Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.456 Aquarien mit 145.772 Bildern und 1.597 Videos von 17.591 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Cabomba caroliniana - Unkraut will nicht wuchern

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Schins

Homepage 

13.12.2011, 17:34
 

Cabomba caroliniana - Unkraut will nicht wuchern (Pflanzen)

Hallo zusammen

Vorweg noch schnell, Hier gibt es bereits vereinzelte Themen bezüglich Cabomba caroliniana, aber keine auf meine Fragen bezogen.

Mittlerweile bin ich seit mehr als 9 Jahren im Aquaristikgeschäft dabei ;-) Angefangen hat alles mit einem 54L Gesellschaftsbecken. Mittlerweile pflege ich 3 Aquarien (240L Südamerika, 200L Gesellschaft und 54L Wirbellose)

In allen 3 Aquarien habe ich immer wieder probiert, Cabomba caroliniana zu halten, aber sie hat nie begonnen, in irgend einer Weise zu wachsen. Einziger Erfolg war einmal im 200L Becken, hat sie nach dem Einpflanzen begonnen, sich zu strecken, aber die sah dann so wüst aus, dass ich sie wieder entfernt habe.

Entweder wächst sie ganz dünn und überhaupt nicht buschig weiter und vermehrt sich nicht, streckt sich bloss oder wächst garnicht erst an, bzw. beginnt vorher vom Ansatz her zu faulen.

Habe in allen 3 Becken feinen Sand als Boden und eigentlich reichlich bepflanzt. Das 54L, 200L haben 23 °C und das 240L hat 26°C. Mit CO2 Düngung hab ich nix am Hut. Ich dünge standardmässig mit Flüssigem Eisendünger.

Wir haben im Haus Quellwasser Anschluss und somit recht hartes Wasser (Aus dem Hahnen kommt es mit fast 20 GH. In den Aquarien pendelt sich der Wert dann auf 14 GH ein. PH liegt beim Wirbellosenbecken, bei dem ich jetzt mal wieder probiere, die Cabomba caroliniana zu ziehen, bei 6.2

Beleuchtet wird mit einer 30W Leuchtstoffröhre.

Nach allem was ich gelesen habe, benötigt die Pflanze enorm viel Licht, etwas Strömung und soll ansonsten Anspruchslos sein.

Meine Tierchen befallen die Pflanze auch nicht. Habe 15 Red Fire's und 4 Radargarnelen. Alle übrigen Pflanzen gedeihen jedoch prächtig.

Was mache ich also seit fast 9 Jahren falsch mit dieser verfluchten Cabomba caroliniana? schön sieht sie nämlich aus, wenn sie mal schön wachsen würde. Und da es ja eigentlich wie Unkraut wachsen soll, bin ich ziemlich ratlos.

Ich hoffe, unter euch haben schon einige Erfahrung mit Cabomba caroliniana und können mir weiterhelfen. Meine Garnelen würde es auch freuen ;-)

Schöne Grüsse

Jens J.

Homepage

23.12.2011, 17:50

@ Schins

Cabomba caroliniana - Unkraut will nicht wuchern

Hallo Schins,

mit Cabomba caroliniana hatte ich auch Schwieriegkeit.
Die Lösung war, sie in Strömung zu pflanzen.

MfG Jens J.

RSS Feed