Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.839 Bildern und 1.595 Videos von 17.589 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Dekosteine selber sammeln ?

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
ehemaliger User

Homepage 

21.02.2009, 14:03
 

Dekosteine selber sammeln ? (Einrichtung)

Hallo zusammen, ich bin's mal wieder :-)

Ich habe mal eine Frage bezüglich selbst gesammelter AQ Dekorationen.
Da wir hier in Düsseldorf den wunderschönen Rhein direkt vor der Tür haben
bietet es sich ja förmlich an den Sonntagsspaziergang mit der suche nach Dekosteinen am Rhein zu verbinden.
Nun zu meiner eigentlichen Frage, kann man jede Art von Steinen die am Rhein gesammelt wurden
bedenkenlos in ein Aquarium legen ohne die Wasserwerte negativ zu beeinflussen ? (Gründliche Reinigung und abkochen vorausgesetzt)

gruß,
Nancy :-)

Dominik

Homepage 

21.02.2009, 14:22

@ ehemaliger User

Dekosteine selber sammeln ?

Hallo,

>> Hallo zusammen, ich bin's mal wieder :-)
>>
>> Ich habe mal eine Frage bezüglich selbst gesammelter AQ Dekorationen.
>> Da wir hier in Düsseldorf den wunderschönen Rhein direkt vor der Tür
>> haben
>> bietet es sich ja förmlich an den Sonntagsspaziergang mit der suche nach
>> Dekosteinen am Rhein zu verbinden.
>> Nun zu meiner eigentlichen Frage, kann man jede Art von Steinen die am
>> Rhein gesammelt wurden
>> bedenkenlos in ein Aquarium legen ohne die Wasserwerte negativ zu
>> beeinflussen ? (Gründliche Reinigung und abkochen vorausgesetzt)
>>
>> gruß,
>> Nancy :-)

Ich wüsste nicht inwiefern die Steine sich negativ auswirken sollen, außer das sie Kalk ans Wasser abgeben könnten und wenn du das nicht möchtest kannst du es ja mit Essig oder Zitronensäure testen, wenns nach einer Weile schäumt ist Kalk dinn. Die Gefahr sich Krankheitserreger oder Parasiten einzufangen wird durch das Abkochen auch gebannt.

Gruß
Dome ;-)

ehemaliger User

Homepage 

21.02.2009, 14:53

@ Dominik

Dekosteine selber sammeln ?

Hallo Dominik,

erst mal danke für die schnelle Antwort.
Ich bin noch Anfängerin auf dem Gebiet der Aquaristik und als ich im Dezember
die Einrichtung für mein AQ gekauft habe hatte ich einen sehr schönen Stein in der Hand
den ich eigentlich kaufen wollte, es war so eine Art Lochgestein oder ähnliches.
Der Verkäufer hat mir aber vom Kauf abgeraten weil er nicht in mein AQ passen würde und weil er sich negativ auf die Wasserwerte ausüben würde.
Die genaue Begründung weiß ich heute leider nicht mehr, er hat mir viel über Wasserwerte usw. erzählt und ich hatte noch absolut Null Ahnung.
Naja und da mir das mit den Wasserwerten noch im Hinterkopf war dachte ich mir ich Frage euch
einfach mal, bevor ich einfach was ins AQ lege das den Fischis evtl. schaden könnte.
Steine die Kalk an das Wasser abgeben erhöhen die Wasserhärte, ist das richtig ?
Also sollte ich davon lieber nicht so viele nehmen falls ich welche finde... ?

gruß,
Nancy :-)

ehemaliger User

Homepage

21.02.2009, 15:36

@ ehemaliger User

Dekosteine selber sammeln ?

