Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.766 Bildern und 1.599 Videos von 17.593 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Beleuchtung

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Meik

Homepage 

28.12.2010, 18:27
 

Beleuchtung (Technik)

Hallo zusammen,

da ich noch nicht ganz so lange bei der Aquaristik dabei bin, bin ich zur Zeit noch auf ein wenig Hilfe angewiesen.

Ich habe mir vor eine Jahr ein Trigon 350 gekauft um ein Malawi-Becken einzurichten. Ausgestatt ist das Becken mit dem serienmäßigen Jumbo-Innenfilter von Juwel und T5-Röhren. Der Verkäufer empfiehl mir für ein Malawi-Becken noch zusätzlich vier Reflektoren. Diese habe ich bereits nach einem Monat wieder rausgenommen.

Zur Zeit habe ich an Röhren vorn nach hinten: Juwel Highlite Colour, Juwel Highlite nature (beide 45 W), und die hinteren beiden Juwel Highlite nature (beide 24 W).

Ist die Beleuchtung so in Ordnung, oder gibt es Alternativen?
Ist der Filter ausreichend (wegen Sauerstoffversorgung)?

Für ein paar Tips wäre ich sehr dankbar.:-)

ehemaliger User

Homepage 

28.12.2010, 21:54

@ Meik

Beleuchtung

>> Hallo zusammen,
>>
>> da ich noch nicht ganz so lange bei der Aquaristik dabei bin, bin ich zur
>> Zeit noch auf ein wenig Hilfe angewiesen.
>>
>> Ich habe mir vor eine Jahr ein Trigon 350 gekauft um ein Malawi-Becken
>> einzurichten. Ausgestatt ist das Becken mit dem serienmäßigen
>> Jumbo-Innenfilter von Juwel und T5-Röhren. Der Verkäufer empfiehl mir
>> für ein Malawi-Becken noch zusätzlich vier Reflektoren. Diese habe ich
>> bereits nach einem Monat wieder rausgenommen.
>>
>> Zur Zeit habe ich an Röhren vorn nach hinten: Juwel Highlite Colour,
>> Juwel Highlite nature (beide 45 W), und die hinteren beiden Juwel Highlite
>> nature (beide 24 W).
>>
>> Ist die Beleuchtung so in Ordnung, oder gibt es Alternativen?
>> Ist der Filter ausreichend (wegen Sauerstoffversorgung)?
>>
>> Für ein paar Tips wäre ich sehr dankbar.:-)


Hallo Meik,
ein Malawi-Becken soll so dunkel wie möglich gehalten werden.
Das heißt, es reicht theoretisch eine der Natur-Lampen (24W).
Ausser du hast Pflanzen drin, dann natürlich je nach Bepflanzung.
Abgesehen davon, wenn ich mir die Stromkosten bei insgesamt 140 Watt + Vorschaltgerät und das ganze 12 Stunden lang ausrechne, dann sparst du dir eine ganze Menge bei dann nur 24 Watt oder 50 Watt.

Ich hab bei meinem Malawi mit ca. 345 Liter nur eine T8 36W mit Reflector gehabt und hat voll gereicht.

Sogar bei meinem Pflanzenbecken mit 330 Liter reicht eine T5 mit 30 Watt mit Reflector.
Kommt immer auf die Bepflanzung und auf den Tageslichteinfluss drauf an.


lg
Peter

lg
Peter

Meik

Homepage 

29.12.2010, 18:25

@ ehemaliger User

Beleuchtung

>> >
>>
>>
>> Hallo Meik,
>> ein Malawi-Becken soll so dunkel wie möglich gehalten werden.
>> Das heißt, es reicht theoretisch eine der Natur-Lampen (24W).
>> Ausser du hast Pflanzen drin, dann natürlich je nach Bepflanzung.
>> Abgesehen davon, wenn ich mir die Stromkosten bei insgesamt 140 Watt +
>> Vorschaltgerät und das ganze 12 Stunden lang ausrechne, dann sparst du dir
>> eine ganze Menge bei dann nur 24 Watt oder 50 Watt.
>>
>> Ich hab bei meinem Malawi mit ca. 345 Liter nur eine T8 36W mit Reflector
>> gehabt und hat voll gereicht.
>>
>> Sogar bei meinem Pflanzenbecken mit 330 Liter reicht eine T5 mit 30 Watt
>> mit Reflector.
>> Kommt immer auf die Bepflanzung und auf den Tageslichteinfluss drauf an.
>>
>>
>> lg
>> Peter
>>
>>

Hallo Peter,

danke für die Info. Wenn ich dich richig verstanden habe, reicht es aus, die hinteren beiden Röhren (die kleineren) mit Reflektoren an zu haben...
Die beiden vorderen also ganz ausschalten...
Ich habe viele Becken hier gesehen, wo die Beleuchtung einen hohen Blauanteil hat. Kannst du mir da eine Röhre empfehlen?

ehemaliger User

Homepage 

29.12.2010, 23:31

@ Meik

Beleuchtung

>>
>> Hallo Peter,
>>
>> danke für die Info. Wenn ich dich richig verstanden habe, reicht es aus,
>> die hinteren beiden Röhren (die kleineren) mit Reflektoren an zu haben...
>> Die beiden vorderen also ganz ausschalten...
>> Ich habe viele Becken hier gesehen, wo die Beleuchtung einen hohen
>> Blauanteil hat. Kannst du mir da eine Röhre empfehlen?

Hallo,
ja, ich weiß nicht, ob du die 24Watt Röhren auch nach vorne legen kannst.
Aber wenn die Lichtverteilung für dich als Betrachter so in Ordnung ist, reicht es meiner Meinung nach völlig.
Das Blau wird mit ganz normalen farbigen Röhren gemacht, oder einfach mal über eine Röhre eine blaue Folie spannen.

Ich kenne die Abdeckung nicht und weiß auch nicht wie die 4 Fassungen geschaltet sind.
Aber wenn man z.B. jede einzelne schalten kann, dann würde ich aus einer ein Mondlicht machen und aus der anderen ein Tageslicht. Dann eine mit warmen Licht und vielleicht sogar noch eine mit rotem Licht für Sonnenaufgang oder so.

Einfach experimentieren.

Und wenn du keine Anspruchsvollen Pflanzen drin hast, reichen die billigen Röhren vom Baumarkt locker aus.

lg
Peter

12056 Postings in 2613 Threads
Beleuchtung
RSS Feed