Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.829 Bildern und 1.597 Videos von 17.597 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Besatzvorschläge

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Tobias D

Homepage 

03.12.2010, 16:56
 

Besatzvorschläge (Besatz)

Hallo Erstmal

Ich bin neu hier und Komme aus dem Schönen Bayern / Kirchseeon
bin 27 Jahre alt und heisse Real Tobias

und bin Recht neu in Der Aquaristik

Nunja Ich fange mal an

Na einer einlaufzeit von 4 Wochen War der Peack Überstanden, und es konten die ersten Fische in mein 125L Becken Einziehen

Als Besatz kamen

2 Antennenwelse ( Gekauft )
5 Black Molly´s ( Becken Auflösung von einem Freund )
3 Platty mixé ( Becken Auflösung von einem Freund )
5 Guppy´s ( Becken Auflösung von einem Freund )
2 Schmetterlingsbuntbarsche ( Becken Auflösung von einem Freund )
3 Schwertraeger ( Becken Auflösung von einem Freund )

nun die Frage an euch Erfahrende Aquarianer

Ist dieser besatz okay oder sollte ich welche Weggeben oder Könnte ich noch etwas hinzunehmen ?

Würde mich sehr über Antworten Freuen

in diesem sinne
Tobias3

ehemaliger User

Homepage 

03.12.2010, 18:05

@ Tobias D

Besatzvorschläge

>> Hallo Erstmal
>>
>> Ich bin neu hier und Komme aus dem Schönen Bayern / Kirchseeon
>> bin 27 Jahre alt und heisse Real Tobias
>>
>> und bin Recht neu in Der Aquaristik
>>
>> Nunja Ich fange mal an
>>
>> Na einer einlaufzeit von 4 Wochen War der Peack Überstanden, und es
>> konten die ersten Fische in mein 125L Becken Einziehen
>>
>> Als Besatz kamen
>>
>> 2 Antennenwelse ( Gekauft )
>> 5 Black Molly´s ( Becken Auflösung von einem Freund )
>> 3 Platty mixé ( Becken Auflösung von einem Freund )
>> 5 Guppy´s ( Becken Auflösung von einem Freund )
>> 2 Schmetterlingsbuntbarsche ( Becken Auflösung von einem Freund )
>> 3 Schwertraeger ( Becken Auflösung von einem Freund )
>>
>> nun die Frage an euch Erfahrende Aquarianer
>>
>> Ist dieser besatz okay oder sollte ich welche Weggeben oder Könnte ich
>> noch etwas hinzunehmen ?
>>
>> Würde mich sehr über Antworten Freuen
>>
>> in diesem sinne
>> Tobias3


Hallo Tobias, wichtig währen noch Deine Wasserwerte!!! Sind es Männlein oder Weiblein??? Ist z.B. bei den Guppys und Schwertträgern wichtig wegen dem Weibchenüberschuss. Grundsätzlich könnte es bei Gruppenaustockung und bei einem PH Wert so knapp über 7 klappen. Für die Schmetterlingsbuntbarsche sind 112 Liter knapp. Mal schauen was die Anderen noch dazu sagen;-)
LG Burschi

P.S. Burschi

Tobias D

Homepage 

03.12.2010, 18:15

@ ehemaliger User

Besatzvorschläge

>>
>>
>> Hallo Tobias, wichtig währen noch Deine Wasserwerte!!! Sind es Männlein
>> oder Weiblein??? Ist z.B. bei den Guppys und Schwertträgern wichtig wegen
>> dem Weibchenüberschuss. Grundsätzlich könnte es bei Gruppenaustockung
>> und bei einem PH Wert so knapp über 7 klappen. Für die
>> Schmetterlingsbuntbarsche sind 112 Liter knapp. Mal schauen was die Anderen
>> noch dazu sagen;-)
>> LG Burschi
>>
>> P.S. Burschi

Hallo

Vielen Dank für Die antwort

Nun

Bei den schwertträgern wurde drauf geachtet das es mehr weibchen als Mänchen sind Heist also Zwei weibchen ein Mänchen

Bei den Guppys Kann ich es nicht genaustens sagen aber ich denke da solten auch mehr Weibchen als Mänchen sein

nunja Die werte sehen momentan so aus in der Fachhandlung wurde mein wasser Getestet Da ich vor 5 Tagen etwas hohen Nitrit hatte der aber nun wieder im Normalen Bereich ist