>> Hallo Dominik,
>>
>> erst mal danke für die schnelle Antwort.
>> Ich bin noch Anfängerin auf dem Gebiet der Aquaristik und als ich im
>> Dezember
>> die Einrichtung für mein AQ gekauft habe hatte ich einen sehr schönen
>> Stein in der Hand
>> den ich eigentlich kaufen wollte, es war so eine Art Lochgestein oder
>> ähnliches.
>> Der Verkäufer hat mir aber vom Kauf abgeraten weil er nicht in mein AQ
>> passen würde und weil er sich negativ auf die Wasserwerte ausüben
>> würde.
>> Die genaue Begründung weiß ich heute leider nicht mehr, er hat mir viel
>> über Wasserwerte usw. erzählt und ich hatte noch absolut Null Ahnung.
>> Naja und da mir das mit den Wasserwerten noch im Hinterkopf war dachte ich
>> mir ich Frage euch
>> einfach mal, bevor ich einfach was ins AQ lege das den Fischis evtl.
>> schaden könnte.
>> Steine die Kalk an das Wasser abgeben erhöhen die Wasserhärte, ist das
>> richtig ?
>> Also sollte ich davon lieber nicht so viele nehmen falls ich welche
>> finde... ?
>>
>> gruß,
>> Nancy :-)

Hallo Nancy,
war auch schon mal am Rhein in Düsseldorf (komme aus Solingen) Steine sammeln.:ok:
Soweit ich Steine gesehen habe, gibt es dort entweder runde Flußkiesel - meisten unbedenklich - und schwarzen Granit, als Uferbefestigung künstlich eingebracht. Beide Sorten kann man gut nehmen. Aber zur Sicherheit den Essigtest machen. Lochsteine sind kalkhaltig und passen absolut - auch optisch - nicht in eine Weichwasserbecken!:no:
Grüße Babs

ehemaliger User

Homepage 

21.02.2009, 15:46

@ ehemaliger User

Dekosteine selber sammeln ?

Hallo Babs,
na dann hatte der Verkäufer ja doch recht, und es war auch gut das ich euch noch mal gefragt habe.
Also alles was den Essigtest besteht kann ich ohne bedenken in das AQ legen... Prima :-)

danke euch,
Nancy ;-)

ehemaliger User

Homepage

21.02.2009, 20:57

@ ehemaliger User

Dekosteine selber sammeln ?

>> Hallo Babs,
>> na dann hatte der Verkäufer ja doch recht, und es war auch gut das ich
>> euch noch mal gefragt habe.
>> Also alles was den Essigtest besteht kann ich ohne bedenken in das AQ
>> legen... Prima :-)
>>
>> danke euch,
>> Nancy ;-)

Hallo Nancy,
was mir noch gerade so einfällt - Steine mit rötlichen Adern drin sollte man nicht nehmen, die könnten Eisenoxide enthalten, die bei erhöhter Abgabe toxisch wirken können. Tritt aber meistens bei Bruchsteinen aus dem bergischen Land auf, da muss man aufpassen. Habe in Remscheider Wäldern um die Talsperre rum wunderbare Schieferbruchsteine gesammelt, die sehen toll aus, zb. für Berge in Nanobecken. Wollte ich erst in mein 45 l Becken reinpacken, hab mich jetzt aber für Wurzeln entschieden, passen besser zu meinen Urwaldfischen, den Funkensalmern.:ok:
Grüße Babs:waving:

rolli174

Homepage 

22.02.2009, 10:30

@ ehemaliger User

Dekosteine selber sammeln ?

Hallo zusammen,

habe jetzt auch am Rhein bei Bonn/Rheinaue für mein Malawi-Aufzuchtbecken steine (Schwarzen Basalt u. Kiesel) gesammelt. Habe sie vorher natürlich abgekocht. Werde das über die WW beobachten.

vg rolli

ehemaliger User

Homepage 

22.02.2009, 22:46
(editiert von moeller4, 22.02.2009, 23:41)

@ rolli174

Dekosteine selber sammeln ?

Huhu Babs,

OK danke dir, dann werde ich das beim sammeln mit beachten.
Leider hat mir ja das Wetter einen Strich durch die Rechnung gemacht :-(
naja vielleicht klappts ja am nächsten Wochenende...

gruß,
Nancy :waving:

12051 Postings in 2612 Threads
Dekosteine selber sammeln ?
RSS Feed