Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.828 Bildern und 1.597 Videos von 17.596 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Blogartikel 'Aufstellung eines aquariums

von Ralf Hoffmann
Offline (Zuletzt 28.11.2015)BlogBeispiel
Userbild von Ralf Hoffmann
Aquarianer seit: 
04..05.2004


Aufstellung eines aquariums

 
Hallo habe mal nee frage.

Bin anfang des jahres umgezogen hatte in der alten wohnung ein juwel vision 260 stehen .

Hier in der wohnung habe ich zur zeit zwei juwel rio 125 stehen welche ich durch ein rio 240 oder noch besser ein rio 300 ersetzen möchte.

So boden beton mit laminat becken soll an der wand zur nachbar wohnung stehen

Schrank ist orginal von juwel passend zum becken .

Habe mal gerechnet komme beim 300 auf ca 500 kg gewicht.

Hält das mein boden aus ??

Oder soll ich lieber das 240 nehmen komme da auf ca 340 kg

Vielen Dank für die hoffentlich vielen antworten
 
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" zuletzt bearbeitet am 20.02.2011 um 08:44 Uhr
 
 
Kommentare:
 
Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich anmelden.
 
Geschrieben am 21.02.2011 um 23:10 von Philosoph
Hi Micha,
den Herrn Diskreditier kenn ich nicht, der arbeitet nicht bei uns!
...hab Dich schon verstanden...und Du hast ja auch recht...Ferndiagnosen sind nicht kompetent...nicht beim Chirurgen und nicht beim Bau!
Liebe Grüße nach Berlin
Elmar
 
 
Geschrieben am 20.02.2011 um 12:58 von Der Schweizer
Wenn ein 240er geht, geht auch ein 300er....
Und wenn Du unter dem Teppich noch eine etwas grössere Hartholzplatte zur Lastverteilung verbirgst, dann ist erst recht nicht mit Problemen zu rechnen :-)

lG Silvan
 
 
Geschrieben am 20.02.2011 um 12:01 von Ralf Hoffmann
Hallo danke für die Antworten denke wenn ich die füße am boden des schrankes nicht dran mache habe ich schon mal eine größere auflage Fläche.
Unter dem Aquarium was dort jetzt steht ist ein rio 125 l ist ein teppich dann das laminat könte dort noch eine Unterplatte aus mdf verbergen denke dann kann ansich nichts mehr passieren.
Zur wand nochmal ist fast bin der ecke zur aussenwand so ca 60 cm bis wand und andere wand ist zum nachtbarn hin .
Unter dem laminat ist blanker beton und denke das haus ist aus den 70 Jahren oder jünger
denke mit dem 240 rio bin ich besser beraten hätte zwar lieber das 300 aber was nicht geht geht nicht hab keine lust auf ärger mit vermieter .:-))
 
 
Geschrieben am 20.02.2011 um 11:11 von Philosoph
Hallo Micha,

so so, fahrläßig bin ich....*lach*, na ja, Du hast natürlich recht, ich kenn die Verhältnisse nicht. Aber bei der Beschreibung von Ralf (Beton und Wand zum Nachbarn) bin ich von einer tragenden Wand ausgegangen und von ausreichender Statik. Ich denke, dass er unter diesen Voraussetzungen tatsächlich nichts zu befürchten hat!
Wichtig ist auf jeden Fall auch, dass er die horizontale Ausrichtung auch nach dem Befüllen überprüft, nur um zu überprüfen, dass seine Laminatsparren nicht zur Raummitte abdriften....oder?
Liebe Grüße auch nach Berlin
Elmar
 
 
Geschrieben am 20.02.2011 um 11:03 von Der Schweizer
Hi Ralf

Wie schon Olli sagte, eine Pauschal-Aussage kann nicht gemacht werden. Du kannst aber bereits anhand des Alters Deines Wohnhauses, etwas über die Strukturen und Bausubstanzen schliessen. Neubauten (ab Mitte der 80iger-Jahren) sind in der Regel armiert und stellen auch für weitaus grössere Becken kein Problem mehr dar. Bei Altbauten wäre ich vorsichtig.

Anstelle eines teuren Statikers kannst Du auch einfach mal den Hauseigentümer bitten, sich bezüglich der Belastbarkeit des Bodens zu erkundigen. Dieser Wert wird in Kilogramm/m2 angegeben, was Dir einen Anhaltspunkt geben wird...

lG Silvan
 
 
Geschrieben am 20.02.2011 um 10:48 von Philosoph
Hallo Ralf,

überleg mal, Du würdest Ottfried Fischer zu Dir nach Hause einladen. Der wiegt zwar nur geschätzte 230kg, aber verteilt auf die geschätzte Schuhgröße 45. Ich gehe davon aus, dass das der Altbau locker aushalten würde.
Deine Aquas wiegen zwar deutlich mehr, die Kraft wird aber auch auf eine deutlich größere Fläche verteilt, zusätzlich, im Gegensatz zum Bullen von Tölz steht das Becken an einer tragenden Wand, während Otti sich wahrscheinlich auch in der Mitte Deines Zimmers aufhalten würde.
Ich sehe für die Aufstellung Deiner Becken überhaupt kein Problem! Einen Statiker würde ich erst ab 1000Liter aufwärts beauftragen.

Viel Spaß noch und zeige uns, was Du Dir da aufbauen willst!
Gruß
Elmar
 
 
Geschrieben am 20.02.2011 um 08:57 von Ralf Hoffmann
Habe vergessen zu sagen 2 Stock
 
 


Zurück

Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Themen im Forum:
Dringendes Problem von Scaper Letzte Antwort am 10.12.2016 um 14:57 Uhr
Mittelamerika barsche vergesellschaften? von Basti@ Letzte Antwort am 07.12.2016 um 08:31 Uhr
Ein Stück Peru ... von Nico S Letzte Antwort am 03.12.2016 um 19:38 Uhr
Innovative Marine Fusion Nano 20 - hat das noch wer? von Barbara Kahlfuss Letzte Antwort am 25.11.2016 um 08:56 Uhr
Themenseiten von Tom Letzte Antwort am 24.11.2016 um 20:53 Uhr
Scheue Fische wegen Strömungspumpe von Tanja F. Letzte Antwort am 24.11.2016 um 19:40 Uhr
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
27.971.278
Heute
1.221
Gestern:
11.516
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
Aquarien:
8.454
User:
17.596
Fotos:
145.828
Videos:
1.597
Aquaristikartikel:
772
Zierfischbeschreibungen:
109
Aquaristikinterviews:
7
Aquaristikshops:
470
Themenseiten:
814