Hier die Werte die werte sind 2 tage alt

pH 7
KH 10
GH 9
Nitrit unter 0,1

Mfg
Tobias

Zebraschneggla

Homepage

04.12.2010, 16:30

@ Tobias D

Besatzvorschläge

>> >>
>> >>
>> >> Hallo Tobias, wichtig währen noch Deine Wasserwerte!!! Sind es
>> Männlein
>> >> oder Weiblein??? Ist z.B. bei den Guppys und Schwertträgern wichtig
>> wegen
>> >> dem Weibchenüberschuss. Grundsätzlich könnte es bei
>> Gruppenaustockung
>> >> und bei einem PH Wert so knapp über 7 klappen. Für die
>> >> Schmetterlingsbuntbarsche sind 112 Liter knapp. Mal schauen was die
>> Anderen
>> >> noch dazu sagen;-)
>> >> LG Burschi
>> >>
>> >> P.S. Burschi
>>
>> Hallo
>>
>> Vielen Dank für Die antwort
>>
>> Nun
>>
>> Bei den schwertträgern wurde drauf geachtet das es mehr weibchen als
>> Mänchen sind Heist also Zwei weibchen ein Mänchen
>>
>> Bei den Guppys Kann ich es nicht genaustens sagen aber ich denke da solten
>> auch mehr Weibchen als Mänchen sein
>>
>> nunja Die werte sehen momentan so aus in der Fachhandlung wurde mein
>> wasser Getestet Da ich vor 5 Tagen etwas hohen Nitrit hatte der aber nun
>> wieder im Normalen Bereich ist
>>
>> Hier die Werte die werte sind 2 tage alt
>>
>> pH 7
>> KH 10
>> GH 9
>> Nitrit unter 0,1
>>
>> Mfg
>> Tobias

Hallochen!

Wow, da hast du einen ganz schönen Mix ins Becken bekommen!

ich gehe mal davon aus, das dein Becken bei 125l 80cm lang ist?

Dann ist es für die Schwertträger zu klein. Die solltest du auf alle Fälle abgeben. Desweiteren würd ich mich für eine Art Lebendgebärende entscheiden. Derzeit hast du ja 4 Sorten davon im Becken, und das heißt reichlich Nachwuchs!!!! Der Guppy heißt nicht umsonst Millionenfisch.
Da hast du schwupp-die-wupp das Becken voll. Männlein und Weiblein halten ist ja schön und gut, du solltest dir nur im klaren darüber sein, dass die meisten Zoohandlungen dir die Tiere nicht abnehmen werden. Die haben selbst genug davon. Und Privat gibt es auch massenhaft Anbieter für diese Tiere.

Nebenbei sind die Wasserwerte zu hoch für Schmetterlingsbuntbarsche.

Falls du selber ein bisschen recherchieren möchtest: www.zierfischverzeichnis.de

Fest steht, das für alle Arten dein Becken zu klein ist. Ich würd mich auf eine Art beschränken. Evtl dann noch einen Beifisch dazu.
Meine Idee hierzu:

Platys behalten, um noch weitere 2 Tiere aufstocken. Einen hübschen Beifisch dazu. Bei den Antennenwelsen solltest du dir auch im klaren darüber sein, dass sie sich recht üppig vermehren, solltest du Männlein und Weiblein erstanden haben. Evtl einen kleinen Räuber dazu der das ganze unter Kontrolle hält. Allerdings sind so ziemlich alle Barscharten weiches Wasser liebend, also solltest du gut überlegen was du dazu setzt.

ok, evtl kannst du dir ja selber was überlegen, und es dann posten? Dann kann man immer noch sagen, ok, oder man sollte noch was ändern.

