Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.455 Aquarien mit 145.836 Bildern und 1.597 Videos von 17.590 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Abhilfe bei zuviel Fischen

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
ehemaliger User

Homepage 

06.11.2008, 18:07
 

Abhilfe bei zuviel Fischen (Besatz)

Ständig habe ich Jungfische, vor allem Ancistrus. Mir geht der Platz aus, mein Frau wehrt sich gegen jedes neue Becken und die Eier, oder auch die Jungen sind mir einfach zu schade als zusätzliches Lebendfutter. Kein Händler in der näheren Umgebung nimmt mir welche ab, zumindest nicht die Stückzahlen die da so heranwachsen. Wie löst ihr das Problem, oder vermeidet den enormen Zuwachs? Danke schonmal für eure Meinungen und Tipps.

Mfg Tom

ehemaliger User

Homepage 

06.11.2008, 18:27

@ ehemaliger User

Abhilfe bei zuviel Fischen

>> Ständig habe ich Jungfische, vor allem Ancistrus. Mir geht der Platz aus,
>> mein Frau wehrt sich gegen jedes neue Becken und die Eier, oder auch die
>> Jungen sind mir einfach zu schade als zusätzliches Lebendfutter. Kein
>> Händler in der näheren Umgebung nimmt mir welche ab, zumindest nicht die
>> Stückzahlen die da so heranwachsen. Wie löst ihr das Problem, oder
>> vermeidet den enormen Zuwachs? Danke schonmal für eure Meinungen und
>> Tipps.
>>
>> Mfg Tom

Hallo Tom,

ich bin zwar Anfängerin, hatte aber dieses Problem auch schon mit meinen Guppys. Erst fand ich die Kleinen total niedlich, aber als es mir dann zu bunt wurde, habe ich, so Leid es mir tat, ein Pärchen Zwergfadenfische gekauft. Es hat viel gebracht, nur leider sind die beiden schnell gestorben. Aber nun halten sich meine Guppys in Grenzen, ich hate schon lange keine Babys mehr.
Wenn ich richtig gegoogelt habe, handelt es sich bei Ancistrus um einen Antennenwels?! Die hab ich selber, bei mir vermehren sie sich kein bisschen...
Schmetterlingsbuntbarsche sind äußerst hübsch im AQ und knapsen nebenbei auch den einen oder anderen Jungfisch weg. So schlimm sich das anhört - in der Natur ist es nun mal auch so. Viel Glück!
Lisa

ehemaliger User

Homepage 

07.11.2008, 08:21

@ ehemaliger User

Abhilfe bei zuviel Fischen

Hallo,
Antennenwelse sind nicht umsonst als Karnickel verschrieen. :-D
Lösung: Vermehrung vermeiden, indem man schon von Anfang an gleichgeschlechtliche Tiere hält (in diesem Fall am besten 2 Weibchen, da Männchen sich ganz schön fetzen können).
Ansonsten gibt es keine natürlichere Lösung als das Gefressenwerden. Halter von Raubfischen sind immer wieder auf der Suche nach Futterfischen.
Ich würde in Deinem Fall aber lieber direkt schon die Eier vernichten. Denn im Gegensatz zu Lebendgebärenden Arten kann man den Schlupf schon direkt verhindern und hat dann nicht die ganze Kinderschar am Hals.
lg
Beate

ehemaliger User

Homepage 

15.11.2008, 22:06

@ ehemaliger User

Abhilfe bei zuviel Fischen

Hallo nochmal

Ich werde mich wohl ganz von den Antennis trennen. Irgendwie ist das nicht mein Ding Jungfische als Futter anzusehen. Ist wohl Eistellungssache. Da das Becken in nächster Zeit sowieso umgebaut werden soll, werden auch Einige neue Fische kommen, irgendwas was besser zusammenpasst. Genaue Vorstellungen habe ich da noch nicht, aber hat ja auch keine Eile. Die "Aha-Idee" wird schon noch kommen.

mfG Tom

ehemaliger User

Homepage 

12.01.2009, 01:19

@ ehemaliger User

Abhilfe bei zuviel Fischen

>> Ständig habe ich Jungfische, vor allem Ancistrus. Mir geht der Platz aus,
>> mein Frau wehrt sich gegen jedes neue Becken und die Eier, oder auch die
>> Jungen sind mir einfach zu schade als zusätzliches Lebendfutter. Kein
>> Händler in der näheren Umgebung nimmt mir welche ab, zumindest nicht die
>> Stückzahlen die da so heranwachsen. Wie löst ihr das Problem, oder
>> vermeidet den enormen Zuwachs? Danke schonmal für eure Meinungen und
>> Tipps.
>>
>> Mfg Tom

Wie wäre es mit einem Skalar? Der sorgt auf natürliche Weise für ein Gleichgewicht und sieht auch noch gut aus.

12053 Postings in 2612 Threads
Abhilfe bei zuviel Fischen
RSS Feed