Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.467 Aquarien mit 146.183 Bildern und 1.610 Videos von 17.652 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Dekoration
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

algenbekämpfung

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
ehemaliger User

Homepage 

09.02.2009, 00:51
 

algenbekämpfung (Technik)

hallo alle zusammen...wer kann mir hefen???
bin eben mal ne ganze zeit durchs netz gesurft und wollte mich mal was schlau machen und mal etwas dazu lernen!
geht um das algenproblem, welches in meinem alten becken war.
das möchte ich jetzt schon im keim ersticken, wenn denn möglich und hab geschaut,was man vorsorglich und zur bekämpfung selbst machen kann.
da hab ich einiges gefunden, wovon ich aber nix kenne und keine großartigen erfahrungswerte gefunden hab.
würde gern jetzt schon vorsorgen, um gar keine überflüssigen (in meinen augen hässlichen) algen zu bekommen. ich mags gern clean

habe was über Algen Pellets von AquaRichtig gelesen,
über zeolith
über lewatit bzw kahesch harz
oder einem uv brenner
bzw irgendwelchen salzsäulen???

nur wissen tu ich jetzt genau so viel wie vorher!!!

wäre super wenn ihr mir als fachleute sagen könntet was nützlich/effektiv und sinnvoll wäre ohne im augenblick an den wirtschaftlichen teil zu denken.
hab gelesen das vieles teuer ist aber nutzlos. anderes wiederum "billig" aber nützlich (lewatit)... nur was???

hoffe ihr habt ne idee bzw könnt was zu einigen dingen sagen.
vielen lieben dank, piero

ehemaliger User

Homepage 

09.02.2009, 14:19

@ ehemaliger User

algenbekämpfung

Man Sollte die Beleuchtung nicht länger als 12 Std anhaben
Blaue Leuchtstoffröhren meiden

Setz dir doch sonst algenfressende Fische hinein..bei mir haben früher 2 kleine Antennenwelse das komplette AQ (300L)saubergehalten, darfst sie natürlich nicht mit Tabletten füttern bzw nicht zu oft. ich habe sie nie gefüttert erst im adulten Alter.

Also der UV Klärer singt die Keimzahl in deinem AQ Wasser und zerstört die Algensprossen ( Ganz genau habe ich davon leider auch keine Ahnung)

Und Zeolith ja da filterst du halt über Zeolith und das ist auch gut zur Algenbekämpfung weil es den Algen die nährstoffe entzieht, das heisst aber das du auch nachdüngen musst damit deine Pflanzen noch wachsen können :)
Du kannst zb Zeolith in eine Filterkammer vom Filter tuen ..wenn du mit Zeolith nur mechanisch Filter möchtest dann musst du es alle 6 Wochen erneuern oder regenerieren ansonsten alle 3 Monate wenn du es biologisch haben möchtest was es ja in diesem Fall wahrscheinlich ist

hoffe ich konnte dir zumindest ein bisschen helfen

Gruß Jan

12136 Postings in 2627 Threads
algenbekämpfung
RSS Feed