Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.753 Bildern und 1.597 Videos von 17.591 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Dennerle Co2 Flipper hält nicht an der Scheibe

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Opodeldok

17.06.2014, 20:06
 

Dennerle Co2 Flipper hält nicht an der Scheibe (Technik)

Hallo,
kennt von Euch auch jemand das Problem, daß sich die Saugnäpfe vom Dennerle CO2 Flipper immer wieder lösen oder inzwischen gar nicht mehr halten. Ich werde fast verrückt, weil ich das Teil nicht mehr festmachen kann. Habe auch keine Lust mir einen neuen Flipper zu kaufen :angry:
Gibt es evtl. einen Trick, den Flipper ohne Saugnäpfe im Becken zu befestigen? Oder wie macht man die Sauger wieder saugfähig? Ich habe ein Rio 240 mit Juwel Innenfilter, falls das hilfreich ist.
Hilfeeeee......:confused:

Wolfgang N

17.06.2014, 21:41

@ Opodeldok

Dennerle Co2 Flipper hält nicht an der Scheibe

Hallo Nadja,

den Dennerle Flipper hab ich früher auch verwendet. :-) Mit genau den gleichen Problemen. :-(

Die Saugnäpfe bestehen aus klarem PVC mit Weichmachern. Wenn diese Weichmacher im Laufe der Zeit aus dem PVC herausdiffundieren, dann wird dieses zunehmend härter. Es liegt dann nicht mehr so gut an der Scheibe an, kann nicht mehr so gut abdichten und haften.

Ich habe damals als erste-Hilfe-Maßnahme die Saugfläche mit ein bisschen Vaseline (ist unbedenklich) eingeschmiert. Dann dichten die Dinger wieder besser und halten erst mal wieder eine Weile. Ewig hilft das leider auch nicht. :-(

Wenn Du bei Saugnäpfen bleiben willst, kommst Du über kurz oder lang nicht an einem Ersatzkauf vorbei. Natürlich nur die Saugnäpfe. Mich hat das damals (als armer Student) geärgert und ich habe eine Lösung für die Ewigkeit konstruiert. Ich habe den Flipper mit einer Portion Silikon auf einen alten Scheibenmagnet gepappt. Mit Hilfe des Gegenmagneten konnte ich den Flipper jetzt beliebig platzieren, verschieben, rein und raus nehmen.

Vielleicht ist ja eine Lösung für Dich dabei?

Viele Grüße

Wolfgang

RSS Feed