Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.751 Bildern und 1.597 Videos von 17.590 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Diskus + Skalare

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Jogi

Homepage 

20.01.2011, 14:50
 

Diskus + Skalare (Besatz)

Hallo Freunde,

was haltet Ihr von der Vergesellschaftung von Diskus mit Skalaren (z.B. Mancapuru-Skalaren)?

Danke für zahlreiche Tipps.

Jogi

ehemaliger User

Homepage 

23.01.2011, 16:01

@ Jogi

Diskus + Skalare

>> Hallo Freunde,
>>
>> was haltet Ihr von der Vergesellschaftung von Diskus mit Skalaren (z.B.
>> Mancapuru-Skalaren)?
>>
>> Danke für zahlreiche Tipps.
>>
>> Jogi

Moin !

Also grundsätzlich ist es machbar, aber dann müsstest du dauerhaft eine Temperatur von 28°C fahren, damit du es beiden Arten rechtmachen kannst.
( siehe Becken von "Laura" )
Da man eigtl bei beiden Fischarten Gruppen ab 5 Tieren pflegen sollte, ist dann aber auch die Beckengröße ausschlaggebend.
Die 200 x 60 x 60 von Laura würde ich da schon als Untergrenze sehen.


Mal schaun, evtl melden sich hier ja noch andere zu Wort.


Gruß
@quarius


PS: Was das Fressverhalten angeht, konnte ich den besagten Unterschied, dass Disken ja gemütliche und Skalare sehr aggressive Fresser sein sollen, noch nie beobachten. Die stehen sich da in nichts nach, meinen Beobachtungen her !

Jogi

Homepage 

23.01.2011, 18:22

@ ehemaliger User

Diskus + Skalare

>> >> Hallo Freunde,
>> >>
>> >> was haltet Ihr von der Vergesellschaftung von Diskus mit Skalaren
>> (z.B.
>> >> Mancapuru-Skalaren)?
>> >>
>> >> Danke für zahlreiche Tipps.
>> >>
>> >> Jogi
>>
>> Moin !
>>
>> Also grundsätzlich ist es machbar, aber dann müsstest du dauerhaft eine
>> Temperatur von 28°C fahren, damit du es beiden Arten rechtmachen kannst.
>> ( siehe Becken von "Laura" )
>> Da man eigtl bei beiden Fischarten Gruppen ab 5 Tieren pflegen sollte, ist
>> dann aber auch die Beckengröße ausschlaggebend.
>> Die 200 x 60 x 60 von Laura würde ich da schon als Untergrenze sehen.
>>
>>
>> Mal schaun, evtl melden sich hier ja noch andere zu Wort.
>>
>>
>> Gruß
>> @quarius
>>
>>
>> PS: Was das Fressverhalten angeht, konnte ich den besagten Unterschied,
>> dass Disken ja gemütliche und Skalare sehr aggressive Fresser sein sollen,
>> noch nie beobachten. Die stehen sich da in nichts nach, meinen
>> Beobachtungen her !

Hallo @quarius,

danke für die Tips. Kleine Erklärung wie es dazu kahm:
Hatte ursprünglich 6 Diskus in meinem Trigon 350. Habe aber hier Mecker bekommen wegen Überbesetzung. Darauf hin habe ich ein Pärchen abgegeben. Danach ist ein Diskus gestorben, also waren es noch drei. Ein Pärchen das dauernd ablaicht und ein drittes Rad am Wagen, das dauernd Prügel bekommen hat und schlecht an Futter kam. Also, um weiteren Schaden zu vermeiden, habe ich dieses Weibchen auch abgegeben. Jetzt bleibt noch das Pärchen alleine übrig.
Deswegen dachte ich evtl. 3-4 Skalare zu ergänzen (habe schöne Tiere gesehen!).
Ich denke du meinst es ist sinnvoller wieder 3 Tiere dazu zu setzen, um wieder auf eine 5er Gruppe zu kommen - oder?

