Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.766 Bildern und 1.592 Videos von 17.594 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Besatz

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Joni_99

26.01.2016, 20:11
 

Besatz (Einrichtungsbeispiele)

Hallo,
in meinem 112l-Becken kam es leider nach einer Algenplage zu einigen Ausfällen. Dadurch sind jetzt nur noch 16 Neons und 1 (gesehener) Otocinclus übrig. Da ich von einem Kumpel viele Vallisnerien, Cryptocorynen und Javamoos gekriegt habe, würde ich mich in Richtung eines Gesellschaftsaquariums orientieren. Das würde heißen: relativ weiches Wasser (6,8 pH), 24 Grad C, Restbestand würde drinnen bleiben. Außerdem viele Pflanzen am Rand. In der Mitte eine freie Sandfläche und auch einige Wurzeln sind im Becken. Meine Idee wäre:
16 Neons
1 Otocinclus (Restbestand)
+ 1 Zierbinden-Zwergschilderwels
+ 6-7 Panzerwelse (trilineatus)
+ einige Endler Guppies

MfG Jonathan

Hans-Hubert

27.01.2016, 08:20

@ Joni_99

Besatz

Hallo,

auf z.B. aquarium-guide.de findest du Angaben zu Wasserwerten für einelne Fischarten, dort kannst du auch nach versch. Wasserwerten filtern. Jedoch würde ich immer bei mehreren Seiten die Angaben vergleichen, da sich diese oft etwas unterscheiden.

Vom Vertragen untereinander und der Beckengröße sollte dein Besatz aufjedenfall schonmal passen.


Aber: warum sind durch die Algenplage Fische gestorben? sicher dass dies der GRund war? Oder ist möglicherweise dein Filter zu schwach? Dann besteht für den neuen BEsatz ebenfalls Gefahr...

Gruß Sven

ehemaliger User

27.01.2016, 09:03

@ Hans-Hubert

Besatz

Hallo Jonathan,

Algen kommen ja meist, wenn das Becken nicht rund läuft. Im Regelfall, wenn irgendwas zu viel im Wasser ist. Bspw. Phosphat usw .....

Das bringt dann nicht nur die Algen zum Blühen sondern kann auch den Fischen schaden.
Wenn ich mir dein Beispiel anschaue hast Du viel Laub, Erlenzapfen usw. eingebracht (Dein Hauptbild sieht übrigens klasse aus), aber das alles zersetzt sich ja auch über kurz oder lang im Becken. Und muss rausgefiltert werden.

Dein Filter ist dann auch noch nur "gerade" ausreichend für die Beckengröße. Wenn der Filter frisch angeschlossen ist, wird er Dein Becken sicher vernünftig filtern. Aber die Leistung läßt meiner Erfahrung sehr schnell nach. Ich würde Dir empfehlen zusätzlich noch einen Schnellfilter zu installieren, der den "groben" Schmutz rausholt.
So ein Filter läßt sich in Deiner Beckengröße relativ günstig umsetzen.

Zum Besatz, das sollte schon zusammen gehen, wenn du mit dem Ph so knapp unter 7 pendelst. Generell finde ich es aber insbesondere in kleineren Becken schöner, wenn nur einen Schwarmfisch schwimmen zu haben.

Bis dann

12057 Postings in 2614 Threads
Besatz
RSS Feed