Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.455 Aquarien mit 145.765 Bildern und 1.599 Videos von 17.593 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Aquarium Australischer Bachlauf

von Rainbowfan
Offline (Zuletzt 15.01.2015)Info / Beispiele
Aquarianer seit: 
2001
Hauptbild
Beschreibung des Aquariums
Läuft seit:
15.07.12
Grösse:
80x40x35 = 112 Liter
Letztes Update:
20.07.2012
Besonderheiten:
- Standartbecken der Firma Waterhome

- Befindet sich derzeit in der Einlaufphase, daher ist der angegebene Besatz nur der "geplante" Besatz. Dieser wird in ca. 2 - 3 Wochen einzug in das neue Heim finden
Dekoration
Bodengrund:
25L JBL-Manado

Unterstützt Ihren Filter:

Die natürliche, porige Struktur verleiht JBL Manado eine riesige Oberfläche, die eine effektive und schnelle Besiedelung mit nützlichen Boden- und Reinigungsbakterien extrem fördert. Dadurch wird die Effektivität der Filterung des Aquarium erheblich gesteigert.

Fördert den Pflanzenwuchs:
JBL Manado fördert durch seine poröse Struktur optimal das Wurzelwachstum und somit eine erfolgreichePflanzenpflege. Eine Kombination von JBL ProFlora AquaBasis plus als Nährboden mit JBL Manado alsDeckschicht gewährleistet prächtigen Pflanzenwuchs.

Hemmt Algenwuchs:
JBL Manado ist in der Lage, überschüssige Nährstoffe quasi wie eine Batterie aufzunehmen und bei Bedarf wieder abzugeben. Damit wird eine Überversorgung des Wassers mit Nährstoffen vermieden und Algen erlangen so keinen Wuchsvorteil.

Wasserneutrale Eigenschaften:
JBL Manado ist wasserneutral, es gibt weder unerwünschte Schadstoffe noch Härtebildner an das Wasser ab.

Perfekt für Fische mit Barteln:
Die Granulatkörnchen sind abgerundet und schonen die empfindlichen Barteln von Bodenfischen.

Attraktive Optik:
Die natürliche Farbe von JBL Manado ergibt zusammen mit den verschiedenen Grün- und Rottönen der Wasserpflanzen ein harmonisches Gesamtbild.

Quelle: JBL-Datenblatt

Auf einen Nährboden wurde bewusst verzichtet, da nur sehr wenige Pflanzen direkt im Bodengrund gepflanzt wurden. Diese bekommen eine gezielte Düngung.

Bodengrundhöhe variiert von 50-70mm Stärke

Körnung 0,5mm bis 1,2mm
Aquarienpflanzen:
Vallisneria Spiralis
Vallisneria Gigantea
Lilaeopsis Novaezelandiae
Taxiphyllum barbieri
Weitere Einrichtung: 
Hauptbestandteil der Einrichtung stellen die großen Felsbrocken da. Gesamtgewicht der Steine ca. 14 KG.
Aquarien-Technik
Beleuchtung:
2x20W T8 Röhren mit passendem Reflektor in der Abdeckung.

Beleuchtet wird in der Zeit von 10Uhr bis 21 Uhr (11 Stunden)
Filtertechnik:
Gefiltert wird über einen HMF.
Als Filtermaterial dient eine grobe Filtermatte in der Stärke von 30mm und einer Fläche von ca. 40x25cm.

Betrieben wird der HMF über eine Elektropumpe mit einer Pumpleistung von 450l/Std, welche auf voller Leistung läuft, um den Blauaugen die benötigte Strömung zu bieten.
Weitere Technik:
Wie meine anderen Aquarien auch, wurde hier auf weitere Technik verzichtet.
Lediglich ein 100W Heizstab findet Platz hinter dem HMF, welcher bei Bedarf eingeschaltet wird.
Besatz
10/10 Pseudomugil furcatus / Gabelschwanzblauauge
8 Corydoras melanotaenia "Gold Stripe" Jungtiere (Geschlechter noch nicht zu unterscheiden)


Pseudomugil furcatus

Gabelschwanzblauaugen gehören zu den Ährenfischartigen und gehören der Familie der Pseudomugilidae an. Sie werden ca. 6cm groß und die Geschlechter lassen sich ab einem Alter von 6 Monaten deutlich unterscheiden. Pseudomugil furcatus besiedelt schnell fliessende Bäche im Osten Neuguineas mit steinigem Untergrund. Es handelt sich hierbei um Gruppentiere, welche nicht unter 8 Tieren gehalten werden sollten.
Pseudomugil furcatus ist, wie alle Regenbogenfische ein Dauerlaicher, welcher fast täglich eine kleine Menge Laich in feine Pflanzen oder kleine Büschel Javamoos ablegt. Dieser Laich haftet an kleinen, sehr dünnen Fäden an diesen Pflanzen und nach wenigen Tagen schlüpfen die Larven.

