Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.753 Bildern und 1.597 Videos von 17.590 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Besatz für 160 Liter

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
T1981

30.07.2012, 13:00
 

Besatz für 160 Liter (Besatz)

Hallo,

Ich habe jetzt mal Fotos von meinem Becken hochgeladen.

Als Besatz habe ich jetzt gedacht 4-5 Komet Platys und 8-10 dunkelblaue Königssalmler. Für den Bodengrund habe ich an 10 Dornaugen und/oder 10 Panda Panzerwelse gedacht.

Würde das passen? Zu viel? Zu wenig?

Drei Albino Antennenwelse sind bereits im Becken.

Lg
Tanja

Nick Booo

01.08.2012, 11:49

@ T1981

Besatz für 160 Liter

>> Hallo,
>>
>> Ich habe jetzt mal Fotos von meinem Becken hochgeladen.
>>
>> Als Besatz habe ich jetzt gedacht 4-5 Komet Platys und 8-10 dunkelblaue
>> Königssalmler. Für den Bodengrund habe ich an 10 Dornaugen und/oder 10
>> Panda Panzerwelse gedacht.
>>
>> Würde das passen? Zu viel? Zu wenig?
>>
>> Drei Albino Antennenwelse sind bereits im Becken.
>>
>> Lg
>> Tanja

Hi,
der Aufbau der Steine sieht doch ganz gut aus. Wenn die Pflanzen erstmal wuchern wird es bestimmt ein Hingucker. Der von dir geplante Besatz hört sich ganz vernünftig an für ein Gesellschaftsbecken. Für die Salmler liegt der pH-Wert an obersten Grenze, die mögens lieber etwas saurer und Platys mögen es im Allgemeinem etwas härter.
Im Großen und Ganzen würde ich nur versuchen den pH-Wert etwas zu drücken so ca. gegen 7, dann kannst du deinen geplanten Besatz mit Erfolg vergesellschaften.
Jetzt zu der Menge deiner Fische, die Antennenwelse und die Platys vermehren sich sehr schnell, ohne Abnehmer/Fressfeind wird das Becken schnell zu voll.Obwohl ich denke, dass die Königssalmler den Platy Nachwuchs eindämmen werden (es wird wahrscheinlich immer noch der ein oder andere Platy groß werden), ob sie auch an den Wels Nachwuchs gehen weiß ich nicht, da er bis zu einer gewissen Größe von dem Vater bewacht wird. Wie du bereits geschrieben hast, bitte nur Panzerwelse oder nur Dornaugen einsetzen eine Gruppe von 10 Tieren ist bei beiden Arten eine tolle Anzahl. Die Anzahl der Salmler könntest du evtl. sogar noch auf 15 Tiere erhöhen. Bei den Platys würde ich mit einer Gruppe von einem Männchen und zwei Weibchen anfangen.

Wenn du im Bereich Südamerika bleiben möchtest,solltest du den pH-Wert noch unter 7 drücken. Nur die Salmler und nur Panzerwelse ein setzten. Als Platy "Ersatz" gibt es schöne kleine und bunte Südamerikanische Buntbarsche wie z.B. Der Schmetterlingsbuntbarsch (Microgeophagus ramerezi), der Kakadu- oder den Gelben- Zwergbuntbarsch (Apistogramma cacaduides bzw. Apistogramma borelllii) und viele mehr. Eine Paarweise Haltung oder eine Haltung im Harem einer Art empfiehlt sich bei deiner Beckengröße.

Gruß Nick

12053 Postings in 2612 Threads
Besatz für 160 Liter
RSS Feed