Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.770 Bildern und 1.595 Videos von 17.595 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Besatz für Asien-Becken

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
ehemaliger User

Homepage 

24.07.2011, 18:56
 

Besatz für Asien-Becken (Besatz)

Hallo erstmal.

Ich plane momentan mir wieder ein Aquarium zuzulegen.
Grösse soll 240-260l werden, welches Aquarium es genau wird ist noch nicht klar.

Klar ist für mich jedoch daß es ein Asien-Becken werden soll.
Als Kind hatte ich ein Aquarium nur mit Platys, habe also von Vergesellschaftung wenig Ahnung.
Nach endlosem durchforsten von Ratgebern und Internetforen bin ich nun auf folgenden Besatz gekommen:

- Zwergfadenfisch 2m2w
- Diamant-Regenbogenfisch 8
- Augenfleckbärbling 6
- Dornauge 4

Passen die Fische zusammen und reichts ein 260l Becken für den Besatz aus?
Ich möchte auch nicht daß das Aquarium "zu leer" wirkt, da die Dornaugen sich schon gerne verstecken.

Bin für jeden Tip/Hinweis dankbar.
Morgen werde ich erstmal meine Wasserwerte kontrollieren, traue den Auskünften von der Gemeinde nicht. :-D

ehemaliger User

Homepage

25.07.2011, 13:18

@ ehemaliger User

Besatz für Asien-Becken

>> Hallo erstmal.
>>
>> Ich plane momentan mir wieder ein Aquarium zuzulegen.
>> Grösse soll 240-260l werden, welches Aquarium es genau wird ist noch
>> nicht klar.
>>
>> Klar ist für mich jedoch daß es ein Asien-Becken werden soll.
>> Als Kind hatte ich ein Aquarium nur mit Platys, habe also von
>> Vergesellschaftung wenig Ahnung.
>> Nach endlosem durchforsten von Ratgebern und Internetforen bin ich nun auf
>> folgenden Besatz gekommen:
>>
>> - Zwergfadenfisch 2m2w
>> - Diamant-Regenbogenfisch 8
>> - Augenfleckbärbling 6
>> - Dornauge 4
>>
>> Passen die Fische zusammen und reichts ein 260l Becken für den Besatz
>> aus?
>> Ich möchte auch nicht daß das Aquarium "zu leer" wirkt, da die Dornaugen
>> sich schon gerne verstecken.
>>
>> Bin für jeden Tip/Hinweis dankbar.
>> Morgen werde ich erstmal meine Wasserwerte kontrollieren, traue den
>> Auskünften von der Gemeinde nicht. :-D

-------------------------------------------

Hallo Pol,


nun dein Besatzwunsch würde was die Wasserwerte anbelangt zusammen passen,nicht aber was das Verhalten und die Bedürfnisse anbelangt

Die Diamantregenbogenfische sind eine sehr gute Wahl,so um die 20 Tiere sind eine schöne Gruppe,das Becken sollte aber mindestens 100 cm lang sein,viel Schwimmraum bieten und eine lockere Randbepflanzung z.b. Vallisneria gigantea und einige Filigrane Wurzeln mittlerer Größe aufweisen

Passend dazu wären die Schachbrettschmerlen welche sich öfters zeigen wie die Dornaugen eine gute Wahl für den Boden,diese benötigen einige Höhlen/Wurzeln um sich den Blicken der anderen Schmerlen zu entziehen,auch einige flache Steine welche zu Hohlräumen aufgeschichtet wurden sind sehr dienlich,eine Gruppe von 8 - 10 Tieren hat bei 240 Liter genügend Platz


An Pflanzen würden sich neben Cryptocorynen noch der Schwarzwurzelfarn und etwas Javamoos anbieten

Sand welcher beigefarbend ist wäre der ideale Bodengrund

Manchmal ist ein Becken mit nur 2 Arten an Fischen und wenigen Pflanzenarten ein schöneres Aqua wie ein überbesetztes buntes ;-)


