoniert und mit Pflanzen beklebt (Heißkleber).

Sollen Pflanzen mittels Heißkleber angebracht werden, ist auf mehreres zu achten:
1. sollte ein Klebstoff gewählt werden, der keine Lösungsmittel enthält. Kann man das nicht sicher stellen, sollte man Heißkleber auf keinen Fall verwenden.
2. Der Klebstoff löst sich nach und nach im Wasser auf, bzw. wird von Schnecken gefressen. Deshalb nur für Pflanzen verwenden, die auf dem Untergrund festwachsen. Ähnlich dem Sekundenkleber, den ich in einem anderen Becken verwendet habe, gibt er aber, sofern er keine Lösungsmittel usw. enthält, keine giftigen Stoffe ab.

Folgendes Holz befindet sich im Becken:

Moorkienwurzeln
Mangrovenwurzel
Teeholz

außerdem:
Lavasteine, die mit Moosbällen beklebt sind
Aquarien-Technik
Beleuchtung:
Tageslicht durchs Südfenster.

Von 18-23 Uhr: Schummrige Beleuchtung durch drei LED-Leisten (Schrankbeleuchtung), die in Zwetschgenholzleisten eingelassen sind (Makre Eigenbau). Die LED-Funzeln sind natürlich nicht für das Pflanzenwachstum da. Sie sollen mir abends einen Blick ins Becken geben und auch garantieren, dass ich mindestens einmal am Tag, auch bei regnerischen oder sonnenlosen Tagen, ins Becken sehen kann, ob alles seinen rechten Gang geht. Denn scheint nicht die Sonne ins Becken, ist es sehr dunkel.
Filtertechnik:
"filterlos", vgl. mein 360l-Becken "The Mishfishs".

Zur Wasserumwälzung wird ein Rucksackflter (eheim liberty 2041) benutzt, der ohne Filtermaterialien betrieben wird. Im Filterbheälter befindet sich stattdessen Torf, der das Wasser zusätzlich ansäuert.

Der Heizer ist im Filter mit eingebracht.
Weitere Technik:
AQUAEL Easyheater 50 W
Aufgrund der schlanken Form perfekt für kleine Becken geeignet.
Mit Plastiküberzug statt Glas.
Zugegeben, es gibt schöneres, aber leise ist er.
... und so sieht es von innen aus ...
Die Oberflächenbewegung mit dem Eheim
Der Filtereinzug links im Becken.
Lampe von der Seite.
Lampe von oben.
Besatz
...Sheena is a boraras ...

Boraras micros

Größe der Fische: 1,5-2,0 cm
Extreme Werte von bis zu Ph 5,5 und Kh 0
Leitwert für die Zucht: <50 µS
ansonsten: <100 µS

Überblick über Boraras, Amazonas 14, S. 14-21.

Was ist eigentlich der Singular von "Boraras"? Von Rasboras ist es Rasbora (das /s/ ist hier das deutsche Singular-S). Das aber Boraras ein Anagramm ist und die letzte Silbe der ersten in Rasbora entspricht bin ich ein wenig überfragt. Vielleicht Boraras und Boraren??

Blasenschnecken
Posthornschnecken
Der neue Schwarm
Besatz im Aquarium aufgelöst The Salmones aufgelöst
Besatz im Aquarium aufgelöst The Salmones aufgelöst
Besatz im Aquarium aufgelöst The Salmones aufgelöst
Ein kleiner Boraras
Wasserwerte
Ich betreibe das Becken derzeit mit reinem Osmosewasser, da die Boraras es gerne "extrem" mögen.

pH 6,0-6,5
No2 < 0,03
KH 0 (sehr niedrig, wird aber für die Boraras nicht geändert)
GH 0

Gemessen mit dem Tetra-Tröpfchentest.

Leitwert:
vor Wasserwechsel pendelt dieser zwischen 80/90 µS
nach Wasserwechsel 50/60 µS

Ausgangsleitwert des Osmosewassers: ca. 16 µS

Wasserwechsel:
1x in der Woche 10 Liter.