Jogi

ehemaliger User

Homepage 

23.01.2011, 20:36

@ Jogi

Diskus + Skalare

>> >> >> Hallo Freunde,
>> >> >>
>> >> >> was haltet Ihr von der Vergesellschaftung von Diskus mit Skalaren
>> >> (z.B.
>> >> >> Mancapuru-Skalaren)?
>> >> >>
>> >> >> Danke für zahlreiche Tipps.
>> >> >>
>> >> >> Jogi
>> >>
>> >> Moin !
>> >>
>> >> Also grundsätzlich ist es machbar, aber dann müsstest du dauerhaft
>> eine
>> >> Temperatur von 28°C fahren, damit du es beiden Arten rechtmachen
>> kannst.
>> >> ( siehe Becken von "Laura" )
>> >> Da man eigtl bei beiden Fischarten Gruppen ab 5 Tieren pflegen sollte,
>> ist
>> >> dann aber auch die Beckengröße ausschlaggebend.
>> >> Die 200 x 60 x 60 von Laura würde ich da schon als Untergrenze sehen.
>> >>
>> >>
>> >> Mal schaun, evtl melden sich hier ja noch andere zu Wort.
>> >>
>> >>
>> >> Gruß
>> >> @quarius
>> >>
>> >>
>> >> PS: Was das Fressverhalten angeht, konnte ich den besagten
>> Unterschied,
>> >> dass Disken ja gemütliche und Skalare sehr aggressive Fresser sein
>> sollen,
>> >> noch nie beobachten. Die stehen sich da in nichts nach, meinen
>> >> Beobachtungen her !
>>
>> Hallo @quarius,
>>
>> danke für die Tips. Kleine Erklärung wie es dazu kahm:
>> Hatte ursprünglich 6 Diskus in meinem Trigon 350. Habe aber hier Mecker
>> bekommen wegen Überbesetzung. Darauf hin habe ich ein Pärchen abgegeben.
>> Danach ist ein Diskus gestorben, also waren es noch drei. Ein Pärchen das
>> dauernd ablaicht und ein drittes Rad am Wagen, das dauernd Prügel bekommen
>> hat und schlecht an Futter kam. Also, um weiteren Schaden zu vermeiden,
>> habe ich dieses Weibchen auch abgegeben. Jetzt bleibt noch das Pärchen
>> alleine übrig.
>> Deswegen dachte ich evtl. 3-4 Skalare zu ergänzen (habe schöne Tiere
>> gesehen!).
>> Ich denke du meinst es ist sinnvoller wieder 3 Tiere dazu zu setzen, um
>> wieder auf eine 5er Gruppe zu kommen - oder?
>>
>> Jogi

Hi,
aber doch nicht im Trigon 350, oder ?!

Eginger

Homepage

23.01.2011, 21:08

@ Jogi

Diskus + Skalare

>> >> >> Hallo Freunde,
>> >> >>
>> >> >> was haltet Ihr von der Vergesellschaftung von Diskus mit Skalaren
>> >> (z.B.
>> >> >> Mancapuru-Skalaren)?
>> >> >>
>> >> >> Danke für zahlreiche Tipps.
>> >> >>
>> >> >> Jogi
>> >>
>> >> Moin !
>> >>
>> >> Also grundsätzlich ist es machbar, aber dann müsstest du dauerhaft
>> eine
>> >> Temperatur von 28°C fahren, damit du es beiden Arten rechtmachen
>> kannst.
>> >> ( siehe Becken von "Laura" )
>> >> Da man eigtl bei beiden Fischarten Gruppen ab 5 Tieren pflegen sollte,
>> ist
>> >> dann aber auch die Beckengröße ausschlaggebend.
>> >> Die 200 x 60 x 60 von Laura würde ich da schon als Untergrenze sehen.
>> >>
>> >>
>> >> Mal schaun, evtl melden sich hier ja noch andere zu Wort.
>> >>
>> >>
>> >> Gruß
>> >> @quarius
>> >>
>> >>
>> >> PS: Was das Fressverhalten angeht, konnte ich den besagten
>> Unterschied,
>> >> dass Disken ja gemütliche und Skalare sehr aggressive Fresser sein
>> sollen,
>> >> noch nie beobachten. Die stehen sich da in nichts nach, meinen
>> >> Beobachtungen her !
>>
>> Hallo @quarius,
>>
>> danke für die Tips. Kleine Erklärung wie es dazu kahm:
>> Hatte ursprünglich 6 Diskus in meinem Trigon 350. Habe aber hier Mecker
>> bekommen wegen Überbesetzung. Darauf hin habe ich ein Pärchen abgegeben.
>> Danach ist ein Diskus gestorben, also waren es noch drei. Ein Pärchen das
>> dauernd ablaicht und ein drittes Rad am Wagen, das dauernd Prügel bekommen
>> hat und schlecht an Futter kam. Also, um weiteren Schaden zu vermeiden,
>> habe ich dieses Weibchen auch abgegeben. Jetzt bleibt noch das Pärchen
>> alleine übrig.
>> Deswegen dachte ich evtl. 3-4 Skalare zu ergänzen (habe schöne Tiere
>> gesehen!).
>> Ich denke du meinst es ist sinnvoller wieder 3 Tiere dazu zu setzen, um
>> wieder auf eine 5er Gruppe zu kommen - oder?
>>
>> Jogi