LG Jürgen

ehemaliger User

Homepage 

25.07.2011, 16:01

@ ehemaliger User

Besatz für Asien-Becken

>> >> Hallo erstmal.
>> >>
>> >> Ich plane momentan mir wieder ein Aquarium zuzulegen.
>> >> Grösse soll 240-260l werden, welches Aquarium es genau wird ist noch
>> >> nicht klar.
>> >>
>> >> Klar ist für mich jedoch daß es ein Asien-Becken werden soll.
>> >> Als Kind hatte ich ein Aquarium nur mit Platys, habe also von
>> >> Vergesellschaftung wenig Ahnung.
>> >> Nach endlosem durchforsten von Ratgebern und Internetforen bin ich nun
>> auf
>> >> folgenden Besatz gekommen:
>> >>
>> >> - Zwergfadenfisch 2m2w
>> >> - Diamant-Regenbogenfisch 8
>> >> - Augenfleckbärbling 6
>> >> - Dornauge 4
>> >>
>> >> Passen die Fische zusammen und reichts ein 260l Becken für den Besatz
>> >> aus?
>> >> Ich möchte auch nicht daß das Aquarium "zu leer" wirkt, da die
>> Dornaugen
>> >> sich schon gerne verstecken.
>> >>
>> >> Bin für jeden Tip/Hinweis dankbar.
>> >> Morgen werde ich erstmal meine Wasserwerte kontrollieren, traue den
>> >> Auskünften von der Gemeinde nicht. :-D
>>
>> -------------------------------------------
>>
>> Hallo Pol,
>>
>>
>> nun dein Besatzwunsch würde was die Wasserwerte anbelangt zusammen
>> passen,nicht aber was das Verhalten und die Bedürfnisse anbelangt
>>
>> Die Diamantregenbogenfische sind eine sehr gute Wahl,so um die 20
>> Tiere sind eine schöne Gruppe,das Becken sollte aber mindestens 100 cm
>> lang sein,viel Schwimmraum bieten und eine lockere Randbepflanzung z.b.
>> Vallisneria gigantea und einige Filigrane Wurzeln mittlerer Größe
>> aufweisen
>>
>> Passend dazu wären die Schachbrettschmerlen welche sich öfters zeigen
>> wie die Dornaugen eine gute Wahl für den Boden,diese benötigen einige
>> Höhlen/Wurzeln um sich den Blicken der anderen Schmerlen zu entziehen,auch
>> einige flache Steine welche zu Hohlräumen aufgeschichtet wurden sind sehr
>> dienlich,eine Gruppe von 8 - 10 Tieren hat bei 240 Liter genügend
>> Platz
>>
>>
>> An Pflanzen würden sich neben Cryptocorynen noch der Schwarzwurzelfarn
>> und etwas Javamoos anbieten
>>
>> Sand welcher beigefarbend ist wäre der ideale Bodengrund
>>
>> Manchmal ist ein Becken mit nur 2 Arten an Fischen und wenigen
>> Pflanzenarten ein schöneres Aqua wie ein überbesetztes buntes ;-)
>>
>>
>> LG Jürgen


Hallo.

Ich würde dann aber von den Fadenfischen abstand nehmen, die brauchen eine dichte Vegetation und weniger freien Schwimmraum als die Regenbögen.
Ich würde mich Jürgens Vorschlag anschließen ein Becken für die Regenbögen her zurichten und dann eben am Grund für die Schmerlen so zu verfahren wie Jürgen es schon schrieb.
Eine Strömungspumpe wäre dann auch angebracht, Regenbogenfische lieben Strömung und Schmerlen erst recht. Muss auch nicht übermäßig stark sein.


Ich würd dir ja direkt zu 1,2m - 1,5m Kantenlänge raten :-) :-)


