Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.766 Bildern und 1.599 Videos von 17.593 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Echinodorus tellenus bilden sich zurück/ Wer weiss Rat??

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Hunterkoile

Homepage 

09.01.2009, 09:01
(editiert von schuhmann, 10.01.2009, 12:05)
 

Echinodorus tellenus bilden sich zurück/ Wer weiss Rat?? (Pflanzen)

Hallo,

im Dezember habe ich in meinem Becken neue Pflanzen eingesetzt, unter anderem auch Echinodorus tellenus. Alle Pflanzen sind super angewachsen, ausser die Echinodorus...
Kann ich die noch retten?? Es sieht so aus, als ob sie "vertrocknen" würden, die Pflanzen bekommen braune Blätter und dünnen sich aus...

MfG
Torsten Jay


ergänzend zur babs möchte ich noch anfügen, dass du natürlich auch noch mit einem scharfen messer oder schere die absterbenden blätter bitte entfernst. dann hast du eigendlich alles was möglich ist für deine echinodorus getan:-)

gruss schorsch

ehemaliger User

Homepage

09.01.2009, 13:14

@ Hunterkoile

Echinodorus tellenus bilden sich zurück/ Wer weiss Rat??

>> Hallo,
>>
>> im Dezember habe ich in meinem Becken neue Pflanzen eingesetzt, unter
>> anderem auch Echinodorus tellenus. Alle Pflanzen sind super angewachsen,
>> ausser die Echinodorus...
>> Kann ich die noch retten?? Es sieht so aus, als ob sie "vertrocknen"
>> würden, die Pflanzen bekommen braune Blätter und dünnen sich aus...
>>
>> MfG
>> Torsten Jay

Hallo Torsten,
nachdem was ich in Deinem Becken sehe, hast Du die Ech.tennellus als gesamtes Bündel eingesetzt. Das ist nie günstig. Wie lange sind die drin? Haben sie schon Ausläufer gemacht? Besser ist, man setzt jedes Pflänzchen mit ca. 5-10 cm Abstand ein und kürzt die Wurzel vorher auf ca. 2 cm mit einer scharfen Schere, dann schön in Ruhe lassen. Bei genügend Licht, werden die Blätter rötlich und bleiben schön gedrungen dicht am Boden. Irgendwann, wenn der Rasen zu dicht wird, muss man auslichten und evtl. neu setzen, die kräftigsten Ableger auf die gleiche Art, wie beschrieben. So hast Du immer einen schönen Rasen. Allerdings kann es sein, wenn man wühlende Welse pflegt, dass das nie so richtig was wird, weil die schon mal alles rauswühlen.
Also, wenn das Dein rechts stehendes Bündel ist, dann setzt sie nochmal einzeln neu ein.
Gruß Babs

Hunterkoile

Homepage 

09.01.2009, 15:15

@ ehemaliger User

Echinodorus tellenus bilden sich zurück/ Wer weiss Rat??

Hi Babs,

danke für den Tipp. Ich werde es so schnell wie möglich machen, damit ich noch etwas von den Pflanzen habe.

MfG
Torsten Jay