Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.456 Aquarien mit 145.772 Bildern und 1.597 Videos von 17.592 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Blogartikel 'Cruiser Brunos Malawi-Projekt -6- Bestellung und Einsetzen der Fische

von Cruiser Bruno
Offline (Zuletzt 09.05.2014)BlogInfoKarte
Userbild von Cruiser Bruno
Ort / Land: 
12107 Berlin / Deutschland
Aquarianer seit: 
nach 15 Jahre Abstinenz wieder seit 2/2012


Cruiser Brunos Malawi-Projekt -6- Bestellung und Einsetzen der Fische

 
Juni / Juli 2013

Hallo,

hier nun meine persönlichen Erfahrungen und Meinungen zur Bestellung und das Einsetzen von Fischen


Nach endlosen Stunden vor dem Computer und dem Durchforsten des Netzes nach Anbietern von Malawi-Barschen hier mein Ergebnis: Es ist zwischen privaten, halbkommerziellen und kommerziellen Anbietern zu unterscheiden.

Die Privaten:

Hier handelt es sich in der Regel um private Züchter. Die Auswahl ist dementsprechend gering und meistens auf einige Arten bzw. Mbuna oder Non-Mbuna beschränkt. Ebenfalls gibt es gute Homepages (zB. mit Bildern) und detaillierten Stocklisten sowie weniger Gute. Nicht alle private Anbieter versenden auch. Einige haben Stocklisten auf denen seit Wochen keine Veränderungen sichtbar sind.

Die Halbkommerziellen:

Dies sind Züchter die eine entsprechende Anzahl von Becken vorweisen können und deren Angebot schon recht vielfältig ausfällt. In der Regel versenden diese auch.

Beide, die privaten wie halbkommerzielle Anbieter haben eines gemeinsam – die recht hohen Versandkosten. Ein Anbieter aus Recklinghausen, der eine sehr gute Auswahl spezieller Malawi-Barsche anbietet, verlangt zB. 40€ pro Versand. Wer also was „spezielles“ sucht wird um erhöhte Versandkosten bei den o.g. Züchtern nicht herumkommen.

Die Kommerziellen:

Hier fällt der Unterschied zwischen Qualität und Ramsch schon recht deutlich zu Tage. Super Homepage, tolle Bilder, Discount-Preise und beste Möglichkeiten der Zahlungsabwicklung sagen noch lange nichts über die Qualität der Fische aus. Wer aufmerksam die Seiten studiert wird relativ schnell herausfinden wie die Spreu vom Weizen zu trennen ist. Für mich in die engere Wahl kamen:

www.cichliden-stadl.de

www.aqua-treff.de

www.barschkeller.de

www.aquahaus-gaus.de

Wobei die beiden Erstgenannten meine persönlichen Favoriten sind. Bei dem Großen aus Hessen ist zu sagen, dass er die wohl übersichtlichste Homepage und die größte Auswahl hat. Leider nur wenig Spezielles, selten Wildfänge oder Wildfangnachzuchten. In erster Linie Massenzucht. Die Beschreibungstexte der einzelnen Fische gleichen sich zu 95%. Die Preise liegen unwesentlich unter den der Erstgenannten und Negatives in den Bewertungen/Gästebuch taucht nicht auf. Die werden, wie ich aus eigener Erfahrung und dem „in den Sand setzen von 100€“weiss, gestrichen und nicht veröffentlicht.

Bei allen Anbietern muss man wohl seine eigenen Erfahrungen machen bzw. auf Erfahrungen anderer Aquarianer zurückgreifen.

Also, hier sind Eure gemachten Erfahrungen über Bestellungen und Anbieter hilfreich und können hier gerne gepostet werden, sicher hilfreich für eine große Anzahl von Usern.

Aus meinem Testbecken sollen die 7 Synodontis Petricola, 3 Alonocara Firefish (2/1) sowie 1 Aulonocara Stuartgranti Ngara Bock umgesetzt werden. Folgende Arten sollen hinzukommen:

5 Aulonocara Firefish (1/4)

3 Aulonocara Stuatgranti Ngara (0/3) um die vorhandenen Aulonocaras in eine vernüftige Gruppengröße zu bringen.

Sodann

4 Placidochromis Phenochilis Mdoka (1/3)

4 Sciaenochromis Fryeri Multicolor (1/3)

4 Protomelas Fenestratus (1/3)

Bei den Aulonocaras ist mir die Gefahr der Hybridisierung bewusst, will aber weder züchten noch abgeben.

Die Wasserwerte stabilisieren sich und ich werde demnächst die ersten Fische bestellen. Wer noch Anregungen und Tipps hat.....her damit....

So, habe nun am 25.06. bei Aqua-Treff Fische bestellt:

Aulonocara Firefish (9cm) 1/4 um meine vorhandenen aufzustocken und habe dann eine Gruppe 3/5

Aulonocara Stuartgranti Ngara (9 cm) 0/3 damit mein Bock nicht mehr so alleine ist (Harem)

Placidochromis Phenochilis Mdoka (7 cm) 1/3 (Harem).

