Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.766 Bildern und 1.592 Videos von 17.594 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

54l Wirbellosenbecken ohne Technik??

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Der Harzer.

Homepage 

23.05.2011, 13:29
 

54l Wirbellosenbecken ohne Technik?? (Einrichtungsbeispiele)

Nach langen überlegen habe ich mir jetzt mein 54 liter Becken mit 10 Red Fire Garnelen besetzt.Jetzt würde es mich mal interessieren ob es auch ohne Filter geht?? Wasser wechsel mache ich wöchentlich,etwa 1/3.
Sauerstoff bringe ich über ein Pumpe ein.
Wasser temperatur ist 21-22 Grad.
Habe Java Moss und diverse Pflanzen eingebracht.
Bitte um rat.
Danke:Rafael

ehemaliger User

Homepage 

23.05.2011, 23:15

@ Der Harzer.

54l Wirbellosenbecken ohne Technik??

>> Nach langen überlegen habe ich mir jetzt mein 54 liter Becken mit 10 Red
>> Fire Garnelen besetzt.Jetzt würde es mich mal interessieren ob es auch
>> ohne Filter geht?? Wasser wechsel mache ich wöchentlich,etwa 1/3.
>> Sauerstoff bringe ich über ein Pumpe ein.
>> Wasser temperatur ist 21-22 Grad.
>> Habe Java Moss und diverse Pflanzen eingebracht.
>> Bitte um rat.
>> Danke:Rafael

Hi, also filterung sollte (meiner meinung nach) immer vorhanden sein es sei denn es ist ein altwasserbecken aber das dauert jahre

wieso nutzt du nicht einen lufthebefilter macht 3watt und aus die maus :)

ehemaliger User

Homepage

24.05.2011, 17:52

@ Der Harzer.

54l Wirbellosenbecken ohne Technik??

>> Nach langen überlegen habe ich mir jetzt mein 54 liter Becken mit 10 Red
>> Fire Garnelen besetzt.Jetzt würde es mich mal interessieren ob es auch
>> ohne Filter geht?? Wasser wechsel mache ich wöchentlich,etwa 1/3.
>> Sauerstoff bringe ich über ein Pumpe ein.
>> Wasser temperatur ist 21-22 Grad.
>> Habe Java Moss und diverse Pflanzen eingebracht.
>> Bitte um rat.
>> Danke:Rafael

--------

Hallo Rafael,

mit 54 Litern hast Du schon eine schöne Größe für ein reines Wirbellosenbecken.

Man kann solch ein Becken natürlich auch ohne eine Filterung betreiben,vorausgesetzt es ist mit genügend Pflanzen ausgestattet die Nährstoffe aufnehmen und Sauerstoff spenden,einem Bodengrund der den Bakterien genügend Raum bietet um sich dort anzusiedeln und einer großzügigen Deko wie Wurzeln und Steine die ebenfalls große Flächen bieten auf denen sich Bakterien ansiedeln können.

Da die Firegarnele zu den Garnelen gehört die relativ anspruchslos ist was die Wasserwerte anbelangt, ist damit zu rechnen das sich bald schon viel mehr Tiere in deinem Becken tummeln wie 10,dann ist aber der Punkt gekommen wo das Becken trotz Wasserwechsel nicht mehr in der Lage ist stabile Wasserwerte duch Nitrifikation zu erreichen


Daher mein Rat,eine Filterung ist immer angebracht um stabile Wasserwerte zu erreichen und auch zu halten


LG Jürgen

Der Harzer.

Homepage 

24.05.2011, 17:57

@ ehemaliger User

54l Wirbellosenbecken ohne Technik??

>> >> Nach langen überlegen habe ich mir jetzt mein 54 liter Becken mit 10
>> Red
>> >> Fire Garnelen besetzt.Jetzt würde es mich mal interessieren ob es
>> auch
>> >> ohne Filter geht?? Wasser wechsel mache ich wöchentlich,etwa 1/3.
>> >> Sauerstoff bringe ich über ein Pumpe ein.
>> >> Wasser temperatur ist 21-22 Grad.
>> >> Habe Java Moss und diverse Pflanzen eingebracht.
>> >> Bitte um rat.
>> >> Danke:Rafael
>>
>> --------
>>
>> Hallo Rafael,
>>
>> mit 54 Litern hast Du schon eine schöne Größe für ein reines
>> Wirbellosenbecken.
>>
>> Man kann solch ein Becken natürlich auch ohne eine Filterung
>> betreiben,vorausgesetzt es ist mit genügend Pflanzen ausgestattet die
>> Nährstoffe aufnehmen und Sauerstoff spenden,einem Bodengrund der den
>> Bakterien genügend Raum bietet um sich dort anzusiedeln und einer
>> großzügigen Deko wie Wurzeln und Steine die ebenfalls große Flächen
>> bieten auf denen sich Bakterien ansiedeln können.
>>
>> Da die Firegarnele zu den Garnelen gehört die relativ anspruchslos ist
>> was die Wasserwerte anbelangt, ist damit zu rechnen das sich bald schon
>> viel mehr Tiere in deinem Becken tummeln wie 10,dann ist aber der Punkt
>> gekommen wo das Becken trotz Wasserwechsel nicht mehr in der Lage ist
>> stabile Wasserwerte duch Nitrifikation zu erreichen
>>
>>
>> Daher mein Rat,eine Filterung ist immer angebracht um stabile Wasserwerte
>> zu erreichen und auch zu halten
>>
>>
>> LG Jürgen
Hallo Jürgen.
Danke für dein rat.Ich habe hier noch einige luftheber liegen,da werde ich mal ein verbauen.
Lg:Rafael

12056 Postings in 2613 Threads
54l Wirbellosenbecken ohne Technik??
RSS Feed