Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.768 Bildern und 1.595 Videos von 17.594 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Becken Besatz

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
similis

19.10.2015, 15:34
 

Becken Besatz (Besatz)

Habe vor 2 Wochen mein Becken neu eingerichtet. Hatte vorher noch 2.2 Neolamprologus leleupi die ich aber abgegeben habe, da zu viele Höhlen bewohnende Arten im Becken waren. Seit der Neueinrichtung ist das eine Pärchen der brichardis bischen am durchdrehen. Sie haben das rechte drittel des Beckens für sich beansprucht. Natürlich sind meine similis nun in die Mitte des Beckens verdrängt und mußten ihre Schneckenhäuser aufgeben. Im linken Bereich des Beckens hat das andere brichardis Pärchen ihr Revier. Sind aber bei weitem nicht so agressiv wie die anderen zwei. Die marlieris sind sehr friedlich und kommen gut in den Steinaufbauten unter. Mit dem momentanen Zustand bin ich nicht sehr zufrieden da vor der Neueinrichtung alles harmonisch war. Werde wahrscheinlich das aggressive brichardi Pärchen raus tuen müßen und würde gerne noch eine Art für den oberen Bereich (Freiwasser) dazu setzen.
Über Tipps und Anregungen wäre ich sehr dankbar.
(siehe mein Einrichtungsbeispiel (Fotos).

Tom

Homepage

19.10.2015, 20:30

@ similis

Becken Besatz

Hallo,
die Brichardis sind mit das aggressivste, was ich jemals gehalten habe. Ganz normal, dass die ganze Beckenbereiche für sich beanspruchen. Spätestens, wenn die Nachwuchs haben, werden andere Arten schnell auch so unterdrückt, dass sie vor Stress sterben. Das Verhalten ist natürlich auch interessant, denn die Brichardis funktionieren als Familienverband und halten gegen alle anderen Fische enorm zusammen.
Grüße, Tom.

similis

20.10.2015, 06:42

@ Tom

Becken Besatz

Hallo Tom,
erstmal danke für die schnelle Antwort.
Ja das merke ich auch gerade. Ist wirklich schade weil ich sie vom Aussehen sehr schön finde. Bin schon am überlegen beide Pärchen rauszunehmen. Es wird zwar immer geschrieben das Lamprologus brichardi für ein 240l Becken geeignet wäre aber ich bin inzwischen anderer Meinung. :-(
Würde wie im oberen Text beschrieben gerne noch eine Art für das obere Drittel einsetzen. Nach möglichkeite noch ein bischen Farbe ins Becken bringen. Habe an Paracyprichromis nigrpinnis gedacht. Kannst du oder jemand anders aus dem Forum mir einen Tipp geben ob und wenn ja wie viele Exemplare in welchem Verhältniss m/w sinnfoll wäre. Habe schon gelesen das man ein Mänchen und mehrere Weibchen nehmen soll, aber wieviele für mein Becken? :confused:
Schon mal danke im Vorraus für etwaige Antworten.

similis

20.10.2015, 06:47

@ Tom

Becken Besatz

Sehr schöne Becken und schöne Fische hast du da Tom. :clap: :ok:

Tom

Homepage

20.10.2015, 09:30

@ similis

Becken Besatz

Hallo,
die Brichardis kannst du schon in 240 Litern halten. Allerdings sonst nichts dazu.
Bei den Hechtlingscichliden würde ich ein größeres Aquarium empfehlen. Bei denen heißt es zwar oft, dass sie ab 300 Liter möglich sind und das geht wahrscheinlich auch so einiger Maßen. Persönlich würde ich mind. 150 cm Kantenlänge nehmen, da die wirklich sehr aktiv sind.
Grüße, Tom.

similis

21.10.2015, 08:47

@ Tom

Becken Besatz

Also bin jetzt zu dem Entschluss gekommen die Prinzessinen aus dem Becken zu nehmen und den restlichen Besatz so zu belassen, zumindest vorerst.damit ich das becken nicht schon wieder lehr räumen muß habe ich mir eine Fischfalle gebaut. Mal schaun ob sie was taugt. Wird sich heute zeigen. Drückt mal die Daumen.:ok:

12057 Postings in 2614 Threads
Becken Besatz
RSS Feed