LG


ps: Bei Fragen, schreib ruhig eine PN

ehemaliger User

Homepage 

25.07.2011, 21:33

@ ehemaliger User

Besatz für Asien-Becken

>> >> >> Hallo erstmal.
>> >> >>
>> >> >> Ich plane momentan mir wieder ein Aquarium zuzulegen.
>> >> >> Grösse soll 240-260l werden, welches Aquarium es genau wird ist
>> noch
>> >> >> nicht klar.
>> >> >>
>> >> >> Klar ist für mich jedoch daß es ein Asien-Becken werden soll.
>> >> >> Als Kind hatte ich ein Aquarium nur mit Platys, habe also von
>> >> >> Vergesellschaftung wenig Ahnung.
>> >> >> Nach endlosem durchforsten von Ratgebern und Internetforen bin ich
>> nun
>> >> auf
>> >> >> folgenden Besatz gekommen:
>> >> >>
>> >> >> - Zwergfadenfisch 2m2w
>> >> >> - Diamant-Regenbogenfisch 8
>> >> >> - Augenfleckbärbling 6
>> >> >> - Dornauge 4
>> >> >>
>> >> >> Passen die Fische zusammen und reichts ein 260l Becken für den
>> Besatz
>> >> >> aus?
>> >> >> Ich möchte auch nicht daß das Aquarium "zu leer" wirkt, da die
>> >> Dornaugen
>> >> >> sich schon gerne verstecken.
>> >> >>
>> >> >> Bin für jeden Tip/Hinweis dankbar.
>> >> >> Morgen werde ich erstmal meine Wasserwerte kontrollieren, traue den
>> >> >> Auskünften von der Gemeinde nicht. :-D
>> >>
>> >> -------------------------------------------
>> >>
>> >> Hallo Pol,
>> >>
>> >>
>> >> nun dein Besatzwunsch würde was die Wasserwerte anbelangt zusammen
>> >> passen,nicht aber was das Verhalten und die Bedürfnisse anbelangt
>> >>
>> >> Die Diamantregenbogenfische sind eine sehr gute Wahl,so um die
>> 20
>> >> Tiere sind eine schöne Gruppe,das Becken sollte aber mindestens 100
>> cm
>> >> lang sein,viel Schwimmraum bieten und eine lockere Randbepflanzung
>> z.b.
>> >> Vallisneria gigantea und einige Filigrane Wurzeln mittlerer Größe
>> >> aufweisen
>> >>
>> >> Passend dazu wären die Schachbrettschmerlen welche sich öfters
>> zeigen
>> >> wie die Dornaugen eine gute Wahl für den Boden,diese benötigen
>> einige
>> >> Höhlen/Wurzeln um sich den Blicken der anderen Schmerlen zu
>> entziehen,auch
>> >> einige flache Steine welche zu Hohlräumen aufgeschichtet wurden sind
>> sehr
>> >> dienlich,eine Gruppe von 8 - 10 Tieren hat bei 240 Liter
>> genügend
>> >> Platz
>> >>
>> >>
>> >> An Pflanzen würden sich neben Cryptocorynen noch der
>> Schwarzwurzelfarn
>> >> und etwas Javamoos anbieten
>> >>
>> >> Sand welcher beigefarbend ist wäre der ideale Bodengrund
>> >>
>> >> Manchmal ist ein Becken mit nur 2 Arten an Fischen und wenigen
>> >> Pflanzenarten ein schöneres Aqua wie ein überbesetztes buntes ;-)
>> >>
>> >>
>> >> LG Jürgen
>>
>>
>> Hallo.
>>
>> Ich würde dann aber von den Fadenfischen abstand nehmen, die brauchen
>> eine dichte Vegetation und weniger freien Schwimmraum als die Regenbögen.
>> Ich würde mich Jürgens Vorschlag anschließen ein Becken für die
>> Regenbögen her zurichten und dann eben am Grund für die Schmerlen so zu
>> verfahren wie Jürgen es schon schrieb.
>> Eine Strömungspumpe wäre dann auch angebracht, Regenbogenfische lieben
>> Strömung und Schmerlen erst recht. Muss auch nicht übermäßig stark
>> sein.
>>
>>
>> Ich würd dir ja direkt zu 1,2m - 1,5m Kantenlänge raten :-) :-)
>>
>>
>> LG
>>
>>
>> ps: Bei Fragen, schreib ruhig eine PN

Vielen Dank euch beiden.
Die Fadenfische möchte ich auf keinen Fall missen, dann würde ich lieber die Regenbogenfische draußen lassen.
AQ wurde heute bestellt, wird ein Fluval Vicenza 260. :-) 1,2m Kantenlänge war leider das Maximum. ;-)
Die Bepflanzung soll schon eher in Richtung dicht gehen.