Temp mind. 22 Grad (durch Heizer gewährleistet), derzeit im Winter bei kräftiger Sonneneinstrahlung ca. 28 Grad.

Ansäuerung durch Schwarztorfpellets.
Futter
Sera Vipagran Baby

Frostfutter: Wasserflöhe, schwarze MüLas

div. Lebendfutter (wird bei Besatz ausgetestet und dann genauer erläutert)

Gefüttert wird 3-5 mal am Tag, das ist bei so kleinen Fischen notwendig, da diese so wenig Masse haben, dass sie schlecht auf Vorrat essen können. Deshalb gibt es auch keinen Fastentag.
Sonstiges
Besatztagebuch:

18.04.2013:
Die Vorfreude auf die neuen Mitbewohner war riesig. Allerdings - wie ich oben schon schrieb - konnte der Wassereinzug im Becken doch noch den ein oder anderen Miniboraras verschlucken (Funkensalmler-sicher wäre er, aber die Größe/Winzigkeit der Borarächen ist schon erstaunlich). Deshalb ziehen die Kleinen nun in den anderen Tank "Whole Lotta Love" ein.
Zwar 6 Liter weniger, aber der Kohl wird dadurch auch nicht fett, wie man so schön sagt ...
____________________________________________________________________________________________
Geplant war das Becken eigentlich als Schneckenbecken, um Posthorn- und Blasenschnecken für meine helenas zu züchten (vielleicht war das auch nur die Ausrede für ein zweites Becken).

Schnell beschloss ich, dass es eigentlich mit Fischen viel schöner wäre ...

Zuerst wollte ich es mit Corydoras pygmaeus besetzen, hatte aber dann die Idee winzige Fische zu suchen. Ich hinterlasse regelmäßig auch meinen Nasenabdruck an den Boraras-Aquarien. Und so war klar: Winzige Boraras-Zwerge müssen her.

Schnell war der Besatz gefunden: Ein äußerst kleiner Boraras (micros), der wirklich nur 1,5 cm groß wird.

18.04.2013
Nach ein wenig hin und her ist dieses Becken nun endlich mit den kleinen Fischen besetzt. Siehe auch in meinem Blog.
Infos zu den Updates
13.02.2013
Becken veröffentlicht. Noch sehr trübe ...

