Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.455 Aquarien mit 145.842 Bildern und 1.597 Videos von 17.590 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Bodenheizung

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Manuel Pieper

Homepage 

19.06.2010, 20:23
 

Bodenheizung (Einrichtungsbeispiele)

moin alle zusammen
habe da mal eine frage, habe mir bei einem auktionshaus im internet eine bodenheizung 80 watt von hobby ersteigert geht bis 800 liter becken. würden auch zwei davon für 1600 liter reichen ? danke schonmal im voraus für die antworten

ehemaliger User

Homepage 

20.06.2010, 09:13

@ Manuel Pieper

Bodenheizung

>> moin alle zusammen
>> habe da mal eine frage, habe mir bei einem auktionshaus im internet eine
>> bodenheizung 80 watt von hobby ersteigert geht bis 800 liter becken.
>> würden auch zwei davon für 1600 liter reichen ? danke schonmal im voraus
>> für die antworten

Ich denke schon dass diese reichen, mach nur nicht den Fehler zu glauben dass diese Bodenheizer zur Erwärmung des Wassers dienen ;)
Die Bodenheizer sollen ja dazu beitragen das Filtersystem der Natur zu simulieren ;)

Manuel Pieper

Homepage 

20.06.2010, 15:24

@ ehemaliger User

Bodenheizung

>> >> moin alle zusammen
>> >> habe da mal eine frage, habe mir bei einem auktionshaus im internet
>> eine
>> >> bodenheizung 80 watt von hobby ersteigert geht bis 800 liter becken.
>> >> würden auch zwei davon für 1600 liter reichen ? danke schonmal im
>> voraus
>> >> für die antworten
>>
>> Ich denke schon dass diese reichen, mach nur nicht den Fehler zu glauben
>> dass diese Bodenheizer zur Erwärmung des Wassers dienen ;)
>> Die Bodenheizer sollen ja dazu beitragen das Filtersystem der Natur zu
>> simulieren ;)
danke für die antwort aber sie dienen auch als unterstützung oder sehe ich das falsch ist es denn möglich das die bodenheizung den grösteil der der erwärmung übernimmt und somit die verbrauchsstärkeren heizstäbe zu minimieren?

ehemaliger User

Homepage 

20.06.2010, 17:39

@ Manuel Pieper

Bodenheizung

Also grundsätzlich dient die Heizung der Erwärmung des Bodengrundes und nicht des Aquarienwassers. Ich würde da nicht zu viel erwarten. Ich denke nicht dass sich die Bodenheizung und dein Regelheizer ergänzen, lass mich aber gern vom Gegenteil überzeugen.
Die Heizung soll durch die Erwärmung eine Zirkulation bewirken und somit das Wasser durch aufsteigen durch den Bodengrund filtern...

Manuel Pieper

Homepage 

20.06.2010, 20:43

@ ehemaliger User

Bodenheizung

>> Also grundsätzlich dient die Heizung der Erwärmung des Bodengrundes und
>> nicht des Aquarienwassers. Ich würde da nicht zu viel erwarten. Ich denke
>> nicht dass sich die Bodenheizung und dein Regelheizer ergänzen, lass mich
>> aber gern vom Gegenteil überzeugen.
>> Die Heizung soll durch die Erwärmung eine Zirkulation bewirken und somit
>> das Wasser durch aufsteigen durch den Bodengrund filtern...
ich werde es wohl mal so versuchen und darüber berichten danke für deine antworten

ehemaliger User

Homepage 

20.06.2010, 21:33

@ Manuel Pieper

Bodenheizung

>> >> Also grundsätzlich dient die Heizung der Erwärmung des Bodengrundes
>> und
>> >> nicht des Aquarienwassers. Ich würde da nicht zu viel erwarten. Ich
>> denke
>> >> nicht dass sich die Bodenheizung und dein Regelheizer ergänzen, lass
>> mich
>> >> aber gern vom Gegenteil überzeugen.
>> >> Die Heizung soll durch die Erwärmung eine Zirkulation bewirken und
>> somit
>> >> das Wasser durch aufsteigen durch den Bodengrund filtern...
>> ich werde es wohl mal so versuchen und darüber berichten danke für deine
>> antworten

