Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.457 Aquarien mit 145.782 Bildern und 1.597 Videos von 17.593 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Betta und Garnelen

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
big-ben

Homepage 

30.12.2008, 17:03
 

Betta und Garnelen (Einrichtungsbeispiele)

Hallo Leute!

Im Sommer habe ich mein kleines 54l Becken leer gemacht und mir ein 300l Südamerika Becken ins Wohnzimmer gestellt!

Nun möchte ich aber demnächst das kleine Becken wieder füllen! Würde gerne als Hauptfische eine Betta Art nehmen!
Aber dazu habe ich mal eine Frage:
Ist es überhaupt möglich Betta Splendens mit Zwerggarnelen in einem 54l Becken zu halten??? Oder lieber eine andere Betta Art?
Zusätzlich habe ich an einen kleinen Schwarm (8-10) blaue Neons gedacht! Zuviel???

Gruss und Guten Rutsch
Benjamin

ehemaliger User

Homepage 

30.12.2008, 18:56

@ big-ben

Betta und Garnelen

Hallo Benjamin,
dein 54 er wäre was für folgenden Besatz,
1,3 Betta Splendens (aber schön dicht bepflanzen) + 5-6 Amanogarnelen +
2-3 Zebrarennschnecken oder 1 Apfelschnecke (hab ich so schon gemacht -klappt prima!!). Zwerggarnelen landen nach der Häutung schon mal gerne auf der Speisekarte - das sind teure Leckerlis - leider.
Alternativ-Vorschlag: 1,0 Betta Splendens, 10 Neon, 4 Amanogarnelen.
Generell klappt die Vergesellschaftung Betta und Neocardinia japonica
super, hab die Krabbler als Putztrupp in fast jedem meiner Betta-Becken.
Falls es dich interessiert schau mal in meinem Betta-Blog vorbei.
Liebe Grüße,
guten Rutsch
Iris

ehemaliger User

Homepage 

31.12.2008, 01:00

@ big-ben

Betta und Garnelen

Hallo Benjamin,

hatte ich selbst mal versucht, weil meine Frau unbedingt, Bettas haben wollte. Kaum waren die drei (1m/2w) bei mir im 180er!-Becken, haben sie schon fast systematisch im damals sehr dichten Javafarn Jagt auf meine RedFires gemacht.:hungry: Nach einer halben Woche ohne Besserung sind die Bettas dann zu meinem Schwiegervater umgezogen.:no:
Fazit: Von solch einer Zusammensetzung würde ich die Finger lassen. Mit „größeren“ Garnelen ab Amano-Größe könnte es klappen. Habe aber da nicht die Erfahrung.

Viele Grüße und ein guten Rutsch ins neue 2009 wünscht
Micha:waving:

big-ben

Homepage 

31.12.2008, 14:27

@ ehemaliger User

Betta und Garnelen

Hallo
ich nochmal!
Ok also mein Plan Betta Splendens mit Zwerggarnelen kann ich dann wohl vergessen! Aber was wäre mit einer ruhigeren Betta Art! Habe letztens Betta Coccina beim Händler gesehen! Wäre das möglich?

Guten Rutsch und Frohes Neuer Jahr 2009
wünscht
Benjamin

ehemaliger User

Homepage 

03.01.2009, 11:36

@ big-ben

Betta und Garnelen

Hallo Benjamin,

das hat nichts mit einer ruhigeren Betta-Art zu tun.
Bettas sind Raubfische egal welche der fast 30 Bettaarten du
halten möchtest - Herbivor ist keine davon. Alles was ins Maul paßt und fressenswert erscheint wird auch probiert und gefressen, besonders wenn es auch noch schön zappelt. Die einzige Möglichkeit bei Bettas gleich ob Splendens, Imbellis, ruba, oder der von Dir nun ins Auge gefaßten oder einer anderen Art sind Amamos(das gilt auch für die Vergesellschaftung mit knurrenden Zwergguramis oder Zwergfadenfischen, und Darios) Zwerggarnelen sind leider Beute, nichts anderes - schrieb ich ja schon. Wenn es unbedingt Zwerggarnelen sein sollen, halte sie doch mit einer der den diversen Zwergbärblingsarten zusammen, da passen sie nicht ins Maul (jedenfalls adulte Nelen nicht)Aber Betta Splendens oder auch andere Bettaarten dieser Größe (auch kleinere) sind durchaus attracktiv in Kombi mit Amanos. Und das funktioniert prima.Einzig die Amanos sollten beim Einzug zu den Bettas bereits die "Das-paßt-ins-Maul-Größe" überschritten haben, dann gibt das Jahrelang keine Probleme und da darf ich aus Erfahrung sprechen.
Liebe Grüße
Iris

12056 Postings in 2613 Threads
Betta und Garnelen
RSS Feed