Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.455 Aquarien mit 145.765 Bildern und 1.599 Videos von 17.593 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Feine, dünne, kleine grüne Algenfäden !!! Was tun ???

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
ehemaliger User

Homepage 

17.02.2012, 08:17
 

Feine, dünne, kleine grüne Algenfäden !!! Was tun ??? (Einrichtungsbeispiele)

Hallo zusammen,

habe mir vor 3 Wochen ein Juwel Vision 450 gekauft und mit
schwarzem AQ-Zierkies, weißem Lochstein sowie 2x Pflanzen eingerichtet.

Derzeit ist das Becken noch am einlaufen.

Jetzt haben sich 2-3 kleine, dünne, grüne Algenfäden auf den
Steine gebildet bzw. bei einigen Steinen bilden sich kleine
gelbliche, grüne Flecken.

Was kann ich jetzt dagegen tun ???
==================================

Bitte um dringende Hilfe damit sich das nicht noch mehr ausbreitet.

Besten Dank für Eure Hilfe schon jetzt im voraus.


Gruß Stefan

mira13

Homepage 

17.02.2012, 10:45

@ ehemaliger User

Feine, dünne, kleine grüne Algenfäden !!! Was tun ???

Hi Stefan !

Ich hatte das gleiche Problem mit meinem 240l Becken, aber nach ca 6 mon hat sich ein gleichgewicht eingestellt will sagen regelmässig wasserwechsel und guter Pflanzendünger z.B von Dennerle und natürlich schnell wachsende Pflanzen wie brasilianischer wassernabel o.ä. also abwarten und Tee trinken
Gruß mi

ehemaliger User

Homepage 

17.02.2012, 12:28

@ mira13

Feine, dünne, kleine grüne Algenfäden !!! Was tun ???

>> Hi Stefan !
>>
>> Ich hatte das gleiche Problem mit meinem 240l Becken, aber nach ca 6 mon
>> hat sich ein gleichgewicht eingestellt will sagen regelmässig
>> wasserwechsel und guter Pflanzendünger z.B von Dennerle und natürlich
>> schnell wachsende Pflanzen wie brasilianischer wassernabel o.ä. also
>> abwarten und Tee trinken
>> Gruß mi


Danke für die Info, aber kann das wirklich nur von den 2 Stck
Pflanzen kommen ??? ( dann werf ich sie halt raus, wird eh ein Barschbecken )

Geht das überhaupt do ganz ohne Pflanzen ???

Habe ich bereits schon mehrfach gesehen aber ??? weiss nicht so recht

Gruß Stefan

Tom

Homepage

17.02.2012, 19:42

@ ehemaliger User

Feine, dünne, kleine grüne Algenfäden !!! Was tun ???

Hallo,

Algen kommen nicht von den Pflanzen, sondern werden weniger, wenn erst mal schnell wachsende Pflanzen den Nährstoffhahn für die Algen abdrehen.

Ein Barschbecken funktioniert definitiv ohne Pflanzen, aber da sind dann auch Algen drin und die sind in der Regeln gewollt.

Grüße, Tom.