Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.456 Aquarien mit 145.772 Bildern und 1.597 Videos von 17.591 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Besatz 300 L Tanganjika

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Scada

Homepage 

12.10.2011, 13:37
 

Besatz 300 L Tanganjika (Besatz)

Hallo Leute

mein Becken steht gerade vor einem Umbau. Als erstes wird in den nächsten Wochen meine selbstgebaute Rückwand fertig, zum anderen möchte ich an meinem Besatz etwas verändern.

Beckengrösse ist 120*50*50, allerdings werden sicher 50 l für Rückwand und Deko wegfallen, vielleicht auch etwas mehr (Höhlen sind vor im hinteren Bereich, vorne bleibt relativ viel freier Schwimmraum, Bodengrund ist im Moment feiner Kies ca 2mm, könnte aber auch ausgetauscht werden). Technisch mag ich grad nicht ins Detail gehen aber Ihr könnt davon ausgehen, dass Filterung, Wasserwerte etc so in Ordnung gehen für Tanga.

Zur Zeit besteht beim Besatz aus früheren Zeiten ein Mischmasch:
5 Neolamprologus brichardi (mind. 1 Paar ist darunter, die Fische sind Geschwister und zum Teil noch reht klein. Da sie sehr gut miteinander harmonieren und wegen der Grösse sind die Geschlechter nicht so einfach zu bestimmen)
3 Yellow und 2 Rüsselbarben (ja ich weiss, nicht Tanga, sollen auch abgegeben werden).

Die Neolamprologus möchte ich behalten und dazu aus Tanganijka weiter aufstocken (Gerne noch etwas mit blau und/oder gelb).

Gefallen würden mir z.B. Xenotilapia papilio oder Cyprichromis leptosoma (alternativ auch Chalinochromis brichardi, Variabilichromis moorii). Je nach Quelle liest man, dass das mit meiner Beckengrösse okay sei, ich weiss aber nicht, was ich davon halten soll.

Ausserdem ev. als Zugabe Synodontis petricola

Ist das bei meiner Beckengrösse Blödsinn oder könnte man da etwas machen? Hat ev jemand einen besseren Vorschlag?

Vielen Dank für Eure Hilfe!
Simon

Simon Delgardo

Homepage

13.10.2011, 13:26

@ Scada

Besatz 300 L Tanganjika

Hallo Namensvetter,

wenn du schon die Brichardis hälst, wirds mit Befischen fast nichts mehr, da diese Art sozusagen "Etagenbrut" ausüben und in Familienclans leben, beanspruchen sie auch schnell mal ein 300 Liter Becken für sich und stellen alles andere in die Ecke.
Klar ist das vom Verhalten echt interessant aber auf Dauer wäre das für mich nichts....
Würde eher 1-2 Hölenbrüter(Julidochromis dickfeldi und Neolamprologus leleupi) mit 15 Cyprichromis leptosoma Utinta einsetzen.
Da hast du eine schöne Tanganjikagemeinschaft und wirst auch Spaß daran haben.

Beste Grüße aus Mittelhessen,
Simon

Scada

Homepage 

13.10.2011, 14:53

@ Simon Delgardo

Besatz 300 L Tanganjika

Hallo Simon

danke für Deine Antwort. Schade, ich möchte mich nicht von den brichardi trennen. Finde die super. Bislang ist von 5 Gelegen aber noch kein einziges Junges durchgekommen, keine Ahnung wer die auf dem Gewissen hat. Ich habe aber mal gelesen, dass die Rüsselbarben schon mal was wegschnappen...


Grüsse
Simon

12053 Postings in 2612 Threads
Besatz 300 L Tanganjika
RSS Feed