Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.455 Aquarien mit 145.770 Bildern und 1.599 Videos von 17.593 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Besatzvorschläge für "Kaltwasserumstellung".

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
ehemaliger User

13.12.2012, 23:42
 

Besatzvorschläge für "Kaltwasserumstellung". (Einrichtungsbeispiele)

Hi Leute,

ich möchte gerne ab Januar mein Makropodenbecken (fast)ohne Heizung bzw auf 19-20° laufen lassen.
Die steigenden Strompreise haben mich dazu gebracht,eines meiner 4 Aquarien bald umzustellen.

http://www.einrichtungsbeispiele.de/makropoden-city-von-sushischnitzel_23026.html

Bei den updates 13.12. steht mein bisgheriger Plan.
Glücklicherweise können alle Pflanzen drinnen bleiben.

Könnt ihr mir noch zusätzlich ein paar Fischarten,speziell (Saug)Welse
nennen, die man gut bei den oben genannten Temperaturen halten kann?
Bei Hara Jerdornni und Makropoden bin ich nicht sicher.
Wenn die Makropoden ausgewachsen sind,fürchte ich wenig gutes für die
kleinen Deltaflügelwelse.
Gibt es da erfahrungren zu?

Danke und beste Grüße

Lucky

ehemaliger User

13.12.2012, 23:49

@ ehemaliger User

Besatzvorschläge für "Kaltwasserumstellung".

"13.12.2012
Ab Januar geht der Besatz in mein ex-Guppybecken (oder zu Freunden),wo auch die Roten Spitzschwanzmakropoden sind.
Nur die Makropoden und die Amanos bleiben.
Dazu kommen Kardinalsfische+Corydoras Paleatus.
Das Becken wird dann auf 20° betrieben,also fast ohne Heizung!
Für die Corydoras stelle ich noch 2-3 schalen mit dunklen Sand in den Hintergrund auf."

9 C.Paleatus schwirren in meinem Ex-Guppytank herum,deswegen ist es naheliegend die umzusetzen.
Mich würden da Trotzdem alle Arten interessieren,die man kühler halten kann.
Ich denke das "Kaltwasserhaltung" ein kleiner Trend werden könnte...

LG
L.

Tom

Homepage

14.12.2012, 11:23

@ ehemaliger User

Besatzvorschläge für "Kaltwasserumstellung".

Hallo,

ich hatte in der Vergangenheit einen sehr schönen (wie ich meine) Kaltwasserbesatz mit Rhodeus ocellatus zusammen mit Danio frankei. Dabei waren die Bitterlinge die eigentliche Schau, weil immer aktiv und lebhaft.

Grüße, Tom.

ehemaliger User

14.12.2012, 16:01

@ Tom

Besatzvorschläge für "Kaltwasserumstellung".

Hi Tom,

Danios wären auch eine Sünde wert.
Ich forsche gerade wie es mit der Eilandbarbe - Barbus oligolepis
funktionieren würde.

LG
L.

ehemaliger User

23.12.2012, 13:57

@ ehemaliger User

Besatzvorschläge für "Kaltwasserumstellung".

Meine Wahl verengt sich auf Regenbogen Shiner und Purpurkopfbarben.
Letztere sind nicht so spielhaft wie viele andere Barben aber Dominant genug um
den Makropoden mal die Stirn zu bieten wenn diese herumstressen.
Wie schaut das mit Otocinclus Negros/Niger aus, kann man diese nicht auch bei
20° halten?

LG

Lucky

Tom

Homepage

24.12.2012, 15:14

@ ehemaliger User

Besatzvorschläge für "Kaltwasserumstellung".

Hallo,

Notropis sind sicher eine super Wahl. Evtl. würde ich sogar einen großen Schwarm ohne Beifische nehmen. Deine Beckengröße ist ja auch nicht die Welt und bei den Otocinclus würde ich zumindest davon ausgehen, dass sie nicht so robust sind, was die Temperaturen angeht. Ein komplett ungeheiztes Becken kann halt auch im Wohnzimmer, wenn man z.B. mal ein paar Tage nicht da ist, unter 20° fallen.

Grüße, Tom.

ehemaliger User

04.01.2013, 22:28

@ Tom

Besatzvorschläge für "Kaltwasserumstellung".

An Saugwelsen sind mir LG2

LG2 Welse

und die Gruppe der Gebirgsharnischwelse-Chaetostoma spec.

http://www.aquarium-guide.de/gebirgsharnischwels.htm

ins Auge gefallen.