14.02.2013
Es. Wird. Klar. Neue wenige Bilder hinzugefügt. Warte noch auf Pflanzen.

Nachtrag:
Aktivierung der Kommentarfunktion vergessen. Jetzt nachgeholt ^^

17.02.2013
Neue Fotos eingestellt. Becken ist klar.

22.02.2013
Neue Fotos, der Eheim liberty ist da, gleich angeschlossen. Rücksprache mit Händler wg. Besatzzahl.

18.03.2013
Besatzdaten und Beleuchtung sowie Hauptbild aktualisiert.

03.04.2013
Neue Bilder, ein paar Pflanzen kamen hinzu und NEUE LAMPE fertig gestellt.

10.04.2013
Neue Bilder (Pflanzen, s. Flammenmoos und Hauptbild)

17.04.2013
Der Besatz kommt morgen!!!!!!!! Texte etwas überarbeitet.

18.04.2013
Fische sind da!

20.04.2013
Neue Bilder von den Fischen, Daten überarbeitet. Fische stehen super.

26.07.2013
Becken aufgelöst. Massive Blaualgenplage, trotz Dunkelkur und diversen anderen Maßnahmen keine Besserung. Pflanzen nach erneuter Dunkelkur sowie Besatz in neues 126er Becken überführt.
User-Meinungen
Nanonana schrieb am 29.03.2013 um 17:13 Uhr
Bewertung: - keine -
Hi Tanja
Danke erstmal für dein Lob meiner Pfütze.Da Ich noch 6 weitere Aquarien am laufen habe 20-640 Liter. und Ich selbst bei einem Becken diesen Rucksackfilter benutze..........ist das bei deiner Beckengröße absolut im Rahmen. Ich bestücke diesen noch mit Filterwatte,und das Ergebnis kann sich sehen lassen.Desweiteren habe Ich das Ansaugrohr mit einem groben Filterschwamm ummantelt.Ich muss also nur den groben Filterschwamm alle 4 Wochen vom Ansaugrohr ziehen und im meinem abgesaugtem Wasser ausspülen.Destiliertes Wasser ohne Zusatz ist sehr gewagt.Wenn du die Trübung noch in den Griff bekommst ....ist dein Becken TOP
Noch ein schönes Osterfest wünscht dir Norbert.
Koehler schrieb am 19.03.2013 um 08:57 Uhr
Bewertung: - keine -
Hi Tanja,
habe mich gerade mal interessiert durch dein Becken gelesen.
Von der Optik echt Bombe da gibt nix.
Filterlos ist ne Herausforderung, aber wenn es bei dir funktioniert ist es beeindruckend wenn du das Ganze im Gleichgewicht hälst.
Womit ich aber sehr sehr vorsichtig wäre ist das destilierte Wasser. Zum verschneiden kein Thema aber komplett damit gefüllt würde ich nicht machen und ich denke die Chancen das das in die Hose geht stehen relativ hoch. In diesem Wasser sind überhaupt keine Salze und Nährstoffe vorhanden. Extrem ist eine Sache aber so ein Wasser kommt in der Natur nicht vor, also bitte Vorsicht.
Es gibt ja durchaus Wasserbereiche mit extremen Leitwerten unter 50. Zum Beispiel gibt es Krebstiere wie Triops die in ausgetrockneten Steinaushöhlungen nach dem Regen schlüpfen und sich das reine Regenwasser erst nach der Zeit durch die Umgebung (Gestein etc) mit Nährstoffen anreichert. Aber ich wäre damit sehr vorsichtig und würde vielleicht lieber verschneiden.
Bin gespannt auf die weitere Entwicklung des Beckens und werde es weiterhin verfolgen.
LG Sebastian
die Perle... schrieb am 14.02.2013 um 16:13 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hey Tanja,
schön, das du die Kommentar Funktion frei geschaltet hast, ich möchte dir doch auch ein Lob da lassen.
Ich bin jetzt schon ziemlich begeistert, eigentlich kein freund von filterlosen Becken, ja ich weiß, bei dir funktioniert dies gut und ich weiß das du sehr genau beobachtest, finde ich super und zudem wirklich sehr interessant.
Nun, das Becken bzw die Gestaltung ist schon mal sehr klasse und die Besatzwahl finde ich sehr passend, die kleinen mögen es ja sehr krautig. Ich bin sehr gespannt, wie es hier bei dir weiter geht und freue mich jetzt schon auf viele weitere Fotos und Updates. Weiterhin ganz viel Spaß, ich schaue sehr gern wieder bei dir rein, bis dann
LG von der Perle...
< 1 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Tanja B. das Aquarium 'aufgelöst The Salmones aufgelöst' vor. Das Thema 'Klassisches Gesellschaftsaquarium' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
3591 Aufrufe seit dem 05.02.2013
Copyright der Fotos liegt ausschließlich beim User Tanja B.. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung von Einrichtungsbeispiele.de und dem User selbst nicht erlaubt.
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Becken 2200
von Christian Just
56 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 20247
von Bienchen1976
56 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 6270
von Robert Lehmberg
63 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 2066
von Heike Bergmann
54 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Cube 60
von avronaut
60 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 12144
von Fischliebhaber Timo
54 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 3114
von Viktoria Bock
54 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 4421
von Patrick Wanningen
54 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 2275
von David Hallas
54 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 15981
von Marion1705
64 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Shopping-Links:
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
27.882.313
Heute
7.514
Gestern:
11.438
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
Aquarien:
8.454
User:
17.590
Fotos:
145.845
Videos:
1.595
Aquaristikartikel:
772
Zierfischbeschreibungen:
109
Aquaristikinterviews:
7
Aquaristikshops:
469
Themenseiten:
814