Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.768 Bildern und 1.595 Videos von 17.594 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Algen

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Achim Franke

Homepage 

03.02.2011, 23:48
 

Algen (Pflanzen)

Nach gewisser Zeit werden meine Pflanzen und große Steine schwarz.Was muss ich tun?

Fireman

Homepage 

05.02.2011, 11:51

@ Achim Franke

Algen

so einfach ist das nicht zu sagen
schwarz ist nivcht gleich schwarz
wichtig hier erstmal die Wasserwerte / Licht zu kennen

Gudo Meyer

Homepage 

08.02.2011, 08:28

@ Achim Franke

Algen

>> Nach gewisser Zeit werden meine Pflanzen und große Steine schwarz.Was muss
>> ich tun?

Wahrscheinlich sind es Braunalgen, Kieselalgen, Diatomeen. Ich habe seit geraumer zeit auch dieses Problem. Auch nach einem völlig neu eingerichtetem Becken waren bald die Steine und Pflanzen mit den Algen überzogen. Viele Algenmittel habe ich probiert und keine Besserung war in Sicht. Da ich eine Garnele und Krebs im Becken habe, hatte ich bisher auf Kupfer verzichtet. Dann habe ich mit "sera-algvec" dosiert und ein kleiner Fortschritt gegen die Algen war zu sehen. Das Mittel hab ich mir selbst zubereitet und habe einen sichtbaren Erfolg erzielt. Die Algen sterben ab und auch die Garnele frißt die Algen von den Steinen.
Regelmäßiges Abfegen der Pflanzen und Steinen mit einem Pinsel bringt den schnellen Erfolg. Die Garnele verträgt entgegen anderen Behauptungen das Kupfermittel gut und auch der Krebs zeigt keine Beeinträchtigungen.
Dosierung: In 1 1/2 Liter destiliertem Wasser werden 2,5 gr Kupfersulfat aufgelöst. 5ml werden auf 20 ltr. ins Aquarium gegeben. Bei starkem Befall sollte die gleiche Menge nach 10 Tagen erneut dem Aquarium zugegeben werden.

Ich hoffe, dass der Tipp zum Erfolg führt.

Gruß Gudo

12057 Postings in 2614 Threads
Algen
RSS Feed