Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.839 Bildern und 1.595 Videos von 17.589 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Aquarium Der erste Versuch als Aquarianer

von Marc Leu
Offline (Zuletzt 15.10.2012)InfoKarte
Ort / Land: 
8050 Zürich / Schweiz
Aquarianer seit: 
15.05.2012
54l Aquarium ;-)
Beschreibung des Aquariums
Läuft seit:
15.05.2012
Grösse:
60x30x30 = 54 Liter
Letztes Update:
11.09.2012
Besonderheiten:
Bis jetzt noch keine, bin ja auch noch nicht lange im Geschäft ;-)
Becken in Frontansicht
Aquarium auf Kommode
Aquarium von links mit Sicht auf Innenfilter ;-)
Aquarium
Aquarium Der erste Versuch als Aquarianer
Aquarium
Sternflecksalmer
Dekoration
Bodengrund:
9 kg schwarzer Kies (feinkörnig)
1 kg gelber Sand (in einer Ecke ohne Kies)
Kies und Sand ca. 5cm hoch
Bei Pflanzen jeweils eine Düngekugel am Bodengrund
Aquarienpflanzen:
1 Javamoos auf einer Holzwurzel (hat aber noch Wachstumspotenzial :-) )
1 Wasserkelch
3 Kardinalslobelien
9 Haarnixen
Wasserlinsen als Schwimmpflanzen für ein interessantes Licht-Schattenspiel
1 Anubias auf Holzwurzel
4 Muschelblumen
5 indischer Sumpffreund

Die Anubias habe ich mit einem Stofffaden and ein Wurzelholz angebunden und sie hat mittlerweile auch gute Wurzeln entlang des Holzes gebildet.
Der Wasserkelch will nicht recht, die Blätter sind teilweise bräunlich gefärbt, muss die Ursache dafür noch finden.
Die Haarnixen sind anfangs auch nicht gut gewachsen aber mittlerweile treiben bei praktisch allen junge Sprosse auf der Seite empor, ich denke in 2 bis 3 Monaten wird hier ein dichtes Gestrüpp entstehen, was vor allem die Garnelen und die Fadenfische (falls sie dann immer noch im kleinen Becken sein werden) sind.
Wie bereits erwähnt braucht das Javamoos noch Zeit um zu wachsen, habe es auch eher zufällig entdeckt. Wahrscheinlich ist es als blinder Passagier mit einer anderen Pflanze in das Aquarium gekommen aber es wird das Aquarium sicher aufwerten.
Die Kardinalslobelien wachsen wie verrückt. Habe sie als Einzelpflanze gekauft aber als sie schon aus dem Wasser hinaus gewachsen ist, habe ich durch abschneiden und neu Einpflanzen daraus 3 Stück gemacht
Haarnixen
Wasserlinsen und Fadenfisch im Hintergrund
Wasserlinsen und ein Stückchen Gurke
Pflanzen im Aquarium Der erste Versuch als Aquarianer
Anubias
Haarnixe
Schwertlilie
Weitere Einrichtung: 
3 verschiedene Hozwurzeln die ein bisschen Struktur in das Aqarium bringen und die Welse zum abraspeln benutzen, ausserdem geben sie Halt für die Garnelen. Die Fadenfische schwimmen auch gern mal hindurch.
3 Muscheln zur Dekoration
Muschel
Holzwurzel und Muschel mit Antennewels oben drauf
Dekoration im Aquarium Der erste Versuch als Aquarianer
Wurzelholz und Muschel
Dekoration im Aquarium Der erste Versuch als Aquarianer
Aquarien-Technik
Beleuchtung:
1 Röhre, Solar Tropic T8, 15W, 438mm von JBL
Sie wird 10h pro Tag eingeschaltet und zwar zwischen 12 und 22 Uhr.
Filtertechnik:
Innenfilter: Easy Crystal FilterBox 300 von Tetratec, gefiltert wird mit biologischem Filter; Filterkartusche Easy Crystal Filterpack 300
Filterkartusche wird alle 5 Wochen gewechselt
Weitere Technik:
Stabheizer im Innenfilter integriert; HT 50 von Tetratec

