Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.825 Bildern und 1.597 Videos von 17.596 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

algenvorbeugung

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
ehemaliger User

Homepage 

12.02.2009, 16:19
 

algenvorbeugung (Einrichtungsbeispiele)

hallo zusammen...

ich hoffe ihr könnt mir ein paar gute tipps und erfahrungen geben!!!

ich habe ein 540l malawi becken mit einem eheim pro3e und einem jbl 500 außenfilter!
gefiltert wird unter anderem mit zeolith und den normalen filtermaterialien.
duzem ist ein jbl uv-c klärer vor den eheim filter geschaltet.
beleuchtung brennt ca 12stunden durch mit ansteigender und absteigender leutchstärke!
habe in meinem becken keine pflanzen (da ich die nicht so mag)!

jetzt die frage: wie kann ich mich vor algen schützen?
soweit möglich!!! bzw. vorbeugen,da noch nicht wirklich viele da sind.
becken läuft erst seit 10tagen, filter liefen aber schon seit zwei jahren, da ich nur umgezogen bin.

wär nett wenn ihr mir tipps geben könntet...

p.s.: möchte nicht gern chemische mittel einsetzen!

ehemaliger User

12.02.2009, 18:07

@ ehemaliger User

algenvorbeugung

Hallo Pietro,

>> hallo zusammen...
>>
>> ich hoffe ihr könnt mir ein paar gute tipps und erfahrungen geben!!!
>>

Ich würde Die empfehlen dieses hier mal durchzulesen:
www.aquamax.de/HG06.htm

Erfahrung: Algen kommen und gehen. Solange Dein Becken nicht zualgt, dann besteht kein Grund etwas zu unternehmen.

>> ich habe ein 540l malawi becken mit einem eheim pro3e und einem jbl 500
>> außenfilter!

kommt drauf an was für Fische Du einsetzen willst.
Mbunas > Aufwuchsfresser, also Algen durchaus willkommen
oder Non-MBunas, denen schaden ein paar Algen auch nicht

>> gefiltert wird unter anderem mit zeolith und den normalen
>> filtermaterialien.
>> duzem ist ein jbl uv-c klärer vor den eheim filter geschaltet.
>> beleuchtung brennt ca 12stunden durch mit ansteigender und absteigender
>> leutchstärke!
>> habe in meinem becken keine pflanzen (da ich die nicht so mag)!
>>
>> jetzt die frage: wie kann ich mich vor algen schützen?

garnicht ;-)

>> soweit möglich!!! bzw. vorbeugen,da noch nicht wirklich viele da sind.
>> becken läuft erst seit 10tagen, filter liefen aber schon seit zwei
>> jahren, da ich nur umgezogen bin.
>>

siehe mein linktipp

>> wär nett wenn ihr mir tipps geben könntet...
>>
>> p.s.: möchte nicht gern chemische mittel einsetzen!

guter Vorsatz !!!


Viele Grüße und viel Spass mit Deinem Becken
Gerd
r'n'r

12058 Postings in 2614 Threads
algenvorbeugung
RSS Feed