Hallo Jogi,
das Becken ist doch gelaufen und die Diskus fühlten sich doch wohl. Warum hast du dann es nicht so belassen.
Nur weil hier einige auf Überbesatz gemacht haben ?
Da sieht man mal wieder, daß Theorie und Praxis zwei Paar Stiefel sind.
Und übrigens waren früher 40 bis 50 Liter pro Diskus normal .... und warum jetzt auf einmal nicht mehr ?
Schade, du wirst es nicht mehr rückgängig machen können, denn der alte Besatz war quasi miteinander befreundet.
lg

Laura

Homepage 

23.01.2011, 23:41

@ Jogi

Diskus + Skalare

>> Hallo Freunde,
>>
>> was haltet Ihr von der Vergesellschaftung von Diskus mit Skalaren (z.B.
>> Mancapuru-Skalaren)?
>>
>> Danke für zahlreiche Tipps.
>>
>> Jogi

hi Jogi

Also grundsätzlich kann ich aus eigener Erfahrung sagen dass die Vergesellschaftung mit Skalaren schon möglich ist.
Es kommt meiner Meinung nach auf die individuellen Charakteren der Disken und Skalare an. wenn die Skalare zu dominant sind dann werden die Disken nicht viel vom Futter abbekommen, wenn die Skalare eher zurückhaltend sind (ich hab die Erfahrung gemacht dass Wildformen wie meine Peru Altums viel ruhiger sind als Zuchtformen)dann kann es klappen. wenn die Disken gar nicht scheu und zickig beim Fressen sind ists eh kein Problem :-) eine Temperatur von 27-28 Grad ist gut, hab meistens so 27,5 bei mir.

jetzt speziell auf dein Becken eingegangen ist es meiner Meinung nach zu klein für die Disken...es sind 350L brutto, abzüglich Einrichtung ists noch weniger. 5 Tiere sind zu viel und nur Paarhaltung ist ja auch nicht ideal...beide Arten zusammen wird denke ich nicht gut gehen...da werden die Disken höchstwahrscheinlich den Kürzeren ziehen. ich hab keinen Moderatoren Status und möchte auch niemandem vorschreiben wie er seine Tiere halten soll. ich weiss nur ich hatte ein schlechtes Gewissen da es für 8 Disken in meinem 450L Tank schon zu eng war, die Schwächsten warem in dem Fall immer in den Hintergrund gedrängt worden. ich werde (wenn ich tatsächlich noch Disken halten möchte - bin mir da noch nicht sicher) nur noch eine Gruppe von 6 Tieren halten, Beifische hats ja auch noch...ich finde auch mein 2m Becken noch klein, hätte am liebesten ein riiiesen Becken

ich denke ein Moderator sollte einige Vorschläge machen, was am besten zu deiner Beckengrösse passt..und ich kann absolut nachvollziehen dass du deine Disken liebst und nicht abgeben möchtest, man hat ja eine Beziehung zu den Tieren
vielleicht kommt ja ein grösseres Becken? ;-)dann wäre das Problem gelöst

ich möchte noch anmerken dass ich die Antwort von "aquafun" nicht passend finde,früher war auch die Haltung von Fischen im Goldfischglas erlaubt und jetzt nich mehr (Tierquälerei) man sollte also die angehobene Literzahl pro Diskus begrüssen da es ja wiklich grosse Tiere sind...punkto Tierschutz hat sich da schon einiges getan.
auch die Aussage dass einige "auf Überbesatz gemacht haben" ist meiner Meinung nach fehl am Platz, hier auf EB ist nämlich ein grosses Fachwissen vorhanden und wenn zb. bei meinen Becken etwas angekreidet wird haben die Personen meistens recht auch wenn man's nicht wahrhaben will.
sorry möchte nicht persönlich angreifen, ist nur meine Meinung dazu...

