Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.455 Aquarien mit 145.770 Bildern und 1.599 Videos von 17.593 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Bodendünger? Wenn ja, welcher?

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Annika

16.09.2012, 21:34
 

Bodendünger? Wenn ja, welcher? (Einrichtung)

Hallo,
ich plane gerade die Einrichtung meines neuen 126l Beckens mit einer Grundfläche von 80x35cm. Ich will es als Asien-Becken gestalten mit einem großen Schwarm Rasbora espei.

Als Bodengrund will ich DENNERLE Kristall-Quarzkies Diamantschwarz mit einer Körnung von 1-2mm verwenden. Der Boden soll vorne 5 und hinten etwa 8-10cm hoch sein.

Ich weiß nicht, ob es gut ist, ein Düngesubstrat unter dem Kies zu verteilen oder lieber gezielt einzelne Pflanzen mit Düngekugeln zu Düngen. Denn ich will unter anderem Cryptocorynen und viele Moose einsetzen, die kaum bzw. keinen Dünger im Boden brauchen. Auch hab ich Angst, dass der Boden zu faulen anfängt.
Vllt. ist ja auch kein Dünger nötig??

Hoffentlich könnt ihr mir weiterhelfen!
Viele Grüße,
Annika

balzman

18.09.2012, 18:26
(editiert von balzer, 18.09.2012, 18:40)

@ Annika

Bodendünger? Wenn ja, welcher?

>> Hallo
Das ist die ewige Diskusion!Moose brauchen keinen Bodengrunddünger,meine Cryptos dünge ich direk an den Wurzeln,da hab ich gute Erfahrungen mit Cryptos- Tabletten,Lehmkugeln,(und sogar Futtertabletten sind möglich) gemacht.Hatte schon Becken mit,und ohne Bodengrunddünger,momentan habe ich nur Sand ohne Dünger,nur die Wurzeln bekommen ab und zu mal eine Düngetablette,und Cryptodünger von esha(kann ich nur empfehlen) die Pflanzen wachsen bestens.Wenn Bodengrunddünger eingesetzt wird, sollte man die erste Zeit bis die Pflanzen richtig wachsen kein Flüssigdünger einsetzen ,sonst hat man sein Becken schnell überdüngt.Würde am Anfang mit einem Eisentest kontrollieren(JBL).Das alles gilt dei einer normalen Bepflanzung,anders sieht es bei den Aquascapingbecken aus,am besten mal bei Flow-Grow vorbeischauen.Würde einem Anfänger eher dukelen Kies von 2-4mm Körnung empfehlen,und nur die Wurzeln direkt zu düngen.
Gruß balzman

balzman

18.09.2012, 18:30
(editiert von balzer, 18.09.2012, 18:37)

@ balzman

Bodendünger? Wenn ja, welcher?

Achso wenn welcher zum Einsatz kommt,würde ich den von Sera nehmen.
Gruß balzman

12056 Postings in 2613 Threads
Bodendünger? Wenn ja, welcher?
RSS Feed