Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.751 Bildern und 1.597 Videos von 17.590 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Axolotls

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Jana Medi

Homepage 

02.09.2008, 15:14
 

Axolotls (Einrichtungsbeispiele)

Hallo,
Ich hätte da mal ein Paar Fragen zu Axolotls.

Ich hab momentan ein 120l Süßwasserbecken mit Zierfischen:
Neons, Schwertträger und so

Ich würde gerne auf Axolotls umsteigen

Ist eine Freie Beleuchtung umbedingt notwendig, oder gehts auch mit einer normalen Leuchte in der Abdeckung??

Was für Pflanzen sind zu empfehlen und was für ein Bodengrund??

Würde mich über antworten freuen

Minzi

Homepage 

03.09.2008, 08:05

@ Jana Medi

Axolotls

Hallo Jana,
120l sind schon sehr wenig für ein Tier,dass man am besten als Gruppe hält und das 25cm groß wird. Als Bodengrund ist Sand 0,5-1mm Körnung ideal und viele Verstecke (Wurzeln, Ton/Bambusröhren...). Beleuchtung ist völlig unwichtig, da Axolotl nacht-dämmerungsaktiv sind. Was soll eine "freie Beleuchtung" sein? Als Pflanzen eignen sich Mooskugeln, Javamoos, Javafarn, Wasserpest, Anubias, Schwimmfarn, Hornkraut, Muschelblumen und andere anspruchslose Pflanzen, was halt bei geringer Beleuchtung wächst. Viel wichtiger ist abwechslungsreiches Futter, wie Stinte, Regenwürmer, Fische/-filet, Muschelfleisch, Wasserschnecken, Schaben, Heimchen, Garnelen, Krill, Maden, Wasserinsekten usw.
Am besten in einem Artbecken halten, wenn Fische müssen diese zu den niedrigen Haltungstemperaturen von 18-20°C passen(Guppies oder Kardinalfische etwa)Barsche, Barben und alle größeren Tiere werden die Außenkiemen der Axolotl oder diese selbst angreifen, geht also gar nicht.
Gruß Stefan

Jana Medi

Homepage 

03.09.2008, 15:43

@ Minzi

Axolotls

Danke für die Infos

Mit freier Beleuchtung war eine über dem Aquarium hängende gemeint, weil eine normale Beleuchtung eventuell das Wasser zu sehr aufheitzt

12053 Postings in 2612 Threads
Axolotls
RSS Feed