Logo von Einrichtungsbeispiele.de
Hier werden 8.454 Aquarien mit 145.768 Bildern und 1.595 Videos von 17.594 Aquarianern vorgestellt
Wir werden unterstützt von:
Einrichtungsbeispiele.de wird unterstützt von Kölle-Zoo
Login Aquaristik-Werbung Teichbeispiele Terrariumbeispiele Top-Aquariums
Partner für Aquarienbau
Partner für Aquarientiere
Partner für Aquariumlicht
Partner für HMF-Filter

Feuermaulbuntbarsch

log in | registrieren

Auch in unserem Aquaristik-Forum fühlen wir uns selbstverständlich den Zielen und Werten verpflichtet, die uns alle zu erfolgreichen Aquarianern machen sollen und ein konstruktives und respektvolles Miteinander garantieren.
Cichlid Power

Homepage 

20.08.2009, 18:17
(editiert von remmers, 20.08.2009, 18:25)
 

Feuermaulbuntbarsch (Besatz)

Guten Abend zusammen.

heut sind die Buntbarschkenner gefragt (und alle anderen,die helfen könnten:-))

In meinen zukünftigen Aq-Raum wird sicherlich noch das ein oder andere Becken hinzukommen, natürlich mit Besatz.

Würde folgendes gehen:

-Feuermaulbuntbarsch (Paar) in ein 150 l Becken ?


-keine Heizung (Sommer ca.26-28°c,Winter bis min.18°c Raumtemperatur,geschätzt min 19°c Wassertemp.)?

-Beifische ???

-Wenn die Tiere nicht gehen,andere Arten ohne Heizung


Vielen dank schonmal für Antworten.

Wiedersehn:waving:

Minzi

Homepage 

24.08.2009, 15:22

@ Cichlid Power

Feuermaulbuntbarsch

Hallo Tim,
also ich würde ein Paar Thorichthys meeki nicht unter 200l Beckeninhalt bzw. 1m Kantenlänge halten. Die Fische besetzen ein großes Revier, was gut verteidigt wird. Temperaturen von dauerhaft unter 21°C sind auch nicht zu empfehlen, ideal sind 24-25°C. Als Beifische eignen sich friedliche Fische wie z.B. Platys, Mollys, Schwerträger, Kärpflinge, Guppys und Co. oder durchsetzungsfähige Buntbarsche (Beckengröße!)und Welse. Futter sollte kräftig und abwechslungsreich sein und ein Flußbiotop mit Wurzeln, Steinen starken Pflanzen und feinem Bodengrund zum Wühlen sind ideal. :-)
Insgesamt einer der schönsten Buntbarsche überhaupt mit sehr interessantem Verhalten! Siehe mein Becken! ;-)
In dem Becken mit den Bedingungen, die Du beschreibst würde sich der Zebra- oder Grünflossenbuntbarsch (Archocentrus nigrofasciatus) sicher wohl fühlen, Beckengröße ist aber auch hier sehr grenzwertig! (vermehrt sich auch wie die "Pest" ) :-|
Gruß Stefan

12057 Postings in 2614 Threads
Feuermaulbuntbarsch
RSS Feed