Ich werde mich wohl u.a. auf grund der Beckengröße und friedfertigkeit für LG2 Entscheiden.

Das Becken läuft seit heute auf 20°

ehemaliger User

06.01.2013, 22:30

@ Tom

Besatzvorschläge für "Kaltwasserumstellung".

Der Danio Kyathit ist gerade in meine gunst gekommen:

http://fishprofiles.com/profiles/marine/Cyprinids/Danio_kyathit/

Ein sehr schöner und scheinbar selten gehaltener Fisch.

Tanja B.

10.01.2013, 13:20

@ ehemaliger User

Besatzvorschläge für "Kaltwasserumstellung".

Hallo Lucky,

habe mich gerade an einen Bericht in einem Forum zu Corydoras in der Regentonne erinnert! Hier der Link: Regentonnencorys
Ist vielleicht auch interessant für deine Fragestellung?

Grüße
Tanja

ehemaliger User

10.01.2013, 14:11

@ Tanja B.

Besatzvorschläge für "Kaltwasserumstellung".

Hi Tanja,

vielen dank für den Link.


Nach vielen hin und her bin ich doch zu dem Entschluss gekommen,
eine Gruppe Hara Jerdoni(7-8) und 10-12 Kyathit Bärblinge zu halten.
Die Makropoden werden auf eine 5er Gruppe(2M/3W) erhöt, da das Männchen
seinem Weibchen beim Balzen in die Augen gebissen hat.
So verteilen sich die Aggressionen besser bzw es entsteht die wohl natürliche
Rangordnung.
Glücklicherweise heilt alles gut ab, auch dank des einsatzes von
Erlenzapfen/Seemandelbaumblättern/Bananenblättern und einer Zimtstange.

LG

Lucky

ehemaliger User

02.02.2013, 20:47

@ ehemaliger User

Besatzvorschläge für "Kaltwasserumstellung".

Nach längerer Überlegung und Nachforschung habe ich mich heute für 11 Kardinalfische-Tanichthys albonubes entschieden.
Barben/Bärblinge wären meiner Meinung nach zu hibbelig und von daher etwas zu stressig für die Makropoden.
Zum anderen mögen diese eher eine gewisse Strömung im vergleich zu den Labyrinthern.
Die Tanichthys albonubes balzen bereits kräftig und werden von den Makropoden nach anfänglicher Neugier inzwischen ignoriert.

LG

Lucky

Tom

Homepage

03.02.2013, 17:22

@ ehemaliger User

Besatzvorschläge für "Kaltwasserumstellung".

Hallo,

ist eine gute Wahl. Sind sozusagen ein aus der Mode gekommener Klassiker. Finde ich aber klasse, dass auch solche Arten immer wieder gehalten werden.

Grüße, Tom.

ehemaliger User

03.02.2013, 19:28

@ Tom

Besatzvorschläge für "Kaltwasserumstellung".

Hi Tom,

das denke ich auch das dieser Fisch, ähnlich wie der Kaisertetra, etwas zu Unrecht aus dem Fokus geraten ist.
Was mich noch zu bewegt hat diese possierlichen Fische zu besorgen war, das dem
Filigran Regenbogenfisch ähnliche Balzverhalten.
Sie sind aktiv, aber nicht hektisch.

LG

Lucky

ehemaliger User

23.03.2013, 18:35

@ ehemaliger User

Besatzvorschläge für "Kaltwasserumstellung".

Meine Otowelse haben heute abgelaicht!
Ich habe ohnehin das Gefühl, das ihnen die kühlen Temperaturen besser bekommen als die 25° die vorher dort geherrscht haben.

Tanja B.

28.03.2013, 17:59

@ ehemaliger User

Besatzvorschläge für "Kaltwasserumstellung".

Hej Lucky.
Wow, toll und Respekt. Jetzt heißt es aber Geduld. Die Otos brauchen m.W. lange zum Schlüpfen ;)
Seit ich mein Becken bei 21 Grad fahre sehe ich meine Cinclen auch wieder öfter und sie sind agiler.

Hier bin ich heute noch auf einen interessanten Link zu Kaltwasser-Barschen gestoßen: www.das-biotop.de/...-evergladei/#more-1006

Echt nett, die Kleinen.

Grüße!

ehemaliger User

28.03.2013, 19:26

@ Tanja B.

Besatzvorschläge für "Kaltwasserumstellung".

Hi Tanja,

lieben Dank.
Ich hoffe das die anderen Fische auch was vom Oto-nachwuchs durchkommen lassen.
Dein Link ist spitze!

LG

Lucky

RSS Feed