Hallo Manuel,
halte ich für vollkommen überflüssig! Wie so vieles was wir alles kaufen sollen.
Schau Dir viele Becken an mit gutem Pflanzenwuchs, die meisten haben keine !!
Auch meine! Wenn Du schon unbedingt eine reinmachen willst, klebe sie ja mit Aqua-Silkon fest, weil die Pflanzenwurzeln sonst drunter gehen und beim rausnehmen Du Dir alles wieder rausreißt - wie gesagt, überflüssig !!!!
Grüße Blumenfee

FiPie

Homepage 

21.06.2010, 00:13

@ Manuel Pieper

Bodenheizung

>> >> >> moin alle zusammen
>> >> >> habe da mal eine frage, habe mir bei einem auktionshaus im internet
>> >> eine
>> >> >> bodenheizung 80 watt von hobby ersteigert geht bis 800 liter
>> becken.
>> >> >> würden auch zwei davon für 1600 liter reichen ? danke schonmal im
>> >> voraus
>> >> >> für die antworten
>> >>
>> >> Ich denke schon dass diese reichen, mach nur nicht den Fehler zu
>> glauben
>> >> dass diese Bodenheizer zur Erwärmung des Wassers dienen ;)
>> >> Die Bodenheizer sollen ja dazu beitragen das Filtersystem der Natur zu
>> >> simulieren ;)
>> danke für die antwort aber sie dienen auch als unterstützung oder sehe
>> ich das falsch ist es denn möglich das die bodenheizung den grösteil der
>> der erwärmung übernimmt und somit die verbrauchsstärkeren heizstäbe zu
>> minimieren?

Hallo Manuel,

natürlich trägt die Bodenheizung zu Erwärmung des AQ bei. Insofern Also richtig, daß dann der Heizstab weniger zu tun hat, also eine Nummer kleiner sein kann. Optimal ausgelegt wäre es, wenn die Bodenheizung nahezu permanent in Betrieb ist und der Heizstab nur die noch notwendige Energie für Dein gewünschtes Temperaturniveau bringt, also nur zeitweise in Betrieb ist.
Mit solch einer Anordnung wird eine steige Differenztemperatur Boden/Wasser erzeugt. Dies führt dadurch zu permanenter leichter Strömung von unten nach oben. Signifikant ist eine reduzierte Mulmansammlung am Boden und auch die Pflanzenwurzeln werden dadurch durchströmt. Anbringen kannst Du das Kabel mittels Saugern. 80W bei 1600 L ist sehr wenig, da wirds dann auch mit der Länge des Kabels sehr knapp bzw. die Abstände der einzelnen Drähte zueinander sehr groß. Sinnvoll ist natürlich eine Temp.-Regelung, denn es wäre ja möglich, daß bei richtigem Sommer die Heizung ausgeschaltet werden muß.

Gruß, Frank

balzman

Homepage 

21.06.2010, 06:48

@ Manuel Pieper

Bodenheizung

Hallo
Natürlich kannst du die Bodenheizung als alleinige Heizung nutzen,aber es ist nicht sinnvoll,wie schopn richtig gesagt wurde,sie soll nur für eine Zirkulation im Bodengrund sorgen.Hatte meine abgestellt,um den TDS nicht zu schaden.Nach Befall von Blaualgen BG-Heizung wieder in Betrieb genommen,den TDS geht es gut,denke die BG-heizung bezieht den BG noch besser in den Stickstoffkreislauf mit ein.Ich steuere meine BGH mittels Zeitschaltuhr,und lasse sie etwa 2°C unter dem Heizstab,am besten mit einer Halbstündigen Taktung anfangen,wenns nicht reicht viertelstündig,und so weiter.
Gruß balzman

