Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.455 Aquarien mit 145.856 Bildern und 1.595 Videos von 17.590 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Beckenübenahme/Probleme

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Ray1975

Homepage 

27.03.2011, 19:50
 

Beckenübenahme/Probleme (Besatz)

Hallo,

in den nächsten Tagen werde ich ein Aquarium von einem sehr guen Bekannten übernehmen mit folgendem Besatz:

Rotflossenglassalmlern, Guppies und Ohrgitterharnischwelsen.

Da ich nur Platz für ein Becken habe, müsste ich eigentlich versuchen, den genannten Besatz mit meinem jetzigen (Darios und Garnelen) zu vereinen.

Nun die Frage aller Fragen...

Ist das machbar??

Da könnte ich einen Rat, bzw, eine Idee brauchen.

Danke.

Grüße,

Ray1975

Benjamin Hamann

Homepage

28.03.2011, 19:25

@ Ray1975

Beckenübenahme/Probleme

Mhhh...wird schwer! Vor allem bei der Beckengröße jetzt (54L) ist es nicht möglich! Desweiteren sind Salmler und Guppy wohl zu "hektisch" als das die Danio damit zurecht kommen!

Die Otos könntest denke ich aber behalten! ...mit dem Rest wird's schwer bei der Beckengröße!

Die Frage wäre noch, ob das andere Becken größer ist und in welcher Anzahl die anderen Fischarten vorhanden sind! ;-)


lg benni

Ray1975

Homepage 

28.03.2011, 20:30

@ Benjamin Hamann

Beckenübenahme/Probleme

Hi Benni,

ich übernehme auch ein größeres Becken (80cm Kantenlänge). Das jetziges Becken löse ich auf, weil ich nicht soviel Platz habe. Die vorhandene Bepflanzung wird mit der aus dem großen Becken zusammengefügt.

Das sollte dann eigentlich funktionieren....

Grüße,

Torsten


>> Mhhh...wird schwer! Vor allem bei der Beckengröße jetzt (54L) ist es
>> nicht möglich! Desweiteren sind Salmler und Guppy wohl zu "hektisch" als
>> das die Danio damit zurecht kommen!
>>
>> Die Otos könntest denke ich aber behalten! ...mit dem Rest wird's schwer
>> bei der Beckengröße!
>>
>> Die Frage wäre noch, ob das andere Becken größer ist und in welcher
>> Anzahl die anderen Fischarten vorhanden sind! ;-)
>>
>>
>> lg benni

Ray1975

Homepage 

29.03.2011, 18:28

@ Ray1975

Beckenübenahme/Probleme

Hallo,

jetzt ist es offiziell... Ich übernehme ein Becken mit den Maßen 80x35x40 (112Liter).
Die Aufgabe besteht nun darin, meinen vorhandenen Besatz, mit dem aus dem neuen Becken zu verbinden. Für den L-137 habe ich ein neues Zuhause gefunden. Er wird in den Berliner Zoo ziehen.

Jetzt müssen Rotschwanz-Glassalmler, Otos, Guppies (für die habe ich eventuell auch schon ein neues Zuhause gefunden) und die Dario Dario miteinander "klarkommen" (ich werde versuchen, dass Becken entsprechend zu gestalten).

Auf jeden Fall wird es eine Herausforderung, das große Becken neu zu gestalten.

Solltet Ihr noch Ideen haben, oder einen Rat zum Besatz haben (geht es, oder geht es nicht), dann bitte nicht mit Eurer Meinung hinter dem Berg halten..

Danke.

Grüße,

Ray1975

>> Hallo,
>>
>> in den nächsten Tagen werde ich ein Aquarium von einem sehr guen
>> Bekannten übernehmen mit folgendem Besatz:
>>
>> Rotflossenglassalmlern, Guppies und Ohrgitterharnischwelsen.
>>
>> Da ich nur Platz für ein Becken habe, müsste ich eigentlich versuchen,
>> den genannten Besatz mit meinem jetzigen (Darios und Garnelen) zu
>> vereinen.
>>
>> Nun die Frage aller Fragen...
>>
>> Ist das machbar??
>>
>> Da könnte ich einen Rat, bzw, eine Idee brauchen.
>>
>> Danke.
>>
>> Grüße,
>>
>> Ray1975