ehemaliger User

Homepage

26.07.2011, 08:19

@ ehemaliger User

Besatz für Asien-Becken

>> >> >> >> Hallo erstmal.
>> >> >> >>
>> >> >> >> Ich plane momentan mir wieder ein Aquarium zuzulegen.
>> >> >> >> Grösse soll 240-260l werden, welches Aquarium es genau wird ist
>> >> noch
>> >> >> >> nicht klar.
>> >> >> >>
>> >> >> >> Klar ist für mich jedoch daß es ein Asien-Becken werden soll.
>> >> >> >> Als Kind hatte ich ein Aquarium nur mit Platys, habe also von
>> >> >> >> Vergesellschaftung wenig Ahnung.
>> >> >> >> Nach endlosem durchforsten von Ratgebern und Internetforen bin
>> ich
>> >> nun
>> >> >> auf
>> >> >> >> folgenden Besatz gekommen:
>> >> >> >>
>> >> >> >> - Zwergfadenfisch 2m2w
>> >> >> >> - Diamant-Regenbogenfisch 8
>> >> >> >> - Augenfleckbärbling 6
>> >> >> >> - Dornauge 4
>> >> >> >>
>> >> >> >> Passen die Fische zusammen und reichts ein 260l Becken für den
>> >> Besatz
>> >> >> >> aus?
>> >> >> >> Ich möchte auch nicht daß das Aquarium "zu leer" wirkt, da die
>> >> >> Dornaugen
>> >> >> >> sich schon gerne verstecken.
>> >> >> >>
>> >> >> >> Bin für jeden Tip/Hinweis dankbar.
>> >> >> >> Morgen werde ich erstmal meine Wasserwerte kontrollieren, traue
>> den
>> >> >> >> Auskünften von der Gemeinde nicht. :-D
>> >> >>
>> >> >> -------------------------------------------
>> >> >>
>> >> >> Hallo Pol,
>> >> >>
>> >> >>
>> >> >> nun dein Besatzwunsch würde was die Wasserwerte anbelangt zusammen
>> >> >> passen,nicht aber was das Verhalten und die Bedürfnisse anbelangt
>> >> >>
>> >> >> Die Diamantregenbogenfische sind eine sehr gute Wahl,so um die
>> >> 20
>> >> >> Tiere sind eine schöne Gruppe,das Becken sollte aber mindestens
>> 100
>> >> cm
>> >> >> lang sein,viel Schwimmraum bieten und eine lockere Randbepflanzung
>> >> z.b.
>> >> >> Vallisneria gigantea und einige Filigrane Wurzeln mittlerer Größe
>> >> >> aufweisen
>> >> >>
>> >> >> Passend dazu wären die Schachbrettschmerlen welche sich öfters
>> >> zeigen
>> >> >> wie die Dornaugen eine gute Wahl für den Boden,diese benötigen
>> >> einige
>> >> >> Höhlen/Wurzeln um sich den Blicken der anderen Schmerlen zu
>> >> entziehen,auch
>> >> >> einige flache Steine welche zu Hohlräumen aufgeschichtet wurden
>> sind
>> >> sehr
>> >> >> dienlich,eine Gruppe von 8 - 10 Tieren hat bei 240 Liter
>> >> genügend
>> >> >> Platz
>> >> >>
>> >> >>
>> >> >> An Pflanzen würden sich neben Cryptocorynen noch der
>> >> Schwarzwurzelfarn
>> >> >> und etwas Javamoos anbieten
>> >> >>
>> >> >> Sand welcher beigefarbend ist wäre der ideale Bodengrund
>> >> >>
>> >> >> Manchmal ist ein Becken mit nur 2 Arten an Fischen und
>> wenigen
>> >> >> Pflanzenarten ein schöneres Aqua wie ein überbesetztes buntes ;-)
>>
>> >> >>
>> >> >>
>> >> >> LG Jürgen
>> >>
>> >>
>> >> Hallo.
>> >>
>> >> Ich würde dann aber von den Fadenfischen abstand nehmen, die brauchen
>> >> eine dichte Vegetation und weniger freien Schwimmraum als die
>> Regenbögen.
>> >> Ich würde mich Jürgens Vorschlag anschließen ein Becken für die
>> >> Regenbögen her zurichten und dann eben am Grund für die Schmerlen so
>> zu
>> >> verfahren wie Jürgen es schon schrieb.
>> >> Eine Strömungspumpe wäre dann auch angebracht, Regenbogenfische
>> lieben
>> >> Strömung und Schmerlen erst recht. Muss auch nicht übermäßig stark
>> >> sein.
>> >>
>> >>
>> >> Ich würd dir ja direkt zu 1,2m - 1,5m Kantenlänge raten :-) :-)
>> >>
>> >>
>> >> LG
>> >>
>> >>
>> >> ps: Bei Fragen, schreib ruhig eine PN
>>
>> Vielen Dank euch beiden.
>> Die Fadenfische möchte ich auf keinen Fall missen, dann würde ich lieber
>> die Regenbogenfische draußen lassen.
>> AQ wurde heute bestellt, wird ein Fluval Vicenza 260. :-) 1,2m
>> Kantenlänge war leider das Maximum. ;-)
>> Die Bepflanzung soll schon eher in Richtung dicht gehen.