Manuel Pieper

Homepage 

21.06.2010, 21:54

@ FiPie

Bodenheizung

>> >> >> >> moin alle zusammen
>> >> >> >> habe da mal eine frage, habe mir bei einem auktionshaus im
>> internet
>> >> >> eine
>> >> >> >> bodenheizung 80 watt von hobby ersteigert geht bis 800 liter
>> >> becken.
>> >> >> >> würden auch zwei davon für 1600 liter reichen ? danke schonmal
>> im
>> >> >> voraus
>> >> >> >> für die antworten
>> >> >>
>> >> >> Ich denke schon dass diese reichen, mach nur nicht den Fehler zu
>> >> glauben
>> >> >> dass diese Bodenheizer zur Erwärmung des Wassers dienen ;)
>> >> >> Die Bodenheizer sollen ja dazu beitragen das Filtersystem der Natur
>> zu
>> >> >> simulieren ;)
>> >> danke für die antwort aber sie dienen auch als unterstützung oder
>> sehe
>> >> ich das falsch ist es denn möglich das die bodenheizung den grösteil
>> der
>> >> der erwärmung übernimmt und somit die verbrauchsstärkeren heizstäbe
>> zu
>> >> minimieren?
>>
>> Hallo Manuel,
>>
>> natürlich trägt die Bodenheizung zu Erwärmung des AQ bei. Insofern Also
>> richtig, daß dann der Heizstab weniger zu tun hat, also eine Nummer
>> kleiner sein kann. Optimal ausgelegt wäre es, wenn die Bodenheizung nahezu
>> permanent in Betrieb ist und der Heizstab nur die noch notwendige Energie
>> für Dein gewünschtes Temperaturniveau bringt, also nur zeitweise in
>> Betrieb ist.
>> Mit solch einer Anordnung wird eine steige Differenztemperatur
>> Boden/Wasser erzeugt. Dies führt dadurch zu permanenter leichter Strömung
>> von unten nach oben. Signifikant ist eine reduzierte Mulmansammlung am
>> Boden und auch die Pflanzenwurzeln werden dadurch durchströmt. Anbringen
>> kannst Du das Kabel mittels Saugern. 80W bei 1600 L ist sehr wenig, da
>> wirds dann auch mit der Länge des Kabels sehr knapp bzw. die Abstände der
>> einzelnen Drähte zueinander sehr groß. Sinnvoll ist natürlich eine
>> Temp.-Regelung, denn es wäre ja möglich, daß bei richtigem Sommer die
>> Heizung ausgeschaltet werden muß.
>>
>> Gruß, Frank
moin Frank
es wären ja dann 160 watt auf 1600 liter hört sich wenig an aber mit zwei kleinen heizstäben ? ist auch nur alles etwas theorie weil das becken erst am wochenende geklept wird und etwas mehr als 1600 liter haben wird .geht mir halt darum ob meine rechen und gedankenspiele auch hinhauen
danke für deine ausführliche antwort

Manuel Pieper

Homepage 

21.06.2010, 21:59

@ ehemaliger User

Bodenheizung

>> >> >> Also grundsätzlich dient die Heizung der Erwärmung des
>> Bodengrundes
>> >> und
>> >> >> nicht des Aquarienwassers. Ich würde da nicht zu viel erwarten.
>> Ich
>> >> denke
>> >> >> nicht dass sich die Bodenheizung und dein Regelheizer ergänzen,
>> lass
>> >> mich
>> >> >> aber gern vom Gegenteil überzeugen.
>> >> >> Die Heizung soll durch die Erwärmung eine Zirkulation bewirken und
>> >> somit
>> >> >> das Wasser durch aufsteigen durch den Bodengrund filtern...
>> >> ich werde es wohl mal so versuchen und darüber berichten danke für
>> deine
>> >> antworten
>>
>> Hallo Manuel,
>> halte ich für vollkommen überflüssig! Wie so vieles was wir alles
>> kaufen sollen.
>> Schau Dir viele Becken an mit gutem Pflanzenwuchs, die meisten haben keine
>> !!
>> Auch meine! Wenn Du schon unbedingt eine reinmachen willst, klebe sie ja
>> mit Aqua-Silkon fest, weil die Pflanzenwurzeln sonst drunter gehen und beim
>> rausnehmen Du Dir alles wieder rausreißt - wie gesagt, überflüssig !!!!
>> Grüße Blumenfee
moin blumenfee
hast warscheinlich recht das es unnütze ist kann es gerade noch nicht beurteilen,mir geht es halt um eine günstigere variante zur erwährmung des beckens weil ich eigentlich wieder diskus haben wollte und die es ja bekanntlich etwas wärmer mögen

Manuel Pieper

Homepage 

21.06.2010, 22:03

@ balzman

Bodenheizung

>> Hallo
>> Natürlich kannst du die Bodenheizung als alleinige Heizung nutzen,aber es
>> ist nicht sinnvoll,wie schopn richtig gesagt wurde,sie soll nur für eine
>> Zirkulation im Bodengrund sorgen.Hatte meine abgestellt,um den TDS nicht zu
>> schaden.Nach Befall von Blaualgen BG-Heizung wieder in Betrieb genommen,den
>> TDS geht es gut,denke die BG-heizung bezieht den BG noch besser in den
>> Stickstoffkreislauf mit ein.Ich steuere meine BGH mittels Zeitschaltuhr,und
>> lasse sie etwa 2°C unter dem Heizstab,am besten mit einer Halbstündigen
>> Taktung anfangen,wenns nicht reicht viertelstündig,und so weiter.
>> Gruß balzman
ich meine mal irgendwo gelesen zu haben das die bgh ein bis zwei grad wärmer sein sollte als die heizstäbe .wieso machst du es andersrum????