hm, ich glaub das ist alles was mir im Moment zu dem Thema einfällt :-)

ich wünsche dir einen schönen Abend Jogi

viele Grüsse
Laura

ehemaliger User

Homepage 

25.01.2011, 01:23

@ Eginger

Diskus + Skalare

>> >> >> >> Hallo Freunde,
>> >> >> >>
>> >> >> >> was haltet Ihr von der Vergesellschaftung von Diskus mit
>> Skalaren
>> >> >> (z.B.
>> >> >> >> Mancapuru-Skalaren)?
>> >> >> >>
>> >> >> >> Danke für zahlreiche Tipps.
>> >> >> >>
>> >> >> >> Jogi
>> >> >>
>> >> >> Moin !
>> >> >>
>> >> >> Also grundsätzlich ist es machbar, aber dann müsstest du
>> dauerhaft
>> >> eine
>> >> >> Temperatur von 28°C fahren, damit du es beiden Arten rechtmachen
>> >> kannst.
>> >> >> ( siehe Becken von "Laura" )
>> >> >> Da man eigtl bei beiden Fischarten Gruppen ab 5 Tieren pflegen
>> sollte,
>> >> ist
>> >> >> dann aber auch die Beckengröße ausschlaggebend.
>> >> >> Die 200 x 60 x 60 von Laura würde ich da schon als Untergrenze
>> sehen.
>> >> >>
>> >> >>
>> >> >> Mal schaun, evtl melden sich hier ja noch andere zu Wort.
>> >> >>
>> >> >>
>> >> >> Gruß
>> >> >> @quarius
>> >> >>
>> >> >>
>> >> >> PS: Was das Fressverhalten angeht, konnte ich den besagten
>> >> Unterschied,
>> >> >> dass Disken ja gemütliche und Skalare sehr aggressive Fresser sein
>> >> sollen,
>> >> >> noch nie beobachten. Die stehen sich da in nichts nach, meinen
>> >> >> Beobachtungen her !
>> >>
>> >> Hallo @quarius,
>> >>
>> >> danke für die Tips. Kleine Erklärung wie es dazu kahm:
>> >> Hatte ursprünglich 6 Diskus in meinem Trigon 350. Habe aber hier
>> Mecker
>> >> bekommen wegen Überbesetzung. Darauf hin habe ich ein Pärchen
>> abgegeben.
>> >> Danach ist ein Diskus gestorben, also waren es noch drei. Ein Pärchen
>> das
>> >> dauernd ablaicht und ein drittes Rad am Wagen, das dauernd Prügel
>> bekommen
>> >> hat und schlecht an Futter kam. Also, um weiteren Schaden zu
>> vermeiden,
>> >> habe ich dieses Weibchen auch abgegeben. Jetzt bleibt noch das
>> Pärchen
>> >> alleine übrig.
>> >> Deswegen dachte ich evtl. 3-4 Skalare zu ergänzen (habe schöne Tiere
>> >> gesehen!).
>> >> Ich denke du meinst es ist sinnvoller wieder 3 Tiere dazu zu setzen,
>> um
>> >> wieder auf eine 5er Gruppe zu kommen - oder?
>> >>
>> >> Jogi
>>
>> Hallo Jogi,
>> das Becken ist doch gelaufen und die Diskus fühlten sich doch wohl. Warum
>> hast du dann es nicht so belassen.
>> Nur weil hier einige auf Überbesatz gemacht haben ?
>> Da sieht man mal wieder, daß Theorie und Praxis zwei Paar Stiefel sind.
>> Und übrigens waren früher 40 bis 50 Liter pro Diskus normal .... und
>> warum jetzt auf einmal nicht mehr ?
>> Schade, du wirst es nicht mehr rückgängig machen können, denn der alte
>> Besatz war quasi miteinander befreundet.
>> lg


"Und übrigens waren früher 40 bis 50 Liter pro Diskus normal .... und warum jetzt auf einmal nicht mehr ?"

--->
Weil man dazugelernt hat.
Hey, man kann Kleinkinder auch in einer Besenkammer halten, artgerecht ist es aber nicht...man KANN aber ;-)

Gruß

12053 Postings in 2612 Threads
Diskus + Skalare
RSS Feed