Grüße vom schneggla Marion

Tobias D

Homepage 

04.12.2010, 18:38

@ Zebraschneggla

Besatzvorschläge

>> Hallochen!
>>
>> Wow, da hast du einen ganz schönen Mix ins Becken bekommen!
>>
>> ich gehe mal davon aus, das dein Becken bei 125l 80cm lang ist?
>>
>> Dann ist es für die Schwertträger zu klein. Die solltest du auf alle
>> Fälle abgeben. Desweiteren würd ich mich für eine Art Lebendgebärende
>> entscheiden. Derzeit hast du ja 4 Sorten davon im Becken, und das heißt
>> reichlich Nachwuchs!!!! Der Guppy heißt nicht umsonst Millionenfisch.
>> Da hast du schwupp-die-wupp das Becken voll. Männlein und Weiblein halten
>> ist ja schön und gut, du solltest dir nur im klaren darüber sein, dass
>> die meisten Zoohandlungen dir die Tiere nicht abnehmen werden. Die haben
>> selbst genug davon. Und Privat gibt es auch massenhaft Anbieter für diese
>> Tiere.
>>
>> Nebenbei sind die Wasserwerte zu hoch für Schmetterlingsbuntbarsche.
>>
>> Falls du selber ein bisschen recherchieren möchtest:
>> www.zierfischverzeichnis.de
>>
>> Fest steht, das für alle Arten dein Becken zu klein ist. Ich würd mich
>> auf eine Art beschränken. Evtl dann noch einen Beifisch dazu.
>> Meine Idee hierzu:
>>
>> Platys behalten, um noch weitere 2 Tiere aufstocken. Einen hübschen
>> Beifisch dazu. Bei den Antennenwelsen solltest du dir auch im klaren
>> darüber sein, dass sie sich recht üppig vermehren, solltest du Männlein
>> und Weiblein erstanden haben. Evtl einen kleinen Räuber dazu der das ganze
>> unter Kontrolle hält. Allerdings sind so ziemlich alle Barscharten weiches
>> Wasser liebend, also solltest du gut überlegen was du dazu setzt.
>>
>> ok, evtl kannst du dir ja selber was überlegen, und es dann posten? Dann
>> kann man immer noch sagen, ok, oder man sollte noch was ändern.
>>
>> Grüße vom schneggla Marion


Hallo

Vielen Dank Für Die antwort nun Die buntbarsche habe ich heute Schon Weggebracht Sowie die drei Schwertträger mein Zoohändler hat sie mit freuden genommen :)

Der neue besatz ist nun
5 Bläckmollys
5 Guppys
3 Plattys
2 Antennwelse Beides Mänlein da beide antennen haben die weiblein haben ja keine soweit ich das richtig gelesen habe

Zu den Guppy´s hmm die gehen wirklich nicht mit den Welsen und den plattys ?

Wie schon gesagt bin ein Ziehmlicher neuling auf dem Gebiet der aquaristick
MFg

Zebraschneggla

Homepage

05.12.2010, 18:42

@ Tobias D

Besatzvorschläge

>> Hallo
>>
>> Vielen Dank Für Die antwort nun Die buntbarsche habe ich heute Schon
>> Weggebracht Sowie die drei Schwertträger mein Zoohändler hat sie mit
>> freuden genommen :)
>>
>> Der neue besatz ist nun
>> 5 Bläckmollys
>> 5 Guppys
>> 3 Plattys
>> 2 Antennwelse Beides Mänlein da beide antennen haben die weiblein haben
>> ja keine soweit ich das richtig gelesen habe
>>
>> Zu den Guppy´s hmm die gehen wirklich nicht mit den Welsen und den
>> plattys ?
>>
>> Wie schon gesagt bin ein Ziehmlicher neuling auf dem Gebiet der
>> aquaristick
>> MFg

Hallochen!

Wow, du reagierst aber schnell!

ok, ich würde auf alle Fälle noch die Mollys abgeben. Die brauchen härteres Wasser als der Rest. Dann die Platys noch um min 2Tiere aufstocken. Und das ganze erstmal so stehen lassen. Mit weiteren Besatz oder weiteren Veränderungen würde ich noch abwarten. Vor allem bis du absehen kannst wieviel nachwuchs wirklich durchkommt. Dann kann man immer noch reagieren und sagen, die müßen noch raus, oder man sucht noch einen Fressfeind. Der dir dann quasi die Jungfische wegfrisst. Wie die zwei Antennenwelsmännchen in Zukunft so aufeinander reagieren bleibt abzuwarten. Man kann auch gut nur ein einzelnes Tier halten.
Aber wie gesagt, da würd ich dann abwarten wie es sich entwickelt.
Ein bisschen Geduld braucht man schon für die Aquaristik, das hab ich auch erst lernen müssen.

Grüße marion

12058 Postings in 2614 Threads
Besatzvorschläge
RSS Feed