Felix König

Homepage 

29.03.2011, 18:39

@ Ray1975

Beckenübenahme/Probleme

>> Hallo,
>>
>> jetzt ist es offiziell... Ich übernehme ein Becken mit den Maßen
>> 80x35x40 (112Liter).
>> Die Aufgabe besteht nun darin, meinen vorhandenen Besatz, mit dem aus dem
>> neuen Becken zu verbinden. Für den L-137 habe ich ein neues Zuhause
>> gefunden. Er wird in den Berliner Zoo ziehen.
>>
>> Jetzt müssen Rotschwanz-Glassalmler, Otos, Guppies (für die habe ich
>> eventuell auch schon ein neues Zuhause gefunden) und die Dario Dario
>> miteinander "klarkommen" (ich werde versuchen, dass Becken entsprechend zu
>> gestalten).
>>
>> Auf jeden Fall wird es eine Herausforderung, das große Becken neu zu
>> gestalten.
>>
>> Solltet Ihr noch Ideen haben, oder einen Rat zum Besatz haben (geht es,
>> oder geht es nicht), dann bitte nicht mit Eurer Meinung hinter dem Berg
>> halten..
>>
>> Danke.
>>
>> Grüße,
>>
>> Ray1975
>>


huhu also dein 80er becken wird dann aber wenn dud ie tiere in gruppen hällst in denen es richtig wäre extrem überfüllt?!

www.nothobranchius.de/html/dario_dario.html

also dort ist ne seite über doro doros und die besagt mindestens 10 tiere und da es nur 80cm sind hm

mfg

Ray1975

Homepage 

29.03.2011, 19:44

@ Felix König

Beckenübenahme/Probleme

Hallo Felix3,

den Link kenne ich und dort ist von einem 60er Becken die Rede, wo geschrieben ist, dass man für eine Gruppe von 8- 10 Tieren durchaus ein 60er Becken nutzen kann.
Das 60er Becken wird komplett aufgelöst und die Darios ziehen mit um in das 80er Becken. Das Becken wird dann entsprechend so gestaltet, dass die Darios Rückzugsmöglichkeiten haben.

Grüße,

Ray1975


>> huhu also dein 80er becken wird dann aber wenn dud ie tiere in gruppen
>> hällst in denen es richtig wäre extrem überfüllt?!
>>
>> www.nothobranchius.de/html/dario_dario.html
>>
>> also dort ist ne seite über doro doros und die besagt mindestens 10 tiere
>> und da es nur 80cm sind hm
>>
>> mfg

Felix König

Homepage 

29.03.2011, 19:55

@ Ray1975

Beckenübenahme/Probleme

>> Hallo Felix3,
>>
>> den Link kenne ich und dort ist von einem 60er Becken die Rede, wo
>> geschrieben ist, dass man für eine Gruppe von 8- 10 Tieren durchaus ein
>> 60er Becken nutzen kann.
>> Das 60er Becken wird komplett aufgelöst und die Darios ziehen mit um in
>> das 80er Becken. Das Becken wird dann entsprechend so gestaltet, dass die
>> Darios Rückzugsmöglichkeiten haben.
>>
>> Grüße,
>>
>> Ray1975
>>
>>
hiho :) ich meinte eher das dein becken generell dann zu klein wird weil du im grunde ja 5 fischarten hast di in der gruppe gehalten werden

Rotschwanz-Glassalmler ist auch ein gruppenfisch
guppys auch und otos soweit ich weiß auch

ich hab früher auch alles durcheinander gehalten aber es wirkt erstens zu unruhig zweitens fühlen sich die fische nicht wohl und drittens reicht meiner meinung nach der platz nicht aus für soviel fisch

das meinte ich eher :)

ehemaliger User

Homepage 

01.04.2011, 11:39

@ Ray1975

Beckenübenahme/Probleme

Moin,


da muss ich der Apfelschnecke Recht geben.

Das wir einfach zu voll in deinen 80 cm.
Bei den D.dario sind eben trotz geringer Größe enorme Revieransprüche vorhanden und das macht es eben nicht gerade einfacher.

Ich denke mit 3 Arten solltest du gut bedient sein, das kommt auch optisch nicht so überfüllt rüber.

Soll auch nur ien Tipp sein.
Denk einfach mal drüber nach.

Gruß

12053 Postings in 2612 Threads
Beckenübenahme/Probleme
RSS Feed