Reflektor für Leuchtstoffröhre, damit dass meiste Licht ins Aquarium fällt
Innenfilter mit integriertem Heizstab
Filter
Tropic Solar Lampe mit Reflektor
Besatz
7 Sternflecksalmer
2 siamesische Rüsselbarben (m und w)
2 Fadenfische (blau) (m und w)
2 Antennenwelse (einer ist gelb)
5 Amano-Garnelen

Alle Fische sind Jungfische, werde in den nächsten Wochen/Monaten ein grösseres Aquarium anschaffen damit vor allem die Fadenfische mehr Platz bekommen, wenn die Rüsselbarben und später auch die Welse zu gross werden, kommen sie natürlich auch ins grössere Becken.
Die Amano-Garnelen sind alle ausgewachsen und gross genug, damit sie nach einer Häutung von den Fadenfischen nicht mit Futter verwechselt werden können.
siamesische Rüsselbarbe
Albino Antennenwels
Sternflecksalmer
Amano-Garnele mit einem Stück Gurke
Antennenwels
im Vordergrund eine siamesische Rüsselbarbe, hinten der Schwarm Sternflecksalmer und ein Fadenfisch schaut auch noch von unten links ins Bild
Antennenwels
siamesiche Rüsselbarbe
Fadenfisch (w)
Fadenfisch (m) peitscht mit seinen Fäden unter den Wasserlinsen
Antennenwels
Fadenfisch beim üppigen Nachtmahl mit der Gurke
Fadenfisch
Amano-Garnele
Sternflecksalmer
gelber Antennenwels mit Garnele und Rüsselbarbe
Fadenfische mit Rüsselbarbe
Wasserwerte
pH= 7,5-8
Temperatur= 25 Grad Celsius
Nitrit= ok
Nitrat= 0
GH= 9-14 dHg
KH= 6-8 dHg
Futter
Alle 2 Tage wird gefüttert: Dabei wechsle ich zwischen Dupla Rin M (Mischfuttermittel, Granulat), TetraMin (Flockenfutter) und TetraDelica Menu (Miniflocken angereichert mit Gammarus, Daphnien, BrineShrimps und Krill) und natürlich auch Gemüse wie Gurken, Paprika oder Kartoffeln.
Ausserdem gebe ich ein mal die Woche Futtertabletten (sera viformo) für die Welse dazu
Sonstiges
1 mal pro Woche Flüssigdünger; 5ml Easy-Life Pro Fito

alle 10 Tage Wasserwechsel (1/4 des Beckens), Wasseraufbereitung mit EasyLife

Nitrit, pH, KH, GH und Temperatur werden alle 3 Tage gemessen (pH und Nitrit mit Tröpfchen, KH und GH mit Stäbchen)
Infos zu den Updates
Da ich das Aquarium von meinem Bruder bekommen habe, der das Aquarium neu anschffte, es aber nie in Betrieb nahm, habe ich den Filter auch von ihm übernommen, obwohl es ein Innenfilter ist und relativ viel Platz in Anspruch nimmt.
Da ich aber noch nicht wusste, ob mir das Aquarianerleben Spass machen würde oder nicht, habe ich die Anfangskosten so gering wie möglich gehalten und alles von meinem Bruder übernommen. Mittlerweile sind 3 Monate vergangen und ich muss sagen, dass es mir extrem viel Spass macht. Ich überlege mir, die Technik auf einen neueren Stand zu bringen oder/und ein weiteres (grösseres) Aquarium anzuschaffen. Es ist in der Wohnung gerade ein schöner Platz freigeworden ;-)

5. September 2012
Probiere seit 2 Wochen den pH-Wert runterzukriegen mit Eichenzäpfen und pH-Minus von JBL. Habe bisher noch keine grossen Erfolgen erzielen können da ich einerseits sehr vorsichtig mit dem Produkt von JBL umgehe und anderseits mein KH Wert auch noch zu hoch ist und somit als Puffer wirkt. Ich halte euch auf jedem Fall auf dem Laufenden

11. September 2012

Neuer Pflanzenbesatz ist dazugekommen
- 4 Muschelblumen als grössere Schwimmpflanzen
- 5 indischer Sumpffreund da mir einige Haarnixen abestorben sind und die neuen Triebe nur langsam wachsen
User-Meinungen
Flo - Malawi schrieb am 14.10.2012 um 12:28 Uhr
Bewertung: - keine -
Hallo Marc
Bin zwar kein Experte in diesem Bereich da erstens es schon ewig her ist das ich Gesellschaftsbecken hatte und des anderen ich total und absolut in Afrika unterwegs bin aber ich finde persönlich die Fadenfische auch nix für diese Beckengröße die Tiere werden doch schon was größer und hier sind 54 Liter nicht wirklich ausreichend....aber hier können auch andere sicherlich mehr Input geben;-))
LG
Flo
P.S.
Optisch gefällt es mir persönlich gut!
Lixa schrieb am 22.08.2012 um 13:53 Uhr
Bewertung:
 
 
 
 
 
 
 
Hallo,
Für den ersten Versuch ist es relativ gut. Ich will jetzt nichts zur Gestalltung schreiben, denn das ist nicht so mein Gebiet.
Leider passen die Rüsselbarben mit einer Endgröße von bis zu 18 cm nicht in das Becken und es ist zu befürchten, dass sie auf Dauer problematisch werden (z. B. krank oder agressiv)
Bei den Antennenwelsen gibt es immer wieder Streit darüber ob man die schon in 60 cm halten sollte. Sicher ist allerdings, dass 2 Antennenwelse zu viel sind.
Ein neutraler oder leicht saurer pH wäre passender für die Fischarten und lässt sich mit Laub oder Torffilterung erreichen.
Gib die Rüsselbarben und mindestens einen Antennenwels ab, dann ist schon fast alles gut. Die Salmler können noch ein wenig verstärkung gebrauchen, sodass sie einen größeren Schwarm bilden können
Viel Spaß mit dem Aquarium
Lixa
< 1 >  
In diesem Einrichtungsbeispiel stellt der User Marc Leu das Aquarium 'Der erste Versuch als Aquarianer' vor. Das Thema 'Klassisches Gesellschaftsaquarium' wurde nach bestem Wissen und Gewissen durch den Aquarianer umgesetzt und soll den gepflegten Tieren ein möglichst artgerechtes Leben ermöglichen.
6956 Aufrufe seit dem 15.08.2012
Copyright der Fotos liegt ausschließlich beim User Marc Leu. Eine Verwendung der Bilder und Texte ist ohne Zustimmung von Einrichtungsbeispiele.de und dem User selbst nicht erlaubt.
Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Ähnliche Aquarien:
Aquarium
Becken 3754
von Michael Hodina
54 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Klein aber Fein
von Patrick Adler
54 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Meine kleine Tierwelt
von Marci
54 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Kleiner Unterwasser-Urwald
von Thorge
54 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 1605
von Katie Sandmann
54 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 6347
von Andreas Kraft
54 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 9592
von katharina
54 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 3628
von Sabrina Sommer
54 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 4393
von Kirsten Bishay
54 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Aquarium
Becken 1113
von Michael Dix
54 Liter Klassisches Gesellschaftsaquarium
Shopping-Links:
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
27.877.341
Heute
2.542
Gestern:
11.438
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
Aquarien:
8.454
User:
17.589
Fotos:
145.839
Videos:
1.595
Aquaristikartikel:
772
Zierfischbeschreibungen:
109
Aquaristikinterviews:
7
Aquaristikshops:
469
Themenseiten:
814