Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.766 Bildern und 1.592 Videos von 17.594 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Blogartikel 'Erfahrungen mit den diversen Filtertypen

von Branjo
Offline (Zuletzt 19.05.2016)BlogBeispielKarte
Userbild von Branjo
Ort / Land: 
Leipzig / Bochum / Deutschland
Aquarianer seit: 
2000


Erfahrungen mit den diversen Filtertypen

 
Da ich ja schon mit diversen Filtern Erfahrungen sammeln durfte will ich hierzu mal Stellung nehmen:

Als "Kauftipp" & "Preis/Leistung Sieger" steht bis jetzt klar der Hamburger Mattenfilter (HMF) bei mir vorn. Das Predikat "Testsieger" kann ich bis jetzt noch nicht vergeben, da der HMF bei mir erst seit kurzer Zeit läuft. Aber die große Zahl an Züchter & Hobby-Aquarianer die einen günstigen, sparsamen & leistungsstarken Filter vertrauen können sich da ja nicht irren. Allein aus den guten Erfahrungen anderer habe ich mich sofort für einen HMF bei diesem Becken entschieden.

 
Kategorie: "Mein Einrichtungsbeispiel" zuletzt bearbeitet am 10.09.2008 um 16:58 Uhr
 
 
Kommentare:
 
Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich anmelden.
 
Geschrieben am 12.09.2008 um 17:13 von timme
Hallo,

ich bin ein großer Freund von Mattenfiltern, die über Kreiselpumpen angetrieben werden. Ein HMF eigent sich auch für große Becken.
Rein rechnerisch würde laut Deters z.B. ein 1050l Becken (250 x 70 x 60cm) eine 4666cm² große Matte benötigen. Die Seitenscheibe bietet Platz für eine 4200cm² große Matte. Die Pumpe für diese Matte sollte zwischen 1260 und 2520l/h fördern. Paßt also alles.

Wie man einen nicht gebogenen HMF im Becken verstecken kann, sieht man bei Stefan Mingramm.

Ein bepflanzter und oder mit Algen bewchsener Mattenfilter, ob gebogen oder gerade ist gleichgültig, muß keinesfalls schlecht aussehen. Mittlerweile gibt es ja auch schwarze Matten, so daß man nicht mehr solgane warten muß, bis das Blau der Matte verschwindet.

Ich würde HMF in Becken mit starkem Besatz immer durch Schnellfilter unterstützen, denn nur entfernter Dreck ist guter Dreck :-)

Hinter den Mattenfilter würde ich nichts legen, da ich Bedenken hätte, daß so das gleichmäßige Durchströmen der Matte beeinflußt wird und Stellen entstehen, an denen die Anströmgeschwindigkeit zu hoch bzw. zu niedrig wird. Laut Deters findet der Hauptabbauprozeß sowieso nur in den ersten paar Zentimetern statt.

Grüße, Tim
 
 
Geschrieben am 11.09.2008 um 23:10 von Branjo
Hi zusammen !!

Schön das Ihr Eure Erfahrungen hier einstellt.

Ich würde mal gerne Eure Meinung dazu hören was Ihr von einer Füllung des Eck-HMF haltet. Wie Ihr ja anhand der Bilder gesehen habt ist mein HMF mit momentan gefüllt mit alten Filtermaterialen & Filterwürfel. Kann/soll ich es später weiterhin drin lassen & ist es sogar besser hinter der Matte zu räumen ??

Auf Eure Komentare bin ich gespannt.

Branjo
 
 
Geschrieben am 11.09.2008 um 12:28 von schmitzkatze
Tach zusammen...

Bei Außenfiltern vertraue ich den Schläuchen nicht sonderlich. Ich habe schon diverse Unterschränke geflutet und darin stehende Fachlektüre zu Wellpappe recycled.
Bestes kann ich vom Aquapuls Innenfilter der Marke Eheim berichten, der atmende Innenfilter mit einer Super Standzeit.
Packt locker Becken bis 500 Liter, sollte allerdings nicht in Schlafräumen stehen,wegen der Geräuschentwicklung.
Ich bin aber trotzdem immer gut eingeschlafen.
Juwel-Jumbo Aussenfilter war damals auch Top und super leise.
Die Maximal Innenfilter Patronen sind auch nicht zu verachten, immer kristallklares Wasser.
Bei mir laufen HMF und Rieselfilter...ohne Probleme.

guter Blog...

Gruss Michael
 
 
Geschrieben am 10.09.2008 um 22:45 von Branjo
Hi Ihr Beiden !!

Danke für Eure Beiträge.

Also den Juwel-Innenfilter hatte ich auch schon. Tatsächlich ist er besser als sein Ruf. Bin dann aber auch irgendwann auf Außenfilter gewechselt. Erst einen und dann zwei parallel. Zwischendurch bin ich mit Außenfilter & Aquaball gefahen.
Das tollste an 2 Außenflter ist ja, daß man immer einen reinigen kann & der andere voll aktiv ist.
Jedoch waren alle Filter die jetzt in meinem Besitz waren in der Summe zu wenig für das Becken. Ergo mußte ich mir was einfallen lassen. Aus Gesprächen mit dem einen oder andern Züchter hier bei mir in der Ecke, kam halt immer mehr der Entschluß zu einem HMF zu wecheln. Außerdem wollte ich wieder alles im Becken haben. Die Frage war halt nur wie. Da kam mir das Prinzip des Eck-HMF einfach entgegen.

Aber schön das Ihr auch Eure Erfahrungen & Vorzüge hier kund tut. Bekanntlich führen viele wege nach Rom - sprich zum Erfolg!

Gruß...

Branjo
 
 
Geschrieben am 10.09.2008 um 20:27 von Falk
Hi

Gebe Dir Recht und aber von der Lauf.-und Reinigungstechnischen Seite ziehe ich den Außenfilter vor,da 3-4 Monate alles im gewissen"Lot" laufen kann.
Allerdings der Preis nicht mithalten kann.

Gruß Falk
 
 


Zurück

Du willst dein eigenes Aquarium kostenlos vorstellen?
Login:
Passwort:
 
Themen im Forum:
Mittelamerika barsche vergesellschaften? von Basti@ Letzte Antwort am 07.12.2016 um 08:31 Uhr
Ein Stück Peru ... von Nico S Letzte Antwort am 03.12.2016 um 19:38 Uhr
Innovative Marine Fusion Nano 20 - hat das noch wer? von Barbara Kahlfuss Letzte Antwort am 25.11.2016 um 08:56 Uhr
Themenseiten von Tom Letzte Antwort am 24.11.2016 um 20:53 Uhr
Scheue Fische wegen Strömungspumpe von Tanja F. Letzte Antwort am 24.11.2016 um 19:40 Uhr
Lum Light controller von Freiburg Letzte Antwort am 24.11.2016 um 00:13 Uhr
Folge uns auf...
Facebook
YouTube
Twitter
Google+
EB als App

Hol dir jetzt die Einrichtungsbeispiele.de-App für dein Smartphone, Tablet, etc.!

Hol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-AppHol dir dir Einrichtungsbeispiele.de-App
Statistik
Besucher Gesamt:
27.952.680
Heute
5.521
Gestern:
10.851
Maximal am Tag:
17.612
Maximal gleichzeitig online:
1.220
Aquarien:
8.454
User:
17.594
Fotos:
145.766
Videos:
1.592
Aquaristikartikel:
772
Zierfischbeschreibungen:
109
Aquaristikinterviews:
7
Aquaristikshops:
470
Themenseiten:
814