--------------------------------------------

Nun,wenn Du lieber Fadenfische halten möchtest habe Ich da was für Dich ;-)

Schaue mal hier nach,das gefällt Dir garantiert:

www.einrichtungsbeispiele.de/14754.html

Nur die Garras solltest Du nicht unbedingt nehmen,die sind ziemlich stürmisch ;-)

LG Jürgen

ehemaliger User

Homepage 

27.07.2011, 16:40

@ ehemaliger User

Besatz für Asien-Becken

>> >> >> >> >> Hallo erstmal.
>> >> >> >> >>
>> >> >> >> >> Ich plane momentan mir wieder ein Aquarium zuzulegen.
>> >> >> >> >> Grösse soll 240-260l werden, welches Aquarium es genau wird
>> ist
>> >> >> noch
>> >> >> >> >> nicht klar.
>> >> >> >> >>
>> >> >> >> >> Klar ist für mich jedoch daß es ein Asien-Becken werden
>> soll.
>> >> >> >> >> Als Kind hatte ich ein Aquarium nur mit Platys, habe also von
>> >> >> >> >> Vergesellschaftung wenig Ahnung.
>> >> >> >> >> Nach endlosem durchforsten von Ratgebern und Internetforen
>> bin
>> >> ich
>> >> >> nun
>> >> >> >> auf
>> >> >> >> >> folgenden Besatz gekommen:
>> >> >> >> >>
>> >> >> >> >> - Zwergfadenfisch 2m2w
>> >> >> >> >> - Diamant-Regenbogenfisch 8
>> >> >> >> >> - Augenfleckbärbling 6
>> >> >> >> >> - Dornauge 4
>> >> >> >> >>
>> >> >> >> >> Passen die Fische zusammen und reichts ein 260l Becken für
>> den
>> >> >> Besatz
>> >> >> >> >> aus?
>> >> >> >> >> Ich möchte auch nicht daß das Aquarium "zu leer" wirkt, da
>> die
>> >> >> >> Dornaugen
>> >> >> >> >> sich schon gerne verstecken.
>> >> >> >> >>
>> >> >> >> >> Bin für jeden Tip/Hinweis dankbar.
>> >> >> >> >> Morgen werde ich erstmal meine Wasserwerte kontrollieren,
>> traue
>> >> den
>> >> >> >> >> Auskünften von der Gemeinde nicht. :-D
>> >> >> >>
>> >> >> >> -------------------------------------------
>> >> >> >>
>> >> >> >> Hallo Pol,
>> >> >> >>
>> >> >> >>
>> >> >> >> nun dein Besatzwunsch würde was die Wasserwerte anbelangt
>> zusammen
>> >> >> >> passen,nicht aber was das Verhalten und die Bedürfnisse
>> anbelangt
>> >> >> >>
>> >> >> >> Die Diamantregenbogenfische sind eine sehr gute Wahl,so um die
>> >> >> 20
>> >> >> >> Tiere sind eine schöne Gruppe,das Becken sollte aber mindestens
>> >> 100
>> >> >> cm
>> >> >> >> lang sein,viel Schwimmraum bieten und eine lockere
>> Randbepflanzung
>> >> >> z.b.
>> >> >> >> Vallisneria gigantea und einige Filigrane Wurzeln mittlerer
>> Größe
>> >> >> >> aufweisen
>> >> >> >>
>> >> >> >> Passend dazu wären die Schachbrettschmerlen welche sich öfters
>> >> >> zeigen
>> >> >> >> wie die Dornaugen eine gute Wahl für den Boden,diese benötigen