Die Tiere sollen voraussichtlich am 5.7.2013 geliefert werden.....da aber die Ngara nicht vorrätig sind, erfolgt die Lieferung am 10.7.

Die Fische von Aqua-Treff sind eingetroffen. Am 10.7. 2013, 9:00 Uhr stand der Go-Bote vor der Tür.

Das Einsetzen der Fische:

Die Styropor-Box wird vorsichtig geöffnet und erst einmal langsam Licht rangelassen. In der Zwischenzeit die Mebran-Luftpumpe incl. Sprudelstein vorbereitet und ein entsprechenden Eimer bereitgestellt.

Nun werden die Beutel mit den Fischen geöffnet. Aqua-Treff versendet sicher, Beutel in Beutel. Das Wasser in den Beuteln ist leicht grün-gelblich. Dies liegt an dem Beruhigungsmittel und dient dazu den Tieren den Transportstress zu nehmen und den Stoffwechsel zu verlangsamen. Nun werden die Beutel mitsamt Wasser und Fischen in den bereitgestellten Eimer vorsichtig entleert, der Sprudelstein aktiviert um die Fische mit ausreichend Luft zu versorgen.

Über einen Luftschlauch wird, für ca. 10 Minuten, Wasser aus dem Aquarium in den Eimer geleitet. Man sollte es nicht unbeaufsichtigt lassen, das Wasser könnte überlaufen oder der Luftschlauch macht sich selbständig. Zwischen durch immer mal unterbrechen und eine Pause machen sowie das Wasser abschöpfen. Habe ich gleich zum Blumengießen verwendet.

Die Fische machten bei mir schon nach kurzer Zeit einen normalen lebhaften Eindruck. Nach ca. 2 Stunden habe ich sie dann vorsichtig mit dem Kescher herausgefangen und ins Aquarium umgesetzt.

Die Beleuchtung habe ich für einen Tag ausgeschaltet gelassen und erst am nächsten Tag schalte ich es wieder ein. Dies dient zum Eingewöhnen in die neue Umgebung.

Die von Aqua-Treff angegebenen Größen stimmen überein und die Tiere machen einen guten Eindruck, besonders die Ngara -Damen. Einzig eine Firefish-Dame hat einen etwas eingefallenen Bauch, mal sehen wie sie sich entwickeln.

Wird fortgesetzt....

 
Cruiser Brunos Malawi-Projekt -6- Bestellung und Einsetzen der FischeCruiser Brunos Malawi-Projekt -6- Bestellung und Einsetzen der FischeCruiser Brunos Malawi-Projekt -6- Bestellung und Einsetzen der FischeCruiser Brunos Malawi-Projekt -6- Bestellung und Einsetzen der Fische
Cruiser Brunos Malawi-Projekt -6- Bestellung und Einsetzen der Fische
 
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" zuletzt bearbeitet am 10.07.2013 um 12:52 Uhr
 
 
Kommentare:
 
Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich anmelden.
 
Geschrieben am 10.08.2013 um 17:34 von Tanja B.
Hallo Bruno,

danke für den schönen Blog.

Ich habe bis jetzt gute Erfahrungen mit dem Zierfischversand durch professionelle Anbieter gemacht (zwar nicht im Hartwasser-Felsen-Bereich, aber ich poste, wie von dir aufgefordert mal trotzdem :) ):

Bestellt habe ich beim Diskusmann in Frankfurt a. M. - ein Großhändler, der auch an Privat verkauft.

Die Fische kamen super an, Versandkosten lagen bei 28 Euro (oder 25?), er wartete sogar auf die richtige Witterung. Nach dem Versenden der Fische, schrieb er mir sogar noch eine Mail, in der er eine kurze Auskunft sich ausbat, ob denn "die Fischlein alle wohlbehalten angekommen" seien.

Trotz Großhandel kann ich nichts Negatives berichten, ein sehr tierlieber Umgang mit den Fischen, direkter und freundlicher Kontakt und ein riesiges Angebot - auch an "Besonderheiten".

Ich hatte übrigens keinen Verlust - alle 40 Boraras sind noch da.

LG Tanja
 
 


Zurück

Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Themen im Forum:
Ein Stück Peru ... von Nico S Letzte Antwort am 03.12.2016 um 19:38 Uhr
Innovative Marine Fusion Nano 20 - hat das noch wer? von Barbara Kahlfuss Letzte Antwort am 25.11.2016 um 08:56 Uhr
Themenseiten von Tom Letzte Antwort am 24.11.2016 um 20:53 Uhr
Scheue Fische wegen Strömungspumpe von Tanja F. Letzte Antwort am 24.11.2016 um 19:40 Uhr
Lum Light controller von Freiburg Letzte Antwort am 24.11.2016 um 00:13 Uhr
Welche Fischart würde noch dazu passen von JuJu Letzte Antwort am 17.11.2016 um 21:45 Uhr
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
27.921.769
Heute
7.873
Gestern:
11.278
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
Aquarien:
8.456
User:
17.592
Fotos:
145.772
Videos:
1.597
Aquaristikartikel:
772
Zierfischbeschreibungen:
109
Aquaristikinterviews:
7
Aquaristikshops:
470
Themenseiten:
814