Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.456 Aquarien mit 145.772 Bildern und 1.597 Videos von 17.591 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Epoxidharz verarbeiten, bitte Tipps!

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Marita K.

02.02.2016, 17:53
 

Epoxidharz verarbeiten, bitte Tipps! (Einrichtung)

Hallo zusammen,
da der Hintergrund meines Malawibeckens jetzt ohne Pflanze ist, möchte ich an den kahlen Stellen zwei RockZolid Module (C u. J) einsetzen und zwar mit Saugnäpfen versehen an die Rückwand.
Würde die Module vorher gern mit Epoxidharz behandeln. Bitte um Tipps, worauf ich achten muss:
welches Harz von welcher Firma ? Muss ich auf etwas besonders achten?
Wie bekomme ich die Module farblich dunkler? Dauert das Trocknen sehr lange?
LG Marita

Thorsten G.

02.02.2016, 19:27

@ Marita K.

Epoxidharz verarbeiten, bitte Tipps!

Hallo Marita,
ich habe mit derAquarienversiegelung von Breddermann (die haben einen Onlineshop). gute Erfahrungen gemacht. Das Zeug besteht aus 2 Komponenten und muss im Verhältnis 100 Teile Harz und 60 Teile Härter (Gewicht, nicht Volumen, also möglichst genaue waage verwenden) vermischt werden. Je nach Temperatur kann man es dann ca. 40min lang verarbeiten, bis der Aushärtungsprozeß beginnt. Spätestens am nächsten Tag ist es vollkommen ausgehärtet. Ein weiterer Vorteil: völlig geruchsfrei.
Ich habe übrigens einen billigen Pinsel genommen und auch aushärten lassen, das ist billiger als das ebenfalls im Shop erhältliche EP-Lösemittel, wahrscheinlich ist es sogar umweltfreundlicher.
Ich hoffe, ich konnte Dir helfen.
Viele Grüße,
Thorsten

Marita K.

02.02.2016, 19:50
(editiert von marita211, 02.02.2016, 20:14)

@ Thorsten G.

Epoxidharz verarbeiten, bitte Tipps!

Hallo Thorsten,
danke Dir für den guten Tipp.

... ist es das Produkt E45TM (sirupartig)? die Auswahl an verschiedenen Harzen ist ja riesig! :-)
LG Marita

Thorsten G.

02.02.2016, 20:25

@ Marita K.

Epoxidharz verarbeiten, bitte Tipps!

Ja genau, das meinte ich. Ach ja, was das dunkler machen angeht: ein bißchen dunkler wirds durch das Epoxi von alleine, ansonsten bieten die auch noch Pigmente an. Damit habe ich aber keine Erfahrungen und halte deswegen besser die Klappe...
LG
Thorsten

12053 Postings in 2612 Threads
Epoxidharz verarbeiten, bitte Tipps!
RSS Feed