Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.455 Aquarien mit 145.765 Bildern und 1.599 Videos von 17.593 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter


Diskushälterung bei welcher Temperatur

 
Hallo liebe Diskusfreaks,

hier mal ein englischer Link über die gemessenen Temperaturen von Heiko Bleher am Naturstandort. Finde ich sehr, sehr interessant!

http://www.practicalfishkeeping.co.uk/content.php?sid=2638
 
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" zuletzt bearbeitet am 27.09.2010 um 19:20 Uhr
 
 
Kommentare:
 
Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich anmelden.
 
Geschrieben am 27.09.2010 um 23:47 von Benjamin Hamann
Schade nur das Tom das zu wenig updated! ^^ -> Tom das war an dich gerichtet -> sollte man ruhig mal öfter sehen! ;-)

Den Oreochromis mossambicus ? ...wird der nicht ganz schön groß? ...ich dachte flo plant mit 600 bis 800 litern?

Meintest du nicht mal dein "mentor" hatte die mal und hat sich dann ein größeres becken besorgt, weil er fand, dass die ihre jungen nicht richtig umbetten können?

Ach kein Problem mit den Antworten! Schön das ihr euch endlich mal austauschen konntet! ...ich hab hier derweil die stellung gehalten! :D ;-)

by the way -> ich hab mir neulich stiphodon elegans gegönnt! Klasse Tiere...nur leider wirds ja wieder nichts mit der Nachzucht...aber schön anzusehen sind die, kann ich dir sagen! ;-)
 
 
Geschrieben am 27.09.2010 um 23:20 von Benjamin Hamann
Ach Falk mein Guter...danke für das Lob! Macht mich schon stolz sowas von dir zu hören! Mal schauen -> werd mich bemühen was großes zu machen -> geht ja auch um meinen finanziellen wohlstand! :D ;-) ...du verstehst! ;-)

Hab aber schon ne Idee was ich anstellen kann, was Geld bringen könnte und gleichzeitig wissen vermittelt! ;-)

Ein weitere Idee dir mir kam, waren Kurse an VHS...mal sehen...muss mir da mal ein Konzept erarbeiten und vielleicht kann ich mein Studium damit etwas aufbessern?! ;-)

...ja Frankfurt...ich würd gern mal bei euch vorbeischauen! ...das letzte treffen sah schon richtig gut nach spaß aus! ;-) ...aber ist eben trotzdem noch weit...wir werden sehen!

danke nochmal

lg benni
 
 
Geschrieben am 27.09.2010 um 22:46 von Falk
@Benny

aus Dir wird echt mal ein Großer !!!

Ich hab noch nichts entdeckt , was nicht hand und Fuß hätte, bei Dir..was mir gefällt ist einfach..Du hintergründest...mach bloß so weiter...Floh wohnt in Frankfurt..ich komm dahin...vielleicht ergibt sich was...!!!

LG Falk
 
 
Geschrieben am 27.09.2010 um 22:37 von Benjamin Hamann
Also ich muss hier mal gestehen, das ich mittlerweile total ein Freund von jahreszeitlichen Schwankungen geworden bin! ...Eher dazu genötigt!

In meinen becken ist es so, dass bedingt durch die Raumtemperatur die Beckentemp. auch schwankt -> heißt im Sommer gibt es nunmal auch 3 Monate in denen im Mittelamerikabecken die Beckentemp. auf fast 30° (diesen Sommer Spitzenwert 32°C!) geht -> die Fische haben es super überstanden und man glaub nicht, was diese 3-5 Monate höhere oder tiefere Temp. mit der Farbenpracht machen -> die Fischen strahlen einfach viel mehr!

Ebenso, habe ich mittlerweile 3 Becken komplett ohne Heizer -> 2 Davon im Arbeitszimmer -> die Beckentemperatur schwankt relativ stark im Jahresdurchschnitt und auch teilweise an bestimmten Tagen!

