Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.455 Aquarien mit 145.842 Bildern und 1.597 Videos von 17.590 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Einer ist immer der Chef

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
ehemaliger User

Homepage

06.03.2009, 18:39
 

Einer ist immer der Chef (Einrichtungsbeispiele)

Hallo Leute,

wie kann man verhindern, dass ein Fisch das halbe Aquarium
(Malawi 640 liter)für sich beansprucht
und der Rest in der anderen Ecke zusammen getrieben ist?

Danke im vorraus Michael

Tom

Homepage

06.03.2009, 18:54

@ ehemaliger User

Einer ist immer der Chef

Hallo,

das verhindert man, indem man die Fische in der Beckengröße hält, die für sie empfohlen wird, man das Becken passend einrichtet und nur solche Fische vergesellschaftet, die auch zueinander passen. Dann sollte sowas nicht vorkommen.

Um welche Arten handelt es sich denn?

Grüße, Tom.

ehemaliger User

Homepage

06.03.2009, 19:05

@ Tom

Einer ist immer der Chef

Hallo Thomas,

es handelt sich um:

Nimbochromis venustus 1/3
Protomelas taeniolatus senga point "Boadzulu" 2/3
Placidochromis electra 1/2
Aulonocara baenschi 2/2
Labidochromis caeruleus "yellow" 1/2
Das Becken übrigens mit Steinaufbauten reichlich bestückt.

Gruß Michael

Tom

Homepage

07.03.2009, 00:11

@ ehemaliger User

Einer ist immer der Chef

Hallo,

dann gehe ich mal davon aus, dass der Venustus der Chef im Becken ist. Rate mal, warum der erst ab 1000 Litern zusammen mit anderen robusten Räubern gehalten werden soll?

Grüße, Tom.

ehemaliger User

Homepage

07.03.2009, 09:14

@ Tom

Einer ist immer der Chef

Hallo Tom,

da muß ich Dich leider entäuschen, der Venustus ist sehr friedlich.
Ich habe noch nie Probleme, mit dieser Art, diesbezüglich gahabt!
Vielmehr machen mir die Protomelas taeniolatus senga point "Boadzulu" zu schaffen, die bei mir irgendwie streitsüchtig sind :-).
P.s. paßt der Besatz sonst so zusammen? Ich werd vielleicht einfach die Übeltäter entfernen.

Gruß Michael

Tom

Homepage

07.03.2009, 10:58

@ ehemaliger User

Einer ist immer der Chef

Hallo,

das überrascht mich jetzt doch und den Protomelas hätte ich niemals verdächtigt. Die sind an sich eine eher friedliche Art, aber auch Fische haben oft ihren eigenen Kopf.

Kann es sein, dass die Protomelas den anderen von der Größe her überlegen sind? Ein Protomelas, der einen Venustus jagdt ist für mich wirklich eine sehr komische Vorstellung.

Grüße, Tom.

ehemaliger User

Homepage

07.03.2009, 12:44

@ Tom

Einer ist immer der Chef

Hallo Tom,

der Protomelas ist sogar noch ein bißchen kleiner als der Venustus.
Er versteht es aber irgendwie alle Fische, auch die Größeren, zu dominieren.
Und jetzt die Überraschung, habe den betreffenden Fisch umgesetzt und sofort hat ein Artgenosse seinen Platz eingenommen.:confused:

Wie kann ich für Frieden sorgen?

Gruß Michael

Tom

Homepage

08.03.2009, 10:21

@ ehemaliger User

Einer ist immer der Chef

Hallo,

eine Möglichkeit ist es, die Einrichtung mal großzügig umzubauen oder mal für ein paar Tage ganz raus zu nehmen.

Grüße, Tom.

ehemaliger User

Homepage

08.03.2009, 11:08

@ Tom

Einer ist immer der Chef

Hallo Tom,

dass werd ich gleich mal ausprobieren.

Danke und Grüße, Michael

12053 Postings in 2612 Threads
Einer ist immer der Chef
RSS Feed