Als Futter dient jede Art an kleinem Frost-, sowie Lebenfutter. Aber auch Flockenfutter wird gefressen. Man sollte hier auf eine abwechslungsreiche Ernährung achten. Dabei sollte der Hauptbestandteil der Nahrung Frost-, besser noch Lebendfutter darstellen.



Corydoras melanotaenia "Gold stripe"

Wie alle Panzerwelse ist auch Corydoras melanotaenia "Gold stripe" ein Darmatmer, welcher von Zeit zu Zeit an die Wasseroberfläche muss, um Luft zu holen. Man sollte hier auf eine dichte Bepflanzung der Wasseroberfläche verzichten, um ihm diese Atmung zu ermöglichen.
Dieser Panzerwels wird bis zu 6cm groß und sollte in einer großen Schule gehalten werden. Ich pflege auf einer Fläche von 150x50cm rund 22 Jungtiere, welche geschlossen durchs Becken ziehen. Ausserdem sorgen Corydoras für einen von Futterresten freien Bodengrund und sind bei mir der "Putztrupp" im Aquarium.
Wasserwerte
Temperatur: Tagsüber 24°C, Nachts 23°C (Becken wird durch Beleuchtung und Raumtemperatur beheizt. Der Temperaturabfall in der Nacht kommt den natürlichen flachen Gewässern Australiens sehr nahe, deswegen wurde bewusst auf das beheizen mit einem Heizstab verzichtet.)

pH: 7,2

gH: 14

kH: 8

Nitrat: 20mg/l

Nitrit: 0mg/l -> nicht nachweisbar

Ein Wasserwechsel von 25-30% erfolgt wöchentlich!
Futter
Frostfutter: Weisse Mückenlarven, Schwarze Mückenlarven, Wasserflöhe, Artemia, Tubifex, Krill

Flockenfutter: JBL Gala, JBL Colour, Getrocknete weisse Mückenlarven, JBL Krill, JBL Spirulina, Sera San

Lebendfutter: Schwarze Mückenlarven, Weisse Mückenlarven, Wasserflöhe, Artemia

Samstag ist Fastentag


In der Regel wird 1x täglich gefüttert, da Regenbogenfische sehr schnell zur Verfettung neigen. Lediglich bei jungen, noch wachsenden Tieren sollte mehrmals täglich in sehr kleinen Portionen gefüttert werden.
Sonstiges
Da sich das Becken derzeit in der Einlaufphase und im "Rohbau" befindet, werden Bilder erst nach und nach folgen. Daher bitte ein wenig Geduld :)

Ebenso wird der schriftliche Inhalt mit der Zeit ergänzt.
User-Meinungen
Koehler schrieb am 20.07.2012 um 09:14 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hi,
das sieht ja schonmal richtig klasse aus, bin gespannt wie sich das weiter entwickelt.
Die Gabelschwänze sind echt tolle Tiere bei denen ich auch schonmal kurz davor war schwach zu werden ;)
LG Sebastian
-Der Österreicher- schrieb am 18.07.2012 um 08:46 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
ja aber Hallo.. was seh ich da.. wieder ein Hingucker!!! lg mark
< 1 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Rainbowfan das Aquarium 'Australischer Bachlauf' vor. Das Thema 'Asien, Australien' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
5304 Aufrufe seit dem 15.07.2012
Copyright der Fotos liegt ausschließlich beim User Rainbowfan. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung von Einrichtungsbeispiele.de und dem User selbst nicht erlaubt.
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Fadenfischwelt
von Specter
112 Liter Asien, Australien
Aquarium
Rhinogobius duospilus
von Ferrika
112 Liter Asien, Australien
Aquarium
Tanichthys micagemmae - Vietnames. Kardinalfische
von Summse
112 Liter Asien, Australien
Aquarium
Becken 8144
von Kai
112 Liter Asien, Australien
Aquarium
Becken 1908
von Chantal Kasteinke
112 Liter Asien, Australien
Aquarium
Asien
von bobbyfee
112 Liter Asien, Australien
Aquarium
At the riverbank
von Dominik
112 Liter Asien, Australien
Aquarium
Fadenfischbecken
von Fischdoktor
112 Liter Asien, Australien
Aquarium
Becken 3402
von Alexander Schild
112 Liter Asien, Australien
Aquarium
Gesellschafts"aquaterra"
von Wensday
112 Liter Asien, Australien
Shopping-Links:
Finde Angebote zu den in diesem Beispiel verwendeten Produkten von folgenden Anbietern:
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
27.935.947
Heute
10.764
Gestern:
11.287
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
Aquarien:
8.455
User:
17.593
Fotos:
145.765
Videos:
1.599
Aquaristikartikel:
772
Zierfischbeschreibungen:
109
Aquaristikinterviews:
7
Aquaristikshops:
470
Themenseiten:
814