>> >> >> einige
>> >> >> >> Höhlen/Wurzeln um sich den Blicken der anderen Schmerlen zu
>> >> >> entziehen,auch
>> >> >> >> einige flache Steine welche zu Hohlräumen aufgeschichtet wurden
>> >> sind
>> >> >> sehr
>> >> >> >> dienlich,eine Gruppe von 8 - 10 Tieren hat bei 240 Liter
>> >> >> genügend
>> >> >> >> Platz
>> >> >> >>
>> >> >> >>
>> >> >> >> An Pflanzen würden sich neben Cryptocorynen noch der
>> >> >> Schwarzwurzelfarn
>> >> >> >> und etwas Javamoos anbieten
>> >> >> >>
>> >> >> >> Sand welcher beigefarbend ist wäre der ideale Bodengrund
>> >> >> >>
>> >> >> >> Manchmal ist ein Becken mit nur 2 Arten an Fischen und
>> >> wenigen
>> >> >> >> Pflanzenarten ein schöneres Aqua wie ein überbesetztes buntes
>> ;-)
>> >>
>> >> >> >>
>> >> >> >>
>> >> >> >> LG Jürgen
>> >> >>
>> >> >>
>> >> >> Hallo.
>> >> >>
>> >> >> Ich würde dann aber von den Fadenfischen abstand nehmen, die
>> brauchen
>> >> >> eine dichte Vegetation und weniger freien Schwimmraum als die
>> >> Regenbögen.
>> >> >> Ich würde mich Jürgens Vorschlag anschließen ein Becken für die
>> >> >> Regenbögen her zurichten und dann eben am Grund für die Schmerlen
>> so
>> >> zu
>> >> >> verfahren wie Jürgen es schon schrieb.
>> >> >> Eine Strömungspumpe wäre dann auch angebracht, Regenbogenfische
>> >> lieben
>> >> >> Strömung und Schmerlen erst recht. Muss auch nicht übermäßig
>> stark
>> >> >> sein.
>> >> >>
>> >> >>
>> >> >> Ich würd dir ja direkt zu 1,2m - 1,5m Kantenlänge raten :-) :-)
>> >> >>
>> >> >>
>> >> >> LG
>> >> >>
>> >> >>
>> >> >> ps: Bei Fragen, schreib ruhig eine PN
>> >>
>> >> Vielen Dank euch beiden.
>> >> Die Fadenfische möchte ich auf keinen Fall missen, dann würde ich
>> lieber
>> >> die Regenbogenfische draußen lassen.
>> >> AQ wurde heute bestellt, wird ein Fluval Vicenza 260. :-) 1,2m
>> >> Kantenlänge war leider das Maximum. ;-)
>> >> Die Bepflanzung soll schon eher in Richtung dicht gehen.
>>
>> --------------------------------------------
>>
>> Nun,wenn Du lieber Fadenfische halten möchtest habe Ich da was für Dich
>> ;-)
>>
>> Schaue mal hier nach,das gefällt Dir garantiert:
>>
>> www.einrichtungsbeispiele.de/14754.html
>>
>> Nur die Garras solltest Du nicht unbedingt nehmen,die sind ziemlich
>> stürmisch ;-)
>>
>> LG Jürgen

Hey, vielen Dank!
Jetzt weiß ich auch wieso mir dein Name bekannt vorkam. :-D
Habe mir das Becken schon vor ein paar Wochen angeschaut und, ich muß zugeben, war es wohl auch bei meiner Entscheidung "mit Schuld". ;-)

12058 Postings in 2614 Threads
Besatz für Asien-Becken
RSS Feed