Wichtig ist häufig bei kühler zu haltenden Arten die richtige Sauerstoffanreicherung! So habe ich auch im Hochsommer bei meinen Flossensaugern mit 28°C im Becken keine Schwierigkeiten gehabt. Die Garnelen kommen auch damit klar.

Das bei Dikus die Schwankungen jahreszeitlich nicht so hoch sind wie bei anderen arten und das man wohl auch tagesabhänge schwankungen besser kontrollieren muss ist wohl auch ein wichtiger Punkt! Aber grundsätzlich kann ich bei relativ schwankenden Temp. im Becken nichts negatives feststellen -> entsprichte eben vielen habiten und die fische danken es mit tollen farben!

Insgesamt denke ich,dass diese schwankungen für vitale fische wichtig sind! ;-)

lg benni
 
 
Geschrieben am 27.09.2010 um 22:06 von Falk
Hi Babs

Auch wenn ich mom. kein Discusbecken betreibe...

der 29°c-Zyklus ist nun mal die "Normaltemperatur"...da würde jeder Scheibenfreak mir zustimmen....

jetzt kommt das Aber !! Auch ohne Heiko trau ich mich zu sagen , das einige Faktoren bei Wildfängen ne Rolle spielen , die wichtig sind ,um hier anzubringen...

Das erste sind die Fundorte, das zweite sind die Unterarten und das dritte ist der Jahreszyklus des Wetters in besagten Gebieten...

Das wiederum bedeutet , das hier ein Mittel her muß, welches eine Beckendurchschnittstemperatur für ein Discusbecken angibt und pro gehaltene Art durchgehalten werden sollte , ebenso ein Mischbesatz mit den drei "urfischen" möglichst vermieden werden sollte...Da dies nicht so ist , in unseren schönen Becken , so wird die 29°C -Marke in einem bestimmten Sinn logisch , also als haltbar generiert.

Ich mach mal ein gegenbeispiel...

ein berüchtigter vertreter in unseren Wassern ist der Sonnenbarsch oder auch die amerikanischen Elritzen...4-8 Wochen Winterkalttemperatur wären hier angebracht ...oder die Erdfresser ,also z.Bsp. die aus teilweise schnellfließenden gewässern in Nord-Südamerika oder auch Mittelamerika..die brauchen so etwas auch...warum, ganz einfach ...Jahreszeit und Überschwemmungszeit nötigen dazu...wohlgemerkt WF...

von daher sollte man die gesamtjahrestemperatur im becken ...bitte nicht zu hoch schrauben....die dreckigen Flüße ,wo Discus herstammen ,da besteht auch eine sehr hohe Luftfeuchte..von daher dies auch dazu beiträgt , das sich das Wasser nicht abrupt abkühlt , eher langsam....

von daher wie gesagt...29 °C ...


LG Falk
 
 


Zurück

Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Themen im Forum:
Mittelamerika barsche vergesellschaften? von Basti@ Letzte Antwort am 07.12.2016 um 08:31 Uhr
Ein Stück Peru ... von Nico S Letzte Antwort am 03.12.2016 um 19:38 Uhr
Innovative Marine Fusion Nano 20 - hat das noch wer? von Barbara Kahlfuss Letzte Antwort am 25.11.2016 um 08:56 Uhr
Themenseiten von Tom Letzte Antwort am 24.11.2016 um 20:53 Uhr
Scheue Fische wegen Strömungspumpe von Tanja F. Letzte Antwort am 24.11.2016 um 19:40 Uhr
Lum Light controller von Freiburg Letzte Antwort am 24.11.2016 um 00:13 Uhr
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
27.937.265
Heute
957
Gestern:
11.125
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
Aquarien:
8.455
User:
17.593
Fotos:
145.765
Videos:
1.599
Aquaristikartikel:
772
Zierfischbeschreibungen:
109
Aquaristikinterviews:
7
Aquaristikshops:
470
Themenseiten:
814