Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.828 Bildern und 1.597 Videos von 17.596 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Besatzvorschlag für ein 140 l Becken

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Olaf Schilling

Homepage 

16.07.2010, 19:14
 

Besatzvorschlag für ein 140 l Becken (Besatz)

Hallo,

ich möchte demnächst meine Garnbelen in ein größeres BEcken umziehen und mit Fischen vergesellschaften.
Ich habe mir folgenden Besatz überlegt (bitte nicht gleich schimpfen - habe noch nicht so viel Erfahrung):


Besatz für 140 l:

Fische:

2 x Zwergfadenfisch
2 x Antennenwels
5 x Netz- oder Leopardpanzerwels
30 x Zwergbärbling(10 Stk. schon vorhanden)

Garnelen:

ca. 40 x Red Fire (bereits vorhanden)
15 x Amano
1 x Blaue Monsterfächergarnele

Schnecken:

10 x Anentome helena (Raubschnecke)


Was haltet ihr davon? Für Tips bin ich dankbar.

Gruß
Olaf

ehemaliger User

Homepage 

16.07.2010, 21:35

@ Olaf Schilling

Besatzvorschlag für ein 140 l Becken

>> Hallo,
>>
>> ich möchte demnächst meine Garnbelen in ein größeres BEcken umziehen
>> und mit Fischen vergesellschaften.
>> Ich habe mir folgenden Besatz überlegt (bitte nicht gleich schimpfen -
>> habe noch nicht so viel Erfahrung):
>>
>>
>> Besatz für 140 l:
>>
>> Fische:
>>
>> 2 x Zwergfadenfisch
>> 2 x Antennenwels
>> 5 x Netz- oder Leopardpanzerwels
>> 30 x Zwergbärbling(10 Stk. schon vorhanden)
>>
>> Garnelen:
>>
>> ca. 40 x Red Fire (bereits vorhanden)
>> 15 x Amano
>> 1 x Blaue Monsterfächergarnele
>>
>> Schnecken:
>>
>> 10 x Anentome helena (Raubschnecke)
>>
>>
>> Was haltet ihr davon? Für Tips bin ich dankbar.
>>
>> Gruß
>> Olaf

Hallo Olaf,
ich denke, das könnte schon klappen. Bring nur ordentlich Moos ins Becken und gute Pflanzenverstecke. Ich weiß nicht, ob die Fadenfische nicht den Nelennachwuchs als Lebendfutter betrachten. Meine Red Fire leben ja sogar im Diskusbecken. Ich habe keine Erfahrung mit der Monsterfächergarnele, ob man die mit den Red Fires vergesellschaften darf.
Antennenwelse würde ich mir persönlich keine mehr anschaffen, weil ich Pflanzen liebe. Über kurz oder lang machen die aus den Echinodoren Kleinholz.:-D
Grüße Blumenfee:-D

ehemaliger User

Homepage

17.07.2010, 10:58

@ Olaf Schilling

Besatzvorschlag für ein 140 l Becken

>> Hallo,
>>
>> ich möchte demnächst meine Garnbelen in ein größeres BEcken umziehen
>> und mit Fischen vergesellschaften.
>> Ich habe mir folgenden Besatz überlegt (bitte nicht gleich schimpfen -
>> habe noch nicht so viel Erfahrung):
>>
>>
>> Besatz für 140 l:
>>
>> Fische:
>>
>> 2 x Zwergfadenfisch
>> 2 x Antennenwels
>> 5 x Netz- oder Leopardpanzerwels
>> 30 x Zwergbärbling(10 Stk. schon vorhanden)
>>
>> Garnelen:
>>
>> ca. 40 x Red Fire (bereits vorhanden)
>> 15 x Amano
>> 1 x Blaue Monsterfächergarnele
>>
>> Schnecken:
>>
>> 10 x Anentome helena (Raubschnecke)
>>
>>
>> Was haltet ihr davon? Für Tips bin ich dankbar.
>>
>> Gruß
>> Olaf

---------------------------
Hallo Olaf,

erstmal Herzlich Willkommen bei Einrichtungsbeispiele.

Nun,140 Liter sind nicht all zu viel,mit den Zwergfadenfischen und den Zwerggarnelen das geht bei ausreichender Strukturierung schon gut,sicherlich werden ein paar Garnelenjungtiere gefressen,aber es kommen immer noch genug durch.

Die Antennenwelse werden zu groß für dein Becken,zumal wie Babs bereits geschrieben hat, sie sich gerne der Pflanzen annehmen,auch auf die Monsterfächergarnele würde ich verzichten,sie wird sehr groß und braucht mindestens eine Höhle zum häuten,zumal sind sie nicht sehr gut zu Fuß und mögen eher ein locker bepflanztes Becken.

Also zusammenfassend geschrieben,

2 x Zwergfadenfisch :ok:

6 - 8 kleine Panzerwelse :ok:

30 x Zwergbärblinge :ok:

40 x Yellow Fire :ok:

10 x Amano :ok:

5 x Raubturmdeckelschnecke :ok:

diese Zusammenstellung passt von der Besatzdichte und auch den Ansprüchen her

gut zusammen,wenn Du die Panzerwelse weglässt hast Du ein

Asien/Australienbecken ;-)


Viele Liebe Grüße Jürgen

Olaf Schilling

Homepage 

17.07.2010, 20:38

@ ehemaliger User

Besatzvorschlag für ein 140 l Becken

HAllo,

danke für die schnellen Antworten.
O.k., ich würde die Welse komplett weglassen und anstelle der Fadenfische lieber Honigguramis einsetzen. könnte ich da evtl. 2 oder 3 Pärchen nehmen, oder wird das zuviel?
Die blaue Monsterfächergarnele kommt nicht rein.
Wieviele Red Fire Garnelen es sind, werde ich wohl erst beim Umsetzen sehen. Sie leben derzeit in einem 30 l Nano-AQ und vermehren sich dort recht gut.

@Jürgen: dein Becken "Zwergenland" gefällt mir sehr gut. Mit dem geänderten Besatz geht es ja nun fast in die gleiche Richtung.

LG Olaf

12058 Postings in 2614 Threads
Besatzvorschlag für ein 140 l Becken
RSS Feed