Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.817 Bildern und 1.596 Videos von 17.595 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Besatz 120l

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Koehler

Homepage 

14.05.2011, 20:15
 

Besatz 120l (Besatz)

Moin
ich wollte mal anfragen was ihr meint was ich in einem 120l becken für eine Stückzahl halten kann.Geplant wären Schmetterlingsbuntbarsche und Kakaduzwergbuntbarsche.Wieviele sollten es sein ? Jeweils ein pärchen oder lieber eine Gruppe und ist es ok beide arten zusammen zu halten ? Als Beifische wären es nur zwei kleinbleibende Harnischwelse (eventuell L333)
LG Koehler:-)

Jan S.

Homepage 

16.05.2011, 15:59

@ Koehler

Besatz 120l

>> Moin
>> ich wollte mal anfragen was ihr meint was ich in einem 120l becken für
>> eine Stückzahl halten kann.Geplant wären Schmetterlingsbuntbarsche und
>> Kakaduzwergbuntbarsche.Wieviele sollten es sein ? Jeweils ein pärchen oder
>> lieber eine Gruppe und ist es ok beide arten zusammen zu halten ? Als
>> Beifische wären es nur zwei kleinbleibende Harnischwelse (eventuell L333)
>> LG Koehler:-)

Hi Koehler,

als ich deinen Eintrag gerade gelesen habe, sind mir spontan einide Dinge eingefallen, die ich von Freunden und vom Fachhandel so aufgeschnappt habe bzw. Erfahrungen, die ich selber gemacht habe. Wenn ich damit falsch liege, möge man mich bitte berichtigen. ;-)

Schmetterlingsbuntbarsche sind sehr überzüchtet und dadurch sehr anfällig, was Krankheiten angeht, aber bei 120 Litern genauso wie die Kakadu-Zwergbuntbarsche gut als Paar zu halten. Könnte aber sein, dass sich beide Arten untereinander nicht vertragen.
L333, sagte man mir, seien Gruppentiere und am besten ab 5 Exemplaren bei einer Kantenlänge von 100 cm zu pflegen. Ob das wirklich so zutrifft, weiß ich nicht. Die Meinungen sind da bestimmt ganz verchieden. Meine fühlen sich jedenfalls recht wohl so. Immerhin werden die Tiere bis zu 14 cm groß. Wie wäre es denn mit dem L134?

LG, Jan

Jens Holzner

Homepage 

16.05.2011, 22:22

@ Koehler

Besatz 120l

>> Moin
>> ich wollte mal anfragen was ihr meint was ich in einem 120l becken für
>> eine Stückzahl halten kann.Geplant wären Schmetterlingsbuntbarsche und
>> Kakaduzwergbuntbarsche.Wieviele sollten es sein ? Jeweils ein pärchen oder
>> lieber eine Gruppe und ist es ok beide arten zusammen zu halten ? Als
>> Beifische wären es nur zwei kleinbleibende Harnischwelse (eventuell L333)
>> LG Koehler:-)

Hallo. Ich habe eigentlich immer ein paar Sbb und Kakadus zusammen gehalten, es gab nie Probleme vom Vertragen her. Allerdings muss ich sagen, dass beide Arten sehr empfindlich sind und nie sehr alt geworden sind. Ich halte jetzt ein Paar Agazziz- Zbb, die sind meiner Meinung nach Robuster und von der Färbung her auch sehr schön. Als Beifische würd ich dir nen Schwarm kleiner Salmler und eine kleine Gruppe Panzerwelse empfehlen.
Gruß Jens

12058 Postings in 2614 Threads
Besatz 120l
RSS Feed