Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.455 Aquarien mit 145.836 Bildern und 1.597 Videos von 17.590 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Besatzfrage zum 125l-Becken

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Romina Eckert

Homepage 

23.02.2009, 12:20
 

Besatzfrage zum 125l-Becken (Einrichtungsbeispiele)

Hallo Zusammen,

ich habe vor mir das Juwel Rio 125 zu kaufen.
Meinen Besatz von meinem alten Aquarium würde ich gerne umsiedeln -
bis jetzt leben bei mir:

4 Netzschmerlen ( Geschlecht unbekannt )
2 Antennenwelse ( 1 m / 1 w )
8 Blutsalmler ( Geschlecht unbekannt )
2 Guppyweibchen ( Restbestand )

Obwohl sowohl Netzschmerlen als auch Blutsalmler als aggressiv gelten sind bei mir beide Arten recht friedlich.
Auch die zwei Rest-Guppys schlagen sich sehr gut und ihnen wird auch nicht nachgestellt.
Der männliche Antennenwels ist kaum zu sehen und kommt tagsüber kaum aus seinem Wurzelversteck.

Meine Frage - wenn ich den Besatz in das 125l - Becken umsiedel. Worauf soll ich achten? Können noch andere Fische dazugesetzt werden und wenn ja welche?
Den Guppy bestand möchte ich allerdings nicht mehr erhöhen.

Vielen Dank für eure Hilfe!

Max94

Homepage 

23.02.2009, 19:31

@ Romina Eckert

Besatzfrage zum 125l-Becken

Hallo,

>> Meine Frage - wenn ich den Besatz in das 125l - Becken umsiedel. Worauf
>> soll ich achten?
Du musst außer dass, das Becken eingefahren sein soll auf nichts achten.Du kannst das Wasser und den Filter aus deinem alten Aqua ins neue tun und gleich die Fische einsetzen und langsam mit Frischwasser auffüllen.

Können noch andere Fische dazugesetzt werden und wenn ja
>> welche?
Dazu müssten wir erst deine Wasserwerte wissen.

Mfg Max

ehemaliger User

Homepage

23.02.2009, 20:28

@ Romina Eckert

Besatzfrage zum 125l-Becken

>> Hallo Zusammen,
>>
>> ich habe vor mir das Juwel Rio 125 zu kaufen.
>> Meinen Besatz von meinem alten Aquarium würde ich gerne umsiedeln -
>> bis jetzt leben bei mir:
>>
>> 4 Netzschmerlen ( Geschlecht unbekannt )
>> 2 Antennenwelse ( 1 m / 1 w )
>> 8 Blutsalmler ( Geschlecht unbekannt )
>> 2 Guppyweibchen ( Restbestand )
>>
>> Obwohl sowohl Netzschmerlen als auch Blutsalmler als aggressiv gelten sind
>> bei mir beide Arten recht friedlich.
>> Auch die zwei Rest-Guppys schlagen sich sehr gut und ihnen wird auch nicht
>> nachgestellt.
>> Der männliche Antennenwels ist kaum zu sehen und kommt tagsüber kaum aus
>> seinem Wurzelversteck.
>>
>> Meine Frage - wenn ich den Besatz in das 125l - Becken umsiedel. Worauf
>> soll ich achten? Können noch andere Fische dazugesetzt werden und wenn ja
>> welche?
>> Den Guppy bestand möchte ich allerdings nicht mehr erhöhen.
>>
>> Vielen Dank für eure Hilfe!

Hallo Romina,
Wenn Du die gleiche Größe Netzschmerlen nochmal bekommen kannst, stocke auf mind. 6-8 Stck. auf. Immerhin werden diese mind. in 2 Jahren 10 cm. Manche berichten, dass sie im Alter fast 20 cm groß werden können. Ich persönlich finde Schmerlen höchst interessante, intelligente Fische, die einen richtig anschauen können. Dafür würd ich die Ancistruswelse rausnehmen, ebenso die Blutsalmer, der ja kein echter Schwarmfisch, sondern eher ein Gruppenfisch ist, der Reviere bildet. Einen schönen Schwarm Keilfleckbärblinge oder auch andere Bärblinge fänd ich schön dazu, evtl. noch ein Päarchen Zwergfadenfische - und Du hättest ein wunderschönes Asienbecken. Würd ich so machen. Für jede Schmerle bitte 1 extra Höhle. Botia striata, die Streifenschmerle:ok: oder Kubotai, die Sternchenschmerle:ok: wären für diese Beckengröße idealer gewesen, da beide Sorten bis 8 cm groß:yes: werden.
Wenn Du mehr über Schmerlen wissen willst, geh mal auf www.schmerlen.de.
Grüße Babs:waving:

Romina Eckert

Homepage 

03.03.2009, 19:07

@ ehemaliger User

Besatzfrage zum 125l-Becken

Hallo Babs,

vielen Dank für deine Meinung. Habe mich nun doch für ein größeres Becken entschieden mit 180 l (92cm lang).

Zu den Schmerlen bin ich eigentlich durch einen dummen Zufall gekommen, ursprünglich wollte ich Schachbrettschmerlen kaufen, da diese kleiner sind.
In der Zoohandlung gab es die leider nicht und der Verkäufer meinte "nehmen sie doch Netzschmerlen, die sind fast das selbe". Damals wusste ich leider nicht, dass die so groß werden :( Mittlerweile hab ich Sie schon sehr ins Herz geschlossen und wollte sie aber wergen der Größe schon abgeben (nur leider findet sich kein Abnehmer). Ich hoffe ich kann das neue Becken wenigstens so einrichten, damit es genügend Rückzugsmöglichkeiten für die 4 gibt.

Mittlerweile habe ich auch nur noch ein Antennenwelsmännchen, da sich das Weibchen leider am Innenfilter des aktuellen AQ verkeilt hat und deswegen gestorben ist.

12053 Postings in 2612 Threads
Besatzfrage zum 125l-Becken
RSS Feed