balzman

Homepage 

22.06.2010, 20:01

@ Manuel Pieper

Bodenheizung

Hallo Manuel
Wenn ich sie höher als den Heizstab stellen würde,wäre dieser ja überflüssig.In einem Becken wo eine Bodenheizung zum Einsatz kommt,wird natürlich bepflanzt,und die Pflanzen brauchen eine starke Beleuchtung.Die Abwärme der Beleuchtug erwärmt das Wasser im Sommer so sehr das ich den Heizstab ganz vom Netz trenne,und die Bodenheitung so über die Zeitschaltuhr takte das die Temperatur stimmt.Muß man halt selber für sein eigenes Becken ausprobieren.Eine Warnung von meinem Zoohändler,wenn man zulang,und zu stark mit dem Bodenkabel Heizt,kann das dem Wurzelwerk schaden.
Gruß balzman

Manuel Pieper

Homepage 

22.06.2010, 21:00

@ balzman

Bodenheizung

>> Hallo Manuel
>> Wenn ich sie höher als den Heizstab stellen würde,wäre dieser ja
>> überflüssig.In einem Becken wo eine Bodenheizung zum Einsatz kommt,wird
>> natürlich bepflanzt,und die Pflanzen brauchen eine starke Beleuchtung.Die
>> Abwärme der Beleuchtug erwärmt das Wasser im Sommer so sehr das ich den
>> Heizstab ganz vom Netz trenne,und die Bodenheitung so über die
>> Zeitschaltuhr takte das die Temperatur stimmt.Muß man halt selber für
>> sein eigenes Becken ausprobieren.Eine Warnung von meinem Zoohändler,wenn
>> man zulang,und zu stark mit dem Bodenkabel Heizt,kann das dem Wurzelwerk
>> schaden.
>> Gruß balzman
moin balzman ich hatte es nur so in erinnerung das die bodenheizung höher gestellt werden sollte da das wärmere wasser nach oben steigt

FiPie

Homepage 

22.06.2010, 23:37

@ Manuel Pieper

Bodenheizung

>> >> Hallo Manuel
>> >> Wenn ich sie höher als den Heizstab stellen würde,wäre dieser ja
>> >> überflüssig.In einem Becken wo eine Bodenheizung zum Einsatz
>> kommt,wird
>> >> natürlich bepflanzt,und die Pflanzen brauchen eine starke
>> Beleuchtung.Die
>> >> Abwärme der Beleuchtug erwärmt das Wasser im Sommer so sehr das ich
>> den
>> >> Heizstab ganz vom Netz trenne,und die Bodenheitung so über die
>> >> Zeitschaltuhr takte das die Temperatur stimmt.Muß man halt selber
>> für
>> >> sein eigenes Becken ausprobieren.Eine Warnung von meinem
>> Zoohändler,wenn
>> >> man zulang,und zu stark mit dem Bodenkabel Heizt,kann das dem
>> Wurzelwerk
>> >> schaden.
>> >> Gruß balzman
>> moin balzman ich hatte es nur so in erinnerung das die bodenheizung höher
>> gestellt werden sollte da das wärmere wasser nach oben steigt

Hallo Manuel,

die Bodenheizung bekommt eine Vorrangschaltung. Also Bodenheizung höher als Heizstab.
Heizstab schaltet sich dann bei unterschreiten der Solltemperatur zu.

Wichtig ist zu wissen wie hoch der Energiebedarf deines AQ ist.
Hängt ab vom Delta T. Raum/AQ, Wassermenge, Beschaffenheit des AQ (Glasdicke, Bauart (offen geschlossen), Isolation)
Danach dann Auswahl der passenden Bodenheizung. Immer etwas geringer als der Gesamtheizbedarf.
Falls Du da mehr zu wissen möchtest kannst Du auch gerne mailen.



Gruß, Frank

12053 Postings in 2612 Threads
Bodenheizung
RSS Feed