Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.753 Bildern und 1.597 Videos von 17.590 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Besserer Außenfilter

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Kojak

Homepage

24.03.2009, 19:58
 

Besserer Außenfilter (Technik)

Hallo zusammen,

ich bin neu hier und habe gleich mal eine Frage. Ich habe mir ein 240L Becken gekauft und bin allmählich dabei es einzurichten. Ich habe vor ein Malawi-Becken einzurichten. Ich habe mir zwei Außenfilter ausgeguckt. Beide sind von Eheim, der eine ist der Eheim 2073 Professionel 3 und der andere der EHEIM professionel Intervallfilter 2227. Für mich stellt sich die Frage, welche für mein Vorhaben der beste wäre?
Auf Antworten würde ich mich freuen.

Gruß
Kojak

Philosoph

Homepage 

25.03.2009, 08:14

@ Kojak

Besserer Außenfilter

>> Hallo zusammen,
>>
>> ich bin neu hier und habe gleich mal eine Frage. Ich habe mir ein 240L
>> Becken gekauft und bin allmählich dabei es einzurichten. Ich habe vor ein
>> Malawi-Becken einzurichten. Ich habe mir zwei Außenfilter ausgeguckt.
>> Beide sind von Eheim, der eine ist der Eheim 2073 Professionel 3 und der
>> andere der EHEIM professionel Intervallfilter 2227. Für mich stellt sich
>> die Frage, welche für mein Vorhaben der beste wäre?
>> Auf Antworten würde ich mich freuen.
>>
>> Gruß
>> Kojak

Hallo Kojak,
erst mal willkommen in der Gemeinde der Malawis! Du machst das gleich richtig, fragst nach Rat, bevor Du loslegst!
Zum ersten - Deine Wahl auf Eheim finde ich gut - hier kaufst Du ein echtes Qualitätsprodukt, ich bin mit meinem sehr zufrieden. Auch im Service soll Eheim sehr gut sein, habe den aber selbst noch nie benötigt.

Der 2073 reicht für Becken von 180-350l, müsste also eigentlich ausreichen. Ich selbst habe mir den 2076 e (max 400l für ein 260l Becken) geleistet, wenn ich aber heute noch mal vor der Entscheidung stehen würde, nähme ich den nächst größeren (2078e). Erstens weil Malawis gerne "buddeln", zweitens, weil sie Nachwuchs zeugen, wie die "Karnickel" und damit zwangsläufig eine höhere Filterung benötigen.

Der 2227 Intervallfilter hat für mich zwei Nachteile: Die höhere Leistungsaufnahme und den damit höheren Stromverbrauch und die Festlegung auf ein bestimmtes Filtermaterial, laut Eheim darfst Du bei allen Intervallfiltern nur Eheim Substrat verwenden. Damit schränkst Du Dich ein.

Meine Entscheidung wäre in Deinem Fall nicht der Intervallfilter, sondern der 2073. Wie gesagt, ich würde lieber den nächst größeren nehmen. Vielleicht willst Du ja auch mal ein größeres Becken - dann hättest Du zumindest die nächst größere Kategorie filtertechnisch schon abgedeckt.
Die e-Serie (electronic) hat übrigens den großen Vorteil, dass Du wechselnde Strömungen erzeugen kannst, dass der Filter mit einem Diagnoseprogramm ausgestattet ist, dass man sich die Standzeit anzeigen kann und und und.

Hoffe ich konnte Dir helfen.
Gruß
Elmar

ehemaliger User

Homepage 

25.03.2009, 17:15

@ Philosoph

Besserer Außenfilter

Hallo,

richtig nehm einen Filter der bis 500L AQ ausgelegt ist mindestens..wenn du ein 240L hast dann sollte man das doppelte nehmen also 500L ca.

Gruß Jan

Kojak

Homepage

27.03.2009, 16:39

@ ehemaliger User

Besserer Außenfilter

>> Hallo,
>>
>> richtig nehm einen Filter der bis 500L AQ ausgelegt ist mindestens..wenn
>> du ein 240L hast dann sollte man das doppelte nehmen also 500L ca.
>>
>> Gruß Jan

Hallo,

der Eheim-Filter 2076 würde mir zwar sehr gefallen, jedoch ist er mir (zusammengerechnet mit Filtermedium und Installationsset 1 und 2, ca. 290€) eigentlich zu teuer. Daher hab ich mir den 2075 angeschaut. Was haltet ihr von dem? Der ist zwar nicht die elektronische Form aber eigentlich sollte der auch groß genug sein. Ich habe mir zwar auch schon überlegt, den 2074er, aber der ist noch nicht auf dem Markt. Nach Angaben von Eheim, soll er im ersten Quartal diesen Jahres mit einer unverb. Preisempfehlung von 299,95€ auf den Markt kommen. Das wäre mir dann aber auch zu teuer und vor allem würde ich dann den 2076er vorziehen.

Gruß
Kojak

Philosoph

Homepage 

28.03.2009, 14:25

@ Kojak

Besserer Außenfilter

>> >> Hallo,
>> >>
>> >> richtig nehm einen Filter der bis 500L AQ ausgelegt ist
>> mindestens..wenn
>> >> du ein 240L hast dann sollte man das doppelte nehmen also 500L ca.
>> >>
>> >> Gruß Jan
>>
>> Hallo,
>>
>> der Eheim-Filter 2076 würde mir zwar sehr gefallen, jedoch ist er mir
>> (zusammengerechnet mit Filtermedium und Installationsset 1 und 2, ca.
>> 290€) eigentlich zu teuer. Daher hab ich mir den 2075 angeschaut. Was
>> haltet ihr von dem? Der ist zwar nicht die elektronische Form aber
>> eigentlich sollte der auch groß genug sein. Ich habe mir zwar auch schon
>> überlegt, den 2074er, aber der ist noch nicht auf dem Markt. Nach Angaben
>> von Eheim, soll er im ersten Quartal diesen Jahres mit einer unverb.
>> Preisempfehlung von 299,95€ auf den Markt kommen. Das wäre mir dann aber
>> auch zu teuer und vor allem würde ich dann den 2076er vorziehen.
>>
>> Gruß
>> Kojak

Hallo Kojak,

meiner Meinung nach die richtige Entscheidung! Nimm den 2075 - der reicht bis 600l (laut Eheim) und kostet zur Zeit um die 190,- €. Solltest Du Dich mal eine Nummer vergrößern, dann hast Du schon eine Ausgabe weniger - denn der reicht auch noch für etwas mehr! Wenn Du natürlich Dein Wohnzimmer fluten und irgendwelche Killerkarpfen einsetzen möchtest, wird Dir der 2075 auch nicht mehr weiterhelfen. :-)

Viele Grüße - und schick mir mal ne PN wenn Du mit Deinem Becken online gehst!
Elmar

12053 Postings in 2612 Threads
Besserer Außenfilter
RSS Feed