Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.770 Bildern und 1.595 Videos von 17.595 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Blogartikel 'Der kleine tapfere Panzerwels...eine erlebte Geschichte...(als Gute-Nacht-Geschichte geeignet)

von schmitzkatze
Offline (Zuletzt 24.09.2016)BlogBeispielKarte
Userbild von schmitzkatze
Ort / Land: 
41516 Grevenbroich / Deutschland
Aquarianer seit: 
1983


Der kleine tapfere Panzerwels...eine erlebte Geschichte...(als Gute-Nacht-Geschichte geeignet)

 
Als ich am Donnerstag vom Büro kam und mich meine Familie, eine daily soap geniessend, begrüßte, ging mein Blick ins AQ. Es blubberte wieder am Düsenrohr, also wurde Luft mitgeschleppt und das bedeutete einen Blick ins Filter AQ im Unterschrank.

Dabei erschrak ich, denn eine kleine Fütze glänzte schon vor dem Schrank und das bedeutete nichts Gutes.

Ich schaltete flott die Steckdosenleiste aus und suchte nach der Ursache.

Mein selbst kreierter Vorfilter, ein alter Plastik Karteikasten, mit Zeolith und Vlies gefüllt, war so gesättigt, das das Wasser nicht durchlaufen konnte, sondern einen Stau verursachte und das Wasser am Rand überlief.

Dann besorgte ich mir eine Schüssel, in die ich den Vorfilter stellte und ging in die Küche.

Das Vlies drückte ich aus und entsorgte es im Hausmüll. Dann wusch ich das Zeolith aus und staunte nicht schlecht, einen meiner vor zwei Wochen gekauften Corydoras Sterbai Zwerge im Filtermedium zu entdecken. Ich war ganz schön traurig aber nicht ohne Hoffnung. Ich füllte etwas Leitungswasser in ein Trinkglas und gab den Zwerg hinein.

Er begann zu schwimmen...Jippie!...ein Stückchen der Schwanzflosse war zwar weg aber die wächst hoffentlich nach...

Der kleine Kerl wurde wohl nachts durch den Ablaufkamm gezogen, purzelte auf die blaue Matte, fiel dann am Netz mit den Bio Igeln vorbei, gelang in den Ablauf und rutschte durch das 40 mm PVC Rohr in den Kartei Kasten, na also, das toppt ja bald noch "Findet Nemo" in der Toilette, die ins Meer mündet,oder ?

Den Ablaufkamm habe ich dann mit Gummis enger gemacht und den Zwerg wieder ins grosse Wasser gegeben...stramme Leistung von dem Kleinen!

Gute Nacht allerseits...

Gruss aus Grefrath,Michael

 
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" zuletzt bearbeitet am 16.05.2009 um 21:42 Uhr
 
 
Kommentare:
 
Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich anmelden.
 


Zurück

Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Themen im Forum:
Dringendes Problem von Scaper Erstellt am 09.12.2016 um 21:17 Uhr (Noch ohne Antwort!)
Mittelamerika barsche vergesellschaften? von Basti@ Letzte Antwort am 07.12.2016 um 08:31 Uhr
Ein Stück Peru ... von Nico S Letzte Antwort am 03.12.2016 um 19:38 Uhr
Innovative Marine Fusion Nano 20 - hat das noch wer? von Barbara Kahlfuss Letzte Antwort am 25.11.2016 um 08:56 Uhr
Themenseiten von Tom Letzte Antwort am 24.11.2016 um 20:53 Uhr
Scheue Fische wegen Strömungspumpe von Tanja F. Letzte Antwort am 24.11.2016 um 19:40 Uhr
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
27.963.622
Heute
5.081
Gestern:
11.382
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
Aquarien:
8.454
User:
17.595
Fotos:
145.770
Videos:
1.595
Aquaristikartikel:
772
Zierfischbeschreibungen:
109
Aquaristikinterviews:
7
Aquaristikshops